Studien Zum Neuen Testament Bekenntnisbildung Und Theologie In Urchristlicher Zeit

Studien zum Neuen Testament  Bekenntnisbildung und Theologie in urchristlicher Zeit PDF Book Detail:
Author: Ferdinand Hahn
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161488092
Size: 26.82 MB
Format: PDF, Docs
Category : Religion
Languages : de
Pages : 745
View: 2457

Get Book

Book Description: English summary: As a complement to Ferdinand Hahn's Theology of the New Testament, these two volumes present 70 detailed studies which were written over a period of more than 30 years in preparation of this work. The articles cover the whole field of New Testament scholarship, from research on Jesus, Pauline theology and the Gospels to the late traditions of the New Testament. They offer detailed analyses of texts and theological issues, representing a thoroughly theological view of the New Testament. Vol. II contains a comprehensive bibliography of the author's writings and detailed indexes. German description: Mit diesen beiden Banden legt Ferdinand Hahn die wichtigsten Aufsatze und Einzelstudien aus uber 30 Jahren vor, welche die Abfassung seiner Theologie des Neuen Testaments vorbereitet und begleitet haben. Die insgesamt 70, samtlich neu durchgesehenen und z. T. korrigierten Studien umspannen einen weiten Bogen von exegetischen und methodischen Grundsatzfragen uber die Jesusforschung, die Evangelien, die paulinische und deuteropaulinische Theologie, die neutestamentliche Ekklesiologie und Ethik bis hin zu den Spattraditionen des Neuen Testaments. Sie bieten detaillierte Textanalysen und eine dezidiert theologische Gesamtschau auf das Neue Testament. Eine Gesamtbibliographie der Schriften Hahns sowie umfangreiche Register runden die beiden Bande ab.

Gottesbilder Und Menschenbilder

Gottesbilder und Menschenbilder PDF Book Detail:
Author: Christian Frevel
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3788729651
Size: 69.32 MB
Format: PDF
Category : Religion
Languages : de
Pages : 396
View: 4320

Get Book

Book Description: Der Band versammelt fünfzehn Studien zum Verstehen der Bibel, zur Theologie des Alten Testaments und zur Anthropologie. Welchen Wert hat die geschichtliche Dimension für das Verstehen der Bibel und für ihre Auslegung? Wie lassen sich ein am heutigen Leser orientiertes Verständnis mit der unhintergehbaren Tatsache versöhnen, dass es um sehr alte Texte geht? Wenn diese Frage nicht beantwortet wird, hat die Bibel nur historischen Wert. Die Beiträge des Bandes zeigen, wie man von Grundsatzfragen ausgehend zu Beiträgen der Bibel in heutigen Fragen gelangen kann: Welche Hoffnungen verdichten sich im Menschsein Jesu? Hat jeder Mensch auch im biblischen Verständnis eine unaufgebbare Würde? Gibt es eine Würde des Alters und eine Würde im Alter nach den Texten des Alten Testaments? Was macht ein gutes Leben im biblischen Verständnis aus und wie redet das Alte Testament vom Tod? Im Einzelnen: I. Beiträge zur Hermeneutik der Schriftauslegung (1. Vom bleibenden Recht des Textes, vergangen zu sein. Wie tief gehen die Anfragen an die historisch-kritische Exegese; 2. Alles eine Sache der Auslegung. Zum Verhältnis von Schriftverständnis und Schriftauslegung); II. Beiträge zur alttestamentlichen Theologie (1. Der Gott Abrahams ist der Vater Jesu Christi. Zur Kontinuität und Diskontinuität biblischer Gottesbilder; 2. "Gerechtigkeit ist der Gürtel um seine Hüften" [Jes 11,5]. Zu ausgewählten Aspekten der Entwicklung der Messiasvorstellung im Alten Testament; 3. Die gespaltene Einheit des Gottesvolkes. Volk Gottes als biblische Kategorie im Kontext des christlich-jüdischen Gesprächs; 4. "Mögen sie fluchen, du wirst segnen" [Ps 109,16]. Gewalt in den Psalmen; 5. Lernort Tora. Anstöße aus dem Alten Testament; 6. Bei Zeiten - Vom Nutzen des Augenblicks. Die Zeitsignatur des Daseins bei Kohelet; III. Beiträge zur Anthropologie des Alten Testaments (1. Die Frage nach dem Menschen. Biblische Anthropologie als Aufgabe der Wissenschaft - eine Standortbestimmung; 2. Wie Tau aus dem Schoß des Morgenrots. Zur Würde des Menschen nach dem Alten Testament; 3. Gottesbildlichkeit und Menschenwürde. Freiheit, Geschöpflichkeit und Würde des Menschen nach dem Alten Testament; 4. Schöpfungsglaube und Menschenwürde im Hiobbuch. Anmerkungen zur Anthropologie der Hiobreden; 5. Die Entstehung des Menschen. Anmerkungen zum Vergleich der Menschwerdung mit der Käseherstellung in Ijob 10,10; 6. Dann wäre ich nicht mehr da. Annäherungen an das sog. Todeswunschmotivmotiv im Buch Ijob; 7. "Du wirst jemanden haben, der dein Herz erfreut und dich im Alter versorgt" [Rut 4,15]. Alter und Altersversorgung im Alten/Ersten Testament; "Beim Toten, der nicht mehr ist, verstummt der Lobgesang" [Sir 17,28]. Einige Aspekte des Todesverständnisses bei Jesus Sirach).

Das Gesetz Im R Merbrief Und Andere Studien Zum Neuen Testament

Das Gesetz im R  merbrief und andere Studien zum Neuen Testament PDF Book Detail:
Author: Roland Bergmeier
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161471964
Size: 37.90 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Religion
Languages : de
Pages : 354
View: 4372

Get Book

Book Description: English summary: The question of Paul and the law is the question of Paul and his interpreters. Has the law been abolished or fulfilled through what God has done in Christ? This new approach to understanding Paul on law focuses on the question of whether Paul is addressing his words to Jewish Christians or to Gentiles. Because 'works of law' had been markers of the righteous to separate them from Gentile sinners, Paul had to emphasize justification by faith in Christ, not by works of law. This is the foundation for his mission to the Gentiles: Gentile converts must not be circumcised, since Christ died for our sins. On the other hand Paul declares that only those who are in Christ will achieve true fulfillment of what the law requires. German description: Lange Zeit pragte Adolf von Harnacks Perspektive den Blick auf die Zuspitzung der paulinischen Botschaft und auf das Verhaltnis von Altem Testament, Judentum und Neuem Testament. Diese Perspektive sah das Evangelium uber dem alttestamentlich-judischen Niveau und als dessen Gegensatz. Paulus verkundete demgemass 'das Ende des Gesetzes' als die grosse Befreiung von der Last der Gesetzesreligion. Versucht man sich die Perspektivitat dieser Interpretation bewusst zu machen, eroffnet die philologische Basis eine andere Wahrnehmungsmoglichkeit: wenn man an Christus glaubt, steht man nicht vor dem 'Ende des Gesetzes', sondern gelangt zu dessen Erfullung. Die Lehre von der 'Rechtfertigung ohne des Gesetzes Werke' ist weder ein gegen das Judentum gerichteter Antinomismus noch Gegenstand oder gar Zentrum der apostolischen Botschaft an die Heiden. Vielmehr begrundet sie theologisch die beschneidungsfreie Heidenmission. Ihr Kern bestimmt sich aus der durch die Ostererfahrung gegebenen Erkenntnis, dass sich die Unterscheidung von Gerechten und Sundern nicht am Verhaltnis zur Tora festmachen lasst, sondern nur am Glauben an Christus. Die Frage nach dem Verhaltnis von Altem Testament, Judentum und Neuem Testament bestimmt auch die Untersuchungen zur Auslegung des Gesetzes in der Bergpredigt, zu Texten des Johannesevangeliums, zu Rom 13,1-7, zur Deutung der Gestalt des Simon Magus sowie zur Apokalypse des Johannes und deren Quellen.

Studien Zu Opfer Und Kult Im Alten Testament

Studien zu Opfer und Kult im Alten Testament PDF Book Detail:
Author: Adrian Schenker
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161459672
Size: 50.26 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 162
View: 222

Get Book

Book Description: French and German; the articles in French have summaries in German.

Zorn Und Strafe Gottes Im Alten Und Neuen Testament

Zorn und Strafe Gottes im Alten und Neuen Testament PDF Book Detail:
Author: Nicole Kaiser
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640742192
Size: 34.61 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 28
View: 5531

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2,0, Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Beim Versuch das Bose" zu umschreiben, merkt man schnell, dass dieses sich nicht so einfach fassen lasst. Beim Umschreibungsversuch bringt man immer wieder unterschiedlichste Begriffe in Verbindung mit dem Bosen" die Freiheit des Menschen und seine Veranlagung zur Sunde, aber ebenso die Liebe Gottes, die scheinbar in absolutem Widerspruch zum Leid in der Welt zu stehen scheint. In dieser Arbeit mochte ich einen Uberblick uber das alt- und neutestamentliche Gottesbild schaffen, um das in diesem Zusammenhang stehende Verstandnis von Zorn und Strafe Gottes, als Folge von Sunde und Verfehlungen des Menschen gegen Gott, vorzustellen. Was Sunde ist, tritt erst in trinitarischer Perspektive mit seinem ganzen unheilvollen Gewicht hervor: Sie ist das dunkle Gegen-Mysterium" zur Helle des sich verschenkenden dreifaltigen Gottes. Wahrend dieser Communio ist und den Menschen zur Communio einladt, ist Sunde ihrem Wesen nach ein Sich-auf-sich-selbst-Zentrieren und Sich-selbst-Isolieren, also: Verweigerung von Communio mit Gott und den Mitgeschopfen. Menschliche Verfehlungen, auch gegen die Mitmenschen, sind immer zugleich Verfehlungen gegen Gott und eine Absage gegen den von ihm aus Liebe geschenkten Bund. Dieser Communio-Gedanke steht in engem Zusammenhang mit der Gottesvorstellung und dem Bundesgedanken im Alten Testament. Werden im Neuen Testament seltener und weniger radikal Aussagen uber einen strafenden Gott gemacht werden, darf man sich nicht verleiten lassen, generell uber einen zornigen, rachsuchtigen, strafenden Gott des Alten Testaments zu sprechen und uber einen Gott der Erlosung, Barmherzigkeit und Liebe im Neuen Testament. Ebenso unmoglich, wie eine radikale Trennung und Abgrenzung des alttestamentlichen vom neutestamentlichen Gottesbild, ist es, in der Betrachtung der neutestamentlichen Verkundigung, die a"

Die Bleibende Bedeutung Des Alten Testaments

Die bleibende Bedeutung des Alten Testaments PDF Book Detail:
Author: Friedhelm Hartenstein
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3788732911
Size: 47.87 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Religion
Languages : de
Pages : 310
View: 3112

Get Book

Book Description: Seit dem 19. Jahrhundert wird von einigen Vertretern protestantischer Theologie die kanonische Geltung des Alten Testaments infrage gestellt. Die Debatte ist derzeit neu entbrannt. Der Band enthält einerseits Studien, die darauf reagieren und Argumente für die bleibende Bedeutung des Alten Testaments in Theologie und Kirche aufzeigen. Andererseits versammelt er Beiträge aus den letzten Jahren, die einer neuen Sicht einer »Theologie des Alten Testaments« und ihrer hermeneutischen Begründung zuarbeiten. Unmittelbarer Anlass für dieses Buch ist die theologische Debatte über die Thesen zum Alten Testament des Berliner systematischen Theologen Notger Slenczka. Es zielt auf alle, die sich an dieser Debatte innerhalb (und außerhalb) von wissenschaftlicher Theologie und Kirche beteiligen und an der Bibel als Glaubenszeugnis und Kulturerbe interessiert sind.

Ein Jesusbild Im Horizont Des Nationalsozialismus

Ein Jesusbild im Horizont des Nationalsozialismus PDF Book Detail:
Author: Elisabeth Lorenz
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161545696
Size: 44.36 MB
Format: PDF, ePub
Category : Religion
Languages : de
Pages : 556
View: 4074

Get Book

Book Description: Welche Rolle spielte die Bibel bei antisemitisch denkenden Exegeten mit Bezug zum Nationalsozialismus? Elisabeth Lorenz analysiert Texte der nationalsozialistisch-antisemitisch geprägten neutestamentlichen Auszugsbibel "Die Botschaft Gottes", die das "Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben" im Jahr 1940 veröffentlichte und untersucht die den Texten zu Grunde liegende Übersetzungs- und Redaktionshermeneutik.

Offenbarung Und Anfechtung

Offenbarung und Anfechtung PDF Book Detail:
Author: Timo Veijola
Publisher:
ISBN:
Size: 37.15 MB
Format: PDF, ePub
Category : Bible
Languages : de
Pages : 207
View: 3940

Get Book

Book Description: Der jüngst verstorbene finnische Alttestamentler Timo Veijola entfaltete in seiner Heimat und darüber hinaus in der Welt der alttestamentlichen Fachexegese einen großen Einfluss. Jetzt sollen der breiteren wissenschaftlichen und kirchlichen Öffentlichkeit im deutschsprachigen Raum diejenigen Arbeiten aus seinen letzten Lebensjahren zugänglich gemacht werden, die sich mit Themen der alttestamentlichen Theologie und Hermeneutik befassen. Sie kreisen - nicht zufällig für diesen Autor - alle um die beiden ebenso gewichtigen wie brisanten Themen "Offenbarung" und "Anfechtung".