Kulturg Ter Als Res Extra Commercium Im Internationalen Sachenrecht

Kulturg  ter als res extra commercium im internationalen Sachenrecht PDF Book Detail:
Author: Amalie Weidner
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110172119
Size: 74.73 MB
Format: PDF
Category : Conflict of laws
Languages : de
Pages : 355
View: 3632

Get Book

Book Description: Kulturgüter werden in vielen Rechtsordnungen als res extra commercium behandelt, also als Sachen, die nicht Gegenstand des Rechtsverkehrs sein können. Obwohl in Abhandlungen zum internationalen Kulturgüterschutzrecht auf diese Regelungen häufig hingewiesen wird, sind die Besonderheiten dieser kulturgutschutzrechtlichen Maßnahmen bislang nicht umfassend erörtert worden. Das vorliegende Werk stellt die historische Entwicklung und den dogmatischen Hintergrund von Vorschriften, welche Kulturgüter zu res extra commercium erklären, dar. Daneben wird ein rechtsvergleichender Überblick über die Rechtsordnungen verschiedener Länder gegeben. Schwerpunkt des Werkes ist die Behandlung von ausländischen res extra commercium-Bestimmungen im internationalen Privatrecht. Es werden verschiedene Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt, wie der Extrakommerzialität von Kulturgut auch im Ausland Geltung verschafft werden kann. Hierbei setzt sich die Autorin intensiv mit den in der Rechtsprechung und Lehre verschiedener Länder (Frankreich, Italien, Spanien, USA) vertretenen Ansichten auseinander. Die Behandlung von Kulturgütern als res extra commercium stellt auch für das deutsche Kulturgüterschutzrecht, welches - wie jüngste Rechtsprechungsfälle zeigen - erhebliche Schutzlücken aufweist, einen diskussionswürdigen Ansatz dar.

Res Publica Und Imperium

Res publica und Imperium PDF Book Detail:
Author: Karl-Wilhelm Welwei
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515083331
Size: 47.23 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 328
View: 7469

Get Book

Book Description: Mit dem Band "Res publica und Imperium" wird erstmals eine reprasentative Auswahl der kleineren Schriften Karl-Wilhelm Welweis zur romischen Geschichte geschlossen zuganglich gemacht. In vier chronologisch gegliederten Abschnitten werden ubergreifende Fragestellungen und aktuelle Aspekte romischer Geschichte von der fruhen Republik bis zum hohen Prinzipat eingehend diskutiert und analysiert. Die zeitlichen Schwerpunkte der Untersuchungen liegen auf der Fruhzeit Roms, den Punischen Kriegen sowie der Phase von der spaten Republik bis zum fruhen Prinzipat. Zentrale Fragen der politischen Ereignisgeschichte und ihrer strukturellen Hintergrunde, der romischen Kriegfuhrung und der ideologischen Interpretation militarischer Konflikte werden behandelt, die weitreichenden Folgen innenpolitischer Auseinandersetzungen, besonders in der fruhen Prinzipatszeit, erortert. Die Beitrage werden uber deutsche und englische Zusammenfassungen und ein umfangreiches Register erschlossen.

Moribus Antiquis Res Stat Romana

Moribus antiquis res stat Romana PDF Book Detail:
Author: Maximilian Braun
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783598776830
Size: 35.91 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Art
Languages : de
Pages : 374
View: 486

Get Book

Book Description: Die Beiträge zur Altertumskunde enthalten Monographien, Sammelbände, Editionen, Übersetzungen und Kommentare zu Themen aus den Bereichen Klassische, Mittel- und Neulateinische Philologie, Alte Geschichte, Archäologie, Antike Philosophie sowie Nachwirken der Antike bis in die Neuzeit. Dadurch leistet die Reihe einen umfassenden Beitrag zur Erschließung klassischer Literatur und zur Forschung im gesamten Gebiet der Altertumswissenschaften.

