Voraussetzungen Zum Erwerb Und Erhalt Von Lesemotivation

Voraussetzungen zum Erwerb und Erhalt von Lesemotivation PDF Book Detail:
Author: Juliane Dube
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640407350
Size: 39.87 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 240
View: 2536

Get Book

Book Description: Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,0, Universitat Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Im Hauptteil der Arbeit wird anschliessend eine Auswahl an Leseanimationsverfahren vorgestellt und mithilfe von qualitativen und quantitativen Instrumenten hinsichtlich ihrer Wirkung bzw. in ihrer Funktion als Voraussetzung zur Ausbildung von Lesemotivation bei zehn Hauptschulern der Albert- Schweitzer-Schule (ASS) in Oberhausen evaluiert und diskutiert. Die Verfahren werden in diesem und dem darauffolgenden Kapitel zusammen mit einigen Informationen zum programmatischen Kontext der Leseforderung in ihrem Aufbau vorgestellt, im Bezug auf ihre schulische Umsetzung analysiert und in ihrer Effektivitat auf das Leseverhalten und die Lesemotivation der ausgewahlten Kohorte gemessen. Demzufolge besteht das Ziel der Arbeit nicht nur darin herauszufinden, ob die schulische Ausbildung mithilfe von Leseanimationsverfahren als Voraussetzung zur Ausbildung von Lesemotivation dem zunehmenden Ruckgang der Lesemotivation und der Buchlekture im Freizeitbereich heutiger Jugendlicher entgegen wirken kann, sondern vor allem darin zu analysieren, wie sich die Leseanimationsverfahren auf die Lesehaltung und die Wertstellung des Buches bei leseabstinenten Schulern auswirken konnen. Im Anschluss an die Vorstellung und Synthese der Ergebnisse ziehe ich im funften Kapitel Schlussfolgerungen fur die schulische Praxis. [...

Voraussetzungen Zum Erwerb Und Erhalt Von Lesemotivation

Voraussetzungen zum Erwerb und Erhalt von Lesemotivation PDF Book Detail:
Author: Juliane Dube
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 364032689X
Size: 75.32 MB
Format: PDF, Docs
Category : Foreign Language Study
Languages : de
Pages : 115
View: 818

Get Book

Book Description: Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Im Hauptteil der Arbeit wird anschließend eine Auswahl an Leseanimationsverfahren vorgestellt und mithilfe von qualitativen und quantitativen Instrumenten hinsichtlich ihrer Wirkung bzw. in ihrer Funktion als Voraussetzung zur Ausbildung von Lesemotivation bei zehn Hauptschülern der Albert- Schweitzer-Schule (ASS) in Oberhausen evaluiert und diskutiert. Die Verfahren werden in diesem und dem darauffolgenden Kapitel zusammen mit einigen Informationen zum programmatischen Kontext der Leseförderung in ihrem Aufbau vorgestellt, im Bezug auf ihre schulische Umsetzung analysiert und in ihrer Effektivität auf das Leseverhalten und die Lesemotivation der ausgewählten Kohorte gemessen. Demzufolge besteht das Ziel der Arbeit nicht nur darin herauszufinden, ob die schulische Ausbildung mithilfe von Leseanimationsverfahren als Voraussetzung zur Ausbildung von Lesemotivation dem zunehmenden Rückgang der Lesemotivation und der Buchlektüre im Freizeitbereich heutiger Jugendlicher entgegen wirken kann, sondern vor allem darin zu analysieren, wie sich die Leseanimationsverfahren auf die Lesehaltung und die Wertstellung des Buches bei leseabstinenten Schülern auswirken können. Im Anschluss an die Vorstellung und Synthese der Ergebnisse ziehe ich im fünften Kapitel Schlussfolgerungen für die schulische Praxis. [...]

M Glichkeiten Der Lesemotivationsf Rderung In Der Grundschule

M  glichkeiten der Lesemotivationsf  rderung in der Grundschule PDF Book Detail:
Author: Luise Glistau
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668749647
Size: 60.17 MB
Format: PDF, Docs
Category : Education
Languages : de
Pages : 53
View: 2266

Get Book

Book Description: Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Ob man Lesen nun als Kulturtechnik, Schlüsselkompetenz oder auch kulturelle Praxis versteht, unumstritten ist eines: Lesen lernt man nur durch andere, die Erziehung zum Leser und damit die Lesesozialisation spielen eine große Rolle. Einen entscheidenden Beitrag leistet dabei die Grundschule, welche sich in Deutschland zunehmend der herausfordernden Aufgabe der Leseförderung annimmt. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit soll erörtert werden, welche Möglichkeiten sich an Grundschulen zur Realisierung von Leseförderung, speziell Lesemotivationsförderung, anbieten. Zu Beginn wird die Notwendigkeit der Lesemotivationsförderung auf der Basis der Erkenntnisse aus der Lesesozialisationsforschung erläutert. Im Anschluss erfolgt die terminologische sowie konzeptuelle Annäherung an das Konstrukt der Lesemotivation. Den Hauptteil der Arbeit bildet die Auseinandersetzung mit den schulischen Möglichkeiten, die Lesemotivation der SchülerInnen aufzubauen, sie zu stärken und kontinuierlich aufrechtzuerhalten. Dabei wird zwischen den Ebenen Schule, Deutschunterricht und Kindliches Subjekt unterschieden und in erster Linie auf solche Praxisanregungen eingegangen, welche eine intrinsische Lesemotivation fördern. Das Ziel dieser Arbeit ist es, zu verdeutlichen, an wie vielen Stellen Lesemotivationsförderung im schulischen Kontext zu einer Profisache gemacht werden kann – jedenfalls dann, wenn sich Lehrkräfte, auch in Zusammenarbeit mit externen PartnerInnen, kontinuierlich vergegenwärtigen, dass die Tätigkeit des Lesens eben mehr ausmacht als lediglich das Beherrschen der Fähigkeit, Buchstaben zu einem Wort zusammenzusetzen.

Die F Rderung Der Lesemotivation In Der Grundschule

Die F  rderung der Lesemotivation in der Grundschule PDF Book Detail:
Author: Sarah Junge
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640450965
Size: 44.24 MB
Format: PDF, ePub
Category : Education
Languages : de
Pages : 26
View: 5403

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können, bildet die Lesefähigkeit eine wichtige Grundvoraussetzung. Ohne sie sind viele Bereiche des täglichen Lebens nicht erschließbar. Gerade unter diesem Aspekt war es umso erschreckender anzusehen, welche Ergebnisse die Pisa - Studie der Öffentlichkeit präsentiert hat. Die Befunde bezüglich der Lesemotivation von Schülern gaben an, dass 42% der teilnehmenden deutschen 15-Jährigen nie zum Vergnügen lesen, wobei nicht nur das Lesen von Büchern sondern auch von Zeitungen und Zeitschriften eingeschlossen wurde. Da mein Thema jedoch „Förderung von Lesemotivation in der Grundschule“ heißt, könnte man sich die Frage stellen, warum Befunde der PISA-Studie genannt werden, die nicht die Leistung der Grundschüler, sondern die der 15-jährigen Schulabgänger aufzeigen. Grund dafür ist, dass diese schlechten Ergebnisse am Anfang der Schulzeit begründet liegen. Gelingt es den Grundschullehrern nicht von Anfang an „Lesen“ als etwas Lustvolles und Bereicherndes zu vermitteln, werden die Kinder das Lesen auch nicht als etwas persönlich Wertvolles sehen und möglicherweise bereits während der Grundschulzeit dem Buch den Rücken zuwenden und zu anderen Medien wie Computer oder Spielkonsole abwandern. Die zentrale Frage der ist, welche sozialen Faktoren sich fördernd und hemmend auf die Lesemotivation von Kindern auswirken und inwiefern die Grundschule dazu beitragen kann, dass eine langfristige Lesefreude bei den Schülern entsteht. Als erstes wird die familiäre Umgebung als wichtiger Einflussfaktor bei der Entstehung von Lesemotivation eines Menschen behandelt. Als zweiter wichtiger Einflussfaktor wird die Schule thematisiert, wobei ich mich auf die Grundschule beschränken werde. Angefangen mit Motivationsproblemen zu Beginn des Anfangsunterrichts über Probleme im weiterführenden Leseunterricht bis hin zum Motivationsproblem bei den Jungen. Geschlechtsspezifische Unterschiede im Leseverhalten werden erläutert und Erklärungsversuche gegeben. Zusätzlich werden schulische Lösungsperspektiven aufgezeigt. Das letzte Kapitel dieser Arbeit beschäftigt sich mit praktischen Fördermöglichkeiten, d.h. es zeigt Verfahren, die der Grundschullehrer im Unterricht einsetzen kann damit die Lesemotivation seiner Schüler ansteigt.

Struktur Entwicklung Und F Rderung Von Lesekompetenz

Struktur  Entwicklung und F  rderung von Lesekompetenz PDF Book Detail:
Author: Ulrich Schiefele
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322810313
Size: 58.59 MB
Format: PDF
Category : Education
Languages : de
Pages : 358
View: 2746

Get Book

Book Description: In diesem Band wird mit der Lesekompetenz einer der drei zentralen Kompetenzbereiche, die Gegenstand von PISA 2000 waren, ausführlicher behandelt. Es wird dabei insbesondere auf die frühe Entwicklung der Lesekompetenz eingegangen, auf wesentliche Prozesse und Befunde zur Lesesozialisation und auf den schulischen Umgang mit der Lesekompetenz.

Handbuch Entwicklungs Und Erziehungspsychologie

Handbuch Entwicklungs  und Erziehungspsychologie PDF Book Detail:
Author: Bärbel Kracke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642539688
Size: 11.27 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Education
Languages : de
Pages : 600
View: 4560

Get Book

Book Description: Eine Vielzahl von Faktoren wie Mobilität, Migration, Inklusion, berufliche Übergänge und Medien prägen heutige individuelle Entwicklungs- und Erziehungsprozesse. Das Handbuch gibt einen umfassenden Einblick in diese und andere zentrale Aspekte der individuellen Entwicklung und Erziehung über die gesamte Lebensspanne. Es führt dabei Grundlagenwissen mit Anwendungsperspektiven und Praxisbeispielen zusammen. Ein Schwerpunkt der Darstellung liegt auf den Kontexten individueller Entwicklungsverläufe in den verschiedenen Lebensphasen und der Erziehung. Hintergrund dafür ist, dass Stabilität und Veränderung der Person ohne deren Wechselwirkung mit Familie, Peers oder Bildungseinrichtungen nicht angemessen zu verstehen sind. Gleichzeitig werden auch die Bedingungen des heutigen gesellschaftlichen Umfelds in den Blick genommen. Ein Beispiel ist die zunehmende Diversität und die damit verbundene Frage nach einem erzieherischen Umgang mit Unterschiedlichkeit, der dem Individuum in seiner Entwicklung in förderlicher Weise gerecht wird. Das Handbuch ist ideal für angehende wie schon tätige Praktiker und Professionals in verschiedenen Anwendungsfeldern. Gleichzeitig bietet es Studierenden der Psychologie, der Erziehungswissenschaft und benachbarter Disziplinen einen verständlich aufbereiteten Überblick zu wichtigen und aktuellen Themen der ökologischen Entwicklungspsychologie.

Literarische Sozialisation

Literarische Sozialisation PDF Book Detail:
Author: Hartmut Eggert
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476039846
Size: 61.66 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 216
View: 2280

Get Book

Book Description: Die Zukunft der literarischen Kultur wird davon mitgeprägt, welchen Gebrauch Kinder und Jugendliche des Medienzeitalters von ihr machen werden. Literarische Sozialisation stiftet als Fachgebiet den integrierenden Blick zwischen literarischem Leben und Kinder- und Jugendkultur, zwischen Pädagigik und autonomen Bildungsprozessen.

Lesen Empeerisch

Lesen empeerisch PDF Book Detail:
Author: Maik Philipp
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 353192463X
Size: 78.48 MB
Format: PDF, ePub
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 249
View: 4369

Get Book

Book Description: Spätestens in der Jugend werden gleichaltrige Freundinnen und Freunde (peers) zu wichtigen Interaktionspartnern und Entwicklungshelfern. Und spätestens in der Jugend offenbaren sich Defizite in der Lesekompetenz sowie der Lesemotivation und nachlassenden Leseaktivitäten. Ob peers damit zu tun haben, ist bislang nicht erforscht worden und Gegenstand dieser Studie. Sie begibt sich in gleich dreierlei Hinsicht auf Neuland: Erstens widmet sie sich einer in der Leseforschung vernachlässigten Lesesozialisationsinstanz, zweitens tut sie es im Längsschnitt und drittens bei der ersten Generation, die selbstverständlich mit den sog. Neuen Medien aufwächst. Die Ergebnisse zeigen, dass peers bedeutsam für die Entwicklung von Lesemotivation und -verhalten zu Beginn der Sekundarstufe sind.

F Rderung Der Lesemotivation

F  rderung der Lesemotivation PDF Book Detail:
Author: Christina Wiesenrode
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640806697
Size: 43.56 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 40
View: 712

Get Book

Book Description: Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Deutsch - Padagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Universitat Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Lesen ubernimmt eine wichtige Rolle in unserem Leben und ist dementsprechend von grosser Bedeutung. Doch leider wird dies immer wieder vergessen und vernachlassigt. Die Motivation, Bucher zu lesen, nimmt in der Gesellschaft immer mehr ab. So wachsen viele Kinder auf, ohne dass sie mit Buchern in Verbindung kommen. Anhand der aktuellen PISA-Studie ist deutlich zu erkennen, dass Kinder und Jugendliche in unserer Gesellschaft immer noch grosse sprachliche Defizite haben. Nicht nur in Schulen, sondern auch in anderen Einrichtungen ist sehr deutlich zu erkennen, dass Bucher und ihre Bedeutung fur die kindliche Entwicklung stark vernachlassigt werden. Die Bildungsvereinbarung fur den Bereich der Sprache und Medien beinhaltet, dass die Kinder zum Einen lernen, wie sich Beziehungen zwischen Menschen, Dingen und Handlungen sprachlich ausdrucken lassen. Zum Anderen erfahren sie, wie ihnen durch sprachliches Denken vielfaltige Gelegenheiten geboten werden sich in erzahlte, vorgelesene oder gehorte Geschichten zu vertiefen, sich von Geschichten und Reimen in den Bann ziehen zu lassen oder kindgemassen Theaterspielen zu folgen."