Aerodynamik Axialer Turbokompressoren

Aerodynamik axialer Turbokompressoren PDF Book Detail:
Author: Franz Joos
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658289376
Size: 39.42 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Technology & Engineering
Languages : de
Pages : 741
View: 5514

Get Book

Book Description: Dieses Fachbuch gibt einen fundierten Einblick in die mehrdimensionale Aerodynamik von Turbokompressoren anhand aktueller Designmerkmale sowie deren physikalischer Grundlagen. Zur Effizienzsteigerung von Gasturbinen und Industriekompressoren werden die Beschaufelungen mehrdimensional ausgelegt.

Grundz Ge Der Str Mungslehre

Grundz  ge der Str  mungslehre PDF Book Detail:
Author: Jürgen Zierep
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658204737
Size: 10.48 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Technology & Engineering
Languages : de
Pages : 224
View: 1697

Get Book

Book Description: Dieses ausgereifte Lehrbuch bringt in prägnant kurzer und mathematisch verständlicher Darstellung die strömungstechnischen Grundlagen. In der aktuellen Auflage wurde ein Abschnitt zu Dissipation und Viskosen Potentialströmungen ergänzt. Aufgaben mit Lösungen helfen den Lernstoff richtig anzuwenden und fördern das Verständnis.

Einfluss Rauer Oberfl Chen Auf Den W Rme Bergang An Einer Turbinen Seitenwand Experimentelle Untersuchung Mit Thermosensitiver Farbe

Einfluss rauer Oberfl  chen auf den W  rme  bergang an einer Turbinen Seitenwand   experimentelle Untersuchung mit thermosensitiver Farbe PDF Book Detail:
Author: Franz M. Pütz
Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH
ISBN: 3832547193
Size: 33.71 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Technology & Engineering
Languages : de
Pages : 169
View: 5596

Get Book

Book Description: Der Wunsch nach immer sparsameren und - für den Einsatz am Flugzeug - auch leichteren Gasturbinen fordert eine stetige Erhöhung des Druckverhältnisses und der Turbineneintrittstemperatur. Daraus resultieren steigende Anforderungen an die Kühltechnologie für die Turbine. Auch die Verringerung der aerodynamischen Verluste in der Turbine ist für dieses Ziel bedeutsam. Hier kann das nicht-achsensymmetrische Konturieren der Turbinen-Seitenwand einen wichtigen Beitrag leisten. Raue Oberflächen und moderne Magerbrennkammern sorgen für eine steigende thermische Belastung der Turbinen-Seitenwand, die in der Auslegung der Maschine berücksichtigt werden muss. Gegenstand der Studie ist die experimentelle Untersuchung des Wärmeübergangs an einer Turbinen-Seitenwand mit rauen Oberflächen und nicht-achsensymmetrischer Kontur. Erstmals kommt auf einer rauen Turbinen-Seitenwand thermosensitive Farbe zur hochaufgelösten Messung des Wärmeübergangs zum Einsatz. Alle wichtigen Einflussgrößen werden unabhängig voneinander variiert. Zusammen mit einer aerodynamischen Begleituntersuchung erhöhen die Ergebnisse das physikalische Verständnis für die komplexe Strömung im Bereich der Turbinen-Seitenwand. Des Weiteren können die so erzielten experimentellen Daten zur Validierung von CFD-Rechnungen herangezogen werden. Sie unterstützen so die Weiterentwicklung numerischer Methoden und damit letztlich die Weiterentwicklung von Gasturbinen hin zu noch mehr Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit.

Aerodynamik Des Flugzeuges

Aerodynamik des Flugzeuges PDF Book Detail:
Author: Hermann Schlichting
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642960464
Size: 71.85 MB
Format: PDF, Docs
Category : Science
Languages : de
Pages : 479
View: 5402

Get Book

Book Description: "...Das Standardlehrbuch des Luftfahrtaerodynamikers..." #Luftfahrttechnik#

Einfluss Der Rotor Stator Dichtung Auf Die Turbinenaerodynamik Und Seitenwandk Hlung

Einfluss der Rotor Stator Dichtung auf die Turbinenaerodynamik und Seitenwandk  hlung PDF Book Detail:
Author: Pascal Schuler
Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH
ISBN: 3832544968
Size: 43.76 MB
Format: PDF, ePub
Category : Technology & Engineering
Languages : de
Pages : 190
View: 7218

Get Book

Book Description: In der vorliegenden Arbeit wurde der Einfluss der Dichtungsgeometrie, die innerhalb des Rotor-Stator-Spalts einer Niederdruckturbinenstufe eingebaut wird, auf das aerodynamische Verlustverhalten des stromab liegenden Schaufelgitters und auf die Seitenwandkühlung experimentell untersucht. Die Hauptaufgabe dieser so genannten Radseitenraumdichtung besteht in der Vermeidung des Heißgaseintritts in das Innere der Maschine sowie in der Reduzierung des dafür notwendigen Sperrluftmassenstroms. Hauptursache für den Heißgaseintritt ist die vom Schaufelgitter in Umfangsrichtung verursachte inhomogene Druckverteilung innerhalb der Hauptströmung. Um den Radseitenraum gegen den Heißgaseintritt zu schützen, wird vom Verdichter abgezapfte Sperrluft radial durch den Rotor-Stator-Spalt geleitet und durch die Dichtung in die Hauptströmung ausgeblasen. Die damit verbundene aerodynamische Interaktion zwischen der austretenden Sperrluft und der ankommenden Grenzschicht der Hauptströmung verursacht sowohl zusätzliche Vermischungsverluste im Bereich des Dichtungsspaltes als auch eine Erhöhung der Sekundärströmungsverluste innerhalb des stromab liegenden Schaufelgitters. Um den Einfluss der verwendeten Dichtungsgeometrie auf die Höhe dieser Strömungsverluste zu untersuchen, wurden im Rahmen dieser Arbeit zwei Dichtungsgeometrien unterschiedlicher Komplexität gegenübergestellt und mögliche Veränderungen hinsichtlich des aerodynamischen Verlustverhaltens des stromab liegenden Schaufelgitters analysiert.

Fluidenergiemaschinen

Fluidenergiemaschinen PDF Book Detail:
Author: W. Fister
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642825249
Size: 25.30 MB
Format: PDF, Docs
Category : Technology & Engineering
Languages : de
Pages : 606
View: 7308

Get Book

Book Description: Herr Prof. Dr.-Ing. Werner Fister starb plotzlich und unerwartet am 27. November 1985. Zu diesem Zeitpunkt hatte er siimtliche Arbeiten fur den vorliegenden Band 2 seines Buches ""Fluidenergiemaschinen"" als Autor abgeschlossen, wodurch uns das in langer Berufserfahrung gesammelte Wissen dieses hochverdienten Wissenschaftlers erhalten blieb. Herr Fister wurde 1918 in Paderborn geboren. Er leistete nach Abitur und Arbeits dienst seit 1937 Wehrdienst bei der Fliegertruppe. Wiihrend des zweiten Weltkriegs erhielt er als Oberleutnant und Flugzeugfiihrer, zuletzt auf dem Diisenjiiger ME 262, hohe.

Filmk Hlung Transsonischer Turbinen Infrarotthermographisches Messverfahren Zur Charakterisierung Des W Rme Bergangs

Filmk  hlung transsonischer Turbinen  Infrarotthermographisches Messverfahren zur Charakterisierung des W  rme  bergangs PDF Book Detail:
Author: Marco Ochs
Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH
ISBN: 3832528385
Size: 11.75 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Filmkühlung / swd / (DE-101)041543696 / (DE-588c)4154369-5
Languages : de
Pages : 146
View: 4446

Get Book

Book Description: Abstract Moderne Flugtriebwerke zeichnen sich heutzutage durch eine hohe Leistungsdichte bei gleichzeitig hohem Wirkungsgrad aus. Damit einher gehen hohe aerodynamische und thermische Belastungen der Hochdruckturbine. Heissgas mit Temperaturen von bis zu 2000 K umstromt dabei die Turbinenschaufeln mit Stromungsgeschwindigkeiten, die bis in den Uberschall reichen. Um ein strukturelles Versagen zu verhindern, werden daher die dem Heissgas ausgesetzten Komponenten mit Luft aus dem Verdichter filmgekuhlt. Einer konservativen Auslegung der Bauteilkuhlung stehen allerdings Einbussen im thermischen Wirkungsgrad gegenuber, die aus dem ubermassigen Kuhlluftverbrauch resultieren. Eine Annaherung an die maximale Materialtemperatur ist demzufolge anzustreben. Zu erreichen ist dies aber nur, wenn die Kuhlwirkung hinreichend gut vorhergesagt werden kann. Wahrend fur subsonische Stromungen bereits Auslegungswerkzeuge existieren, ist die Auswirkung von Uberschallphanomenen auf die Filmkuhlung transsonischer Turbinen bislang nur unzureichend charakterisiert. Die vorliegende Arbeit widmet sich daher der Fragestellung, inwiefern die Interaktion eines sich im Uberschall bildenden schragen Verdichtungsstosses mit einem Kuhlfilm Einfluss auf die Kuhlung hat. Zentrale Messtechnik zur Charakterisierung des Warmeubergangs ist die Infrarotthermographie. In dieser Arbeit wurde hierzu eine robuste Kalibriermethodik entwickelt, um Temperaturverteilungen bei den im Experiment vorherrschenden Warmestromen bestimmen zu konnen. Eine Temperaturkalibrierung ist damit selbst dann noch moglich, wenn Stutzstellen nicht uber den kompletten Temperaturbereich zur Verfugung stehen. Des Weiteren wurde die Signalaufbereitung des Infrarotsystems grundlegend uberarbeitet, wodurch nun nahezu beliebige Temperaturspannen innerhalb einer Infrarotaufnahme erfasst werden konnen.