Sophokles Antigone Analyse Des 2 Und 3 Stasimons

Sophokles  Antigone   Analyse des 2  und 3  Stasimons PDF Book Detail:
Author: Anna Bachem
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640845900
Size: 49.43 MB
Format: PDF
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 10
View: 3492

Get Book

Book Description: Referat / Aufsatz (Schule) aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1-, Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Dokument liefert euch zwei in sich geschlossene Analysen/Interpretationen von dem 2. und 3. Stasimon. Die Analyse des 2. Stasimons habe ich bei einer Klausur der Jahrgangsstufe 12.1 abgeliefert. Die Analyse des 3. Stasimons hatte ich als Hausaufgabe verfasst. Dieses Dokument liefert euch einige zusätzliche Informationen immer mit Versangaben: Staatsvorstellung von Kreon, Gottesvorstellung von Antigone, Generationenkonflikt zwischen Kreon und Haimon, Absicht und Wirkung des Dialogs und kurze Inhaltsbestimmungen des 1., 2. und 3. Stasimons.

Die Rolle Des Chores In Sophokles Antigone

Die Rolle des Chores in Sophokles Antigone PDF Book Detail:
Author: Christine Hirsch
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640874927
Size: 32.24 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 17
View: 3987

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Universität Erfurt, Veranstaltung: Trauerspiele des 19. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Hausarbeit geht es um Sophokles Werk Antigone, welches von Hölderlin übersetzt wurde. Es wird hier besonders auf die Verschiedenen Funktionen und Rollen des Chores eingegangen.

Antigone

Antigone PDF Book Detail:
Author: Sophokles
Publisher: Reclam Verlag
ISBN: 3159608859
Size: 26.20 MB
Format: PDF, ePub
Category : Drama
Languages : de
Pages : 109
View: 1471

Get Book

Book Description: Antigone bestattet ihren gefallenen Bruder, einen Landesverräter, und widersetzt sich damit dem Verbot des Königs. In Sophokles' Tragödie geraten Gesetz und Gewissen in einen tödlichen Konflikt. Klassenlektüre und Textarbeit einfach gemacht: Die Reihe "Reclam XL – Text und Kontext" erfüllt alle Anforderungen an Schullektüre und Bedürfnisse des Deutschunterrichts: * Reclam XL bietet den sorgfältig edierten Werktext – seiten- und zeilengleich mit der entsprechenden Ausgabe aus Reclams Universal-Bibliothek. * Schwierige Wörter werden am Fuß jeder Seite erklärt, ausführlichere Wort- und Sacherläuterungen stehen im Anhang. * Ein Materialienteil mit Text- und Bilddokumenten erleichtert die Einordnung und Deutung des Werkes im Unterricht. * Natürlich passen auch weiterhin alle Lektüreschlüssel, Erläuterungsbände und Interpretationen dazu! E-Book mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe: Buch und E-Book können parallel benutzt werden.

Sophokles

Sophokles PDF Book Detail:
Author: Hellmut Flashar
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406466397
Size: 36.64 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Athens (Greece)
Languages : de
Pages : 220
View: 559

Get Book

Book Description:

Fiktiver Gerichtsprozess Gegen Kreon Sophokles Antigone

Fiktiver Gerichtsprozess gegen Kreon  Sophokles   Antigone   PDF Book Detail:
Author: Sebastian Hüttl
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640900391
Size: 67.33 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 3
View: 335

Get Book

Book Description: Referat / Aufsatz (Schule) aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Gymnasium, Calbe (Saale), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird auf drei Seiten ein fiktiver Gerichtsprozess gegen Kreon geführt. Raferat vom Friedrich-Schiller-Gymnasium, Calbe (Saale).

Ki Kis

Ki   Kis PDF Book Detail:
Author: Hans Popst
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3111452794
Size: 64.68 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 376
View: 2049

Get Book

Book Description:

Aischylos Interpretationen Zum Verst Ndnis Seiner Theologie

Aischylos  Interpretationen zum Verst  ndnis seiner Theologie PDF Book Detail:
Author: Robert Bees
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406588044
Size: 71.55 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 320
View: 7165

Get Book

Book Description: Bei Aischylos (525/4-456/5 v.Chr.) hat die attische Tragödie von bescheidenen Anfängen zu ihrer Vollendung geführt. Man war gewohnt, den Dichter einen Theologen zu nennen, von seiner Zeus-Religion zu sprechen, bis Mitte der 50er Jahre sich das Bild mit den Angriffen der anglophonen Forschung verdüsterte. Namentlich der Oxforder Gelehrte Hugh Lloyd-Jones hat Aischylos den Rang eines originellen theologischen Denkers abgesprochen, und dies mit bis heute anhaltender Wirkung. Robert Bees führt dagegen den Nachweis, daß hinter den sechs (unbestrittenen) Dramen ein persönlicher Glaube des Dichters steht, nach dem das Handeln des Zeus in allem gerecht ist: Symbolisiert im Wirken seiner Tochter Dike, die zur Erde geschickt wird, um den Willen des Vaters unter den Menschen durchzusetzen. Menschliches und göttliches Wollen, so die Überzeugung des Aischylos, müssen in eins zusammengehen, soll auf Erden Gerechtigkeit walten. Das Gute und Gerechte steht dem Bösen und Ungerechten gegenüber, und es ist Zeus, der beiden Seiten das Gebührende zuweist. Unter diesen Voraussetzungen ergeben sich neue Einsichten in alte Fragen, etwa die Opferung Iphigenies durch Agamemnon, welche nun nicht mehr als Verbrechen erscheint, sondern als einzig richtiges Handeln eines Feldherrn, der in göttlicher Mission gegen Troja zieht. Daß allein die Gerechtigkeit des Zeus entscheidend ist für das Handeln des Menschen, zeigt Bees in seiner Dramen-Interpretation, die auch Nichtfachleuten verständlich ist, da alles Griechische in Übersetzung vorgelegt wird. Beigegeben ist eine Interpretation des Prometheus Desmotes, der Aischylos fälschlich zugeschrieben wurde. Bees erhärtet die von ihm bereits 1993 begründete Unechtheit des Stückes nun von einer anderen Seite: die Ungerechtigkeit des Zeus, die in diesem Stück allenthalben zu Tage tritt, erscheint als bewußte Provokation eines unbekannten Autors gegen den Glauben des Aischylos.

Aspekte Der Tragik In Sophokles K Nig Dipus

Aspekte der Tragik in Sophokles   K  nig   dipus  PDF Book Detail:
Author: Oliver Haller
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638917436
Size: 72.58 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 52
View: 6673

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Deutsch - Gattungen, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universitat Tubingen (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Tragik und Tragodie. Theorie und Theaterstucke, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Aus dem schriftlichen Kommentar des Dozenten: "Ihr Interpretationsansatz ist in sich schlussig vorgetragen. Sie zeigen sich gut informiert und lesen sehr genau. [...] Argumentation auf hohem Niveau [...]." - Neben Sophokles' "Konig Odipus" wird mehrfach auch die "Poetik" des Aristoteles zitiert. Aus der Sekundarliteratur wurden 17 Werke herangezogen, deren Thesen die moderne Forschung uber den Konig Odipus" reprasentieren. Sie werden am Ende der 23-seitigen Arbeit wissenschaftlich vollstandig aufgefuhrt. Ihre Verwendung ist an den entsprechenden Stellen eindeutig belegt., Abstract: Das wahrscheinlich zwischen 436 und 433 v. Chr. uraufgefuhrte Drama "Konig Odipus" des griechischen Dichters Sophokles (497/6 bis 406) wurde seit der "Poetik" des Aristoteles immer wieder als Musterbeispiel der Tragodie behandelt und untersucht. Das Stuck uber den thebanischen Konig, der bei der Suche nach dem Morder seines Vorgangers am Ende selbst als Tater entlarvt wird, wird in der vorliegenden Arbeit hinsichtlich der wesentlichen Aspekte seiner Tragik detailliert untersucht. Im Mittelpunkt der Erorterungen stehen zunachst jene zwei Auffassungen, die die Deutungsgeschichte des "Konigs Odipus" bis ins 20. Jahrhundert hinein beherrschten und von denen die eine die Grundlage der Tragik des Helden in dessen angeblicher moralischer Schuld erblickte, wahrend die andere ihn fur ein Opfer des blinden Schicksals hielt. Es zeigt sich dabei, dass beide Deutungsmuster dem Stuck nicht gerecht werden. Daher geht der dritte Teil auf Aspekte der Tragik im "Konig Odipus" jenseits von Schuld und Schicksal ein. Auf diese Weise orientiert er sich an den modernen Ergebnissen der Sophokles-Forschung. Allerdings werden im Verlauf der Arbeit auch d