Res Publica Reperta

Res publica reperta PDF Book Detail:
Author: Jörg Spielvogel
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515079341
Size: 67.28 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 350
View: 7567

Get Book

Book Description: Aus dem Inhalt: Beitr�ge zu den Forschungssektoren �Verfassung� (1), �Herrschaftspolitik� (2) und �Mentalit�tsentwicklung� (3) Themen ad (1): Familie und Staat - Demokratie bei Polybios - Italiker und R�mer in Sardeis - Nobilitas als Status und Gruppe - Die pontifices minores - Recht im aristokratischen Staat - Die �st�ndige Legatur� - Von der res publica amissa zur res publica restituta t Volkssouver�nit�t bei Theodor Mommsen - Ronald Syme und Augustus Ad (2): Die Mentalit�t der R�mer im 1. Punischen Krieg - Die Einstellung zu invaliden Aristokraten - Atticus als Sinnbild des Wertewandels - Das Revolutionszeitalter und die Literaturgeschichte - Das Viers�ulendenkmal nach Actium - Monarchie und Aristokratie in der Kaiserzeit. Ad (3): Herrschaftspolitik von Sulla bis Pompeius - Caesars Statthalterschaft in Spanien - Die Eroberung Galliens und der �gerechte Krieg� - Die Germanienpolitik im Dienste des augusteischen Prinzipats Register "�eine ebenso lehrreiche wie anregende Lektuere" Das Historisch-Politische Buch.

A E Res

A E  Res PDF Book Detail:
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 33.53 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Agriculture
Languages : en
Pages :
View: 314

Get Book

Book Description:

Res Gestae

Res Gestae PDF Book Detail:
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 48.49 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Bar associations
Languages : en
Pages :
View: 6531

Get Book

Book Description:

Ca Ch Res 15 Dechlth Blu 2005

CA Ch Res  15 Dechlth Blu 2005 PDF Book Detail:
Author: Holt Rinehart & Winston
Publisher:
ISBN: 9780030382727
Size: 26.28 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : en
Pages :
View: 391

Get Book

Book Description:

Res Publica Und Demokratie

Res Publica und Demokratie PDF Book Detail:
Author: Helmut König
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft
ISBN:
Size: 38.51 MB
Format: PDF
Category : Democracy
Languages : un
Pages : 245
View: 1821

Get Book

Book Description: Der politische Philosoph und Politiker Cicero wird in der Rezeptionsgeschichte der Gegenwart nur noch als restaurativer Mahner in der Endphase der romischen Republik wahrgenommen. Ciceros umfangreiches, wenn auch fragmentarisches Werk lasst sich aber durchaus produktiv fur die Klarung gegenwartiger Probleme erschlieaen, z.B. fur eine zeitgemaae republikanische Modellbildung oder fur die Konzeption deliberativer Demokratievorstellungen.

Der Aufstieg Des Augustus Im Spiegel Der Res Gestae Divi Augusti

Der Aufstieg des Augustus im Spiegel der Res Gestae Divi Augusti PDF Book Detail:
Author: Regina Eberle
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638627462
Size: 55.78 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : un
Pages : 9
View: 5989

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Universität Regensburg, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Res Gestae Divi Augusti, auch Monumentum Ancyranum genannt, sind an den Wänden des Tempels des Augustus und der Roma in Ancyra, dem heutigen Ankara, nahezu vollständig erhalten und gelten laut Mommsen als „Königin der Inschriften“. Als Rechenschaftsbericht verfasst, ist es eine Selbstdarstellung des Augustus, mit der er nicht die bloßen Fakten seiner Herrschaftszeit niederschreiben, sondern sich der Nachwelt vielmehr in einem positiven Licht präsentieren wollte. Die Wiederherstellung der res publica und die Bewahrung der Traditionen der mos maiorum sollten als seine primären Ziele erkennbar sein. Die Res Gestae zeichnen sich durch ein stark reihenden, sachlichen Stil aus, der sie wie eine Aneinanderreihung von Tatsachen aussehen lassen soll. Unvorteilhaftes wird jedoch verschwiegen und Fakten bewusst verdreht. Die Historiker, die sich mit Augustus beschäftigt haben, sind sich einig, dass die Angaben, die seinen Aufstieg betreffen als „falsch, zumindest als völlig entstellt angesehen werden [müssen]“ 1 . „Den Nachschauenden erschreckt beinahe die Unverfrorenheit, mit der Augustus das damalige Geschehen nachzeichnete“. 2 Ronald T. Ridley hat in seinem Buch „The Emperor’s Retrospect“ eigens ein Kapitel mit dem Titel „Lügen“ verfasst, in dem die Wahrheitsverdrehