Das Konsulat Der Vereinigten Staaten Von Amerika Zu Leipzig

Das Konsulat der Vereinigten Staaten von Amerika zu Leipzig PDF Book Detail:
Author: Eberhard Brüning
Publisher: Wiley-VCH
ISBN:
Size: 74.15 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 86
View: 2472

Get Book

Book Description: Sachsen und die Vereinigten Staaten von Amerika unterhielten Handels- und Kulturbeziehungen, die einer geschichtlichen Betrachtung wert sind. Ihr Zentrum war Leipzig. Wie kaum eine andere Stadt Deutschlands hatte sich die Messemetropole bereits seit der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung als eine veritable Stätte deutsch-amerikanischer Beziehungen profiliert. Sie galt als "Handelsstadt von einer Größenordnung, die sie zum wichtigsten Umschlagplatz in Europa macht", wie der weitgereiste Bostoner Gelehrte George Ticknor, Freund König Johanns von Sachsen, 1816 erklärte. Insbesondere auf Drängen der Leipziger Kaufmannschaft wurde hier 1826 das erste Konsulat der USA in Sachsen eröffnet, das bis 1941 einen wesentlichen Beitrag zum Ausbau sächsisch-amerikanischer Handels- und Kulturbeziehungen leistete. (Die Neueröffnung eines Generalkonsulats erfolgte nach der fünf Dezennien währenden, politisch bedingten Zwangspause im Jahr 1991). Brüning beschreibt die Geschichte dieses Konsulats. Sein Hauptaugenmerk gilt dabei den ersten drei Konsuln Christian Friedrich Göhring, Friedrich List und Johann Gottfried Flügel. Letzterem, der dem Konsulat 16 Jahre lang bis zu seinem Tode im Jahre 1855 vorstand und der sich auch als Englischlektor der Leipziger Universität sowie als international angesehener Lexikograph ausgewiesen hatte, widmet sich Brüning ausführlich.

Variation Und Wandel

Variation und Wandel PDF Book Detail:
Author: Saskia Schuster
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110423219
Size: 64.43 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : en
Pages : 318
View: 5227

Get Book

Book Description: Variation ist ein wesentliches Merkmal von Sprachen und auf allen Ebenen der linguistischen Beschreibung zu finden. In der Forschungsliteratur wird allgemein angenommen, dass Variation – sofern es nicht zur funktionalen oder semantischen Ausdifferenzierung kommt – langfristig zu Verdrängungsprozessen und damit zu Sprachwandel führt. Als empirische Evidenz wird zumeist die Seltenheit lexikalischer Synonyme genannt. Der vorliegende Band bietet eine kritische Betrachtung dieser Annahme am Beispiel morphologisch-syntaktischer Konkurrenzen im Deutschen und Niederländischen. Konkreter Untersuchungsgegenstand sind Adjektiv-Nomen-Komposita (z.B. Kaltmiete), die gleichermaßen als Benennungen dienenden Phrasen (z.B. kaltes Büfett) sowie die zugrunde liegenden strukturellen Bildungsmuster Komposition und Phrasenbildung. Anhand historischer Fallstudien wird die Entwicklung beider Muster seit 1700 beschrieben und untersucht, ob von einem Verdrängungsprozess ausgegangen werden kann, der zur Unproduktivität eines der beiden Muster führt. Der Sprachvergleich erlaubt dabei die Identifikation einzelsprachlicher Präferenzen sowie verschiedener Faktoren, die zu Divergenz- und Konvergenzprozessen zwischen dem Deutschen und Niederländischen führen.

Kal Kars

Kal   Kars PDF Book Detail:
Author: Hilmar Schmuck
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3111452360
Size: 40.29 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 392
View: 678

Get Book

Book Description:

Deutsch Polnische Literaturbeziehungen 1800 1850

Deutsch polnische Literaturbeziehungen 1800 1850 PDF Book Detail:
Author: Peter Drews
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN:
Size: 52.90 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Comparative literature
Languages : de
Pages : 296
View: 2962

Get Book

Book Description: Die Studie bietet einen Überblick über eine der intensivsten Phasen des deutsch-polnischen Literaturaustauschs, bevor sich die Kontakte um die Mitte des 19. Jh. reduziert. Sie konzentriert auf die jeweilige Literaturrezeption in Form von Übersetzungen und publizistischen Reaktionen unter umfassender Auswertung deutscher wie polnischer Periodika.