Geschichte Der Eisenbahnreise

Geschichte der Eisenbahnreise PDF Book Detail:
Author: Wolfgang Schivelbusch
Publisher:
ISBN:
Size: 61.41 MB
Format: PDF, Docs
Category : Railroad travel
Languages : un
Pages : 222
View: 769

Get Book

Book Description:

Wolfgang Schivelbuschs Geschichte Der Eisenbahnreise Und Die Industralisierung Von Raum Und Zeit Im 19 Jahrhundert

Wolfgang Schivelbuschs  Geschichte der Eisenbahnreise  und die Industralisierung von Raum und Zeit im 19  Jahrhundert PDF Book Detail:
Author:
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668569592
Size: 74.72 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Education
Languages : un
Pages : 9
View: 2116

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 2,0, Technische Universität Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 26 November 1941 wurde Wolfgang Schivelbusch in Berlin geboren. Sein Studium der Literaturwissenschaft, Soziologie sowie der Philosophie absolvierte er in Frankfurt am Main und Berlin. Seit seinem 32 Lebensjahr arbeitet und lebt W. Schivelbusch als freier Autor in New York. Für sein Werk „ Geschichte der Eisenbahnreise: Zur Industrialisierung von Raum und Zeit im 19. Jahrhundert“ erhielt er den Deutschen Sachbuchpreis. Im Rahmen dieser Arbeit wird zunächst eine kurze Zusammenfassung der Kernaussagen des Buches dargestellt, um einen allgemeinen Eindruck zu erhalten. Daraufhin soll die veränderte Wahrnehmung von Raum und Zeit, ausgelöst durch die Entstehung der Eisenbahn, im Kontext des Seminars „Bildung und Technologisierung“verdeutlicht werden.

Hollywood Am Nil

 Hollywood am Nil  PDF Book Detail:
Author: Kathrin Lötscher
Publisher: Ergon Verlag
ISBN:
Size: 37.32 MB
Format: PDF, ePub
Category : Motion picture industry
Languages : de
Pages : 153
View: 1029

Get Book

Book Description: Die asthetische Erfahrung von Modernitat im Kino ist der Gegenstand der Untersuchung, welcher im vorliegenden Buch fur eine Kulturgeschichte Agyptens fruchtbar gemacht werden soll. Eine Auseinandersetzung mit der fruhen Kinokultur ist immer auch eine Auseinandersetzung mit der Moderne an der Schnittstelle asthetischer Erfahrung von Modernitat und bestimmten Erscheinungsformen der Vergesellschaftung. Im Zentrum steht das Kino als Ausdruck neuer Wahrnehmungsstrukturen, aber auch als neuartiges Massenmedium mit all seinen Implikationen fur den Konstruktions- und Imaginationsprozess sozialer und kultureller Identitaten. Die Autorin analysiert die Stummfilmzeit und deren kulturelle Rezeption in Agypten in verschiedenen Bedeutungsfeldern auf der Grundlage von agyptischen Zeitschriftenartikeln aus den Jahren 1920-1930. Das erste Bedeutungsfeld erschliesst das Kino als 'Reprasentation von Welt' und untersucht es im Rahmen einer Geschichte des 'Weltsehens', welches sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts technisch im Kino vergegenstandlichte und das auf Strukturen beruht, die ausserhalb des Kinos die Wahrnehmung und die soziale Ordnung bestimmten. Das zweite Bedeutungsfeld analysiert die Kinobilder im Kontrast zur Alltagswahrnehmung und arbeitet die Bedeutung des Kinos als Ort des Traumens heraus. Dabei zeigt sich, dass die kulturelle Rezeption des Kinos in Agypten noch in den 1920er Jahren eine durchaus globale war und die agyptische Offentlichkeit sich mit einer globalen modernen Kultur mitsamt ihren Mythen, Spannungen und Paradoxien identifizierte. Die Idee einer globalen Utopie der Moderne weicht allmahlich der 'Erfindung' lokaler Identita-ten und einer 'Orientalisierung' der Bilder- und Filmwelten. Der dritte Teil befasst sich mit dem fruhen agyptischen Filmschaffen im Spannungsfeld des globalen und nationalen Charakters des Kinos. Wahrend sich die agyptische Offentlichkeit anfanglich im orientalistischen Gestus Hollywoods keineswegs wieder erkannte und forderte, dass Hollywoods 'Agyptomanie' ein fortschrittliches Bild Agyptens entgegenzusetzen sei, kapitulierte die junge Kinoindustrie bald vor der schleichenden Selbstorientalisierung der agyptischen Gesellschaft. Die Mythen und Bilder, die das 'Hollywood am Nil' auf die Leinwand bannte, waren stark von der orienta-listischen Phantasie des Westens gepragt, und seine Narrationen sollten sich alsbald ins Deutungsschema einer okzidentalen-orientalischen Dichothomie einbetten und so den im 19. Jahrhundert entstandenen kolonialen Herrschaftsdiskurs aufnehmen und reproduzieren.

Gutzkow Lesen

Gutzkow lesen  PDF Book Detail:
Author: Forum Vormärz Forschung. Internationalen Konferenz
Publisher:
ISBN:
Size: 17.78 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 416
View: 1422

Get Book

Book Description:

Die Zeichen Der Historie

Die Zeichen der Historie PDF Book Detail:
Author: Georg Schmid
Publisher:
ISBN:
Size: 53.59 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Historiography
Languages : de
Pages : 392
View: 5701

Get Book

Book Description:

Das Entsetzen Des Beobachters

Das Entsetzen des Beobachters PDF Book Detail:
Author: Manuel Köppen
Publisher:
ISBN:
Size: 51.86 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Aesthetics
Languages : de
Pages : 414
View: 7526

Get Book

Book Description:

Augen Blick Mal

Augen Blick mal PDF Book Detail:
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 32.66 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Cinematography
Languages : de
Pages : 72
View: 4478

Get Book

Book Description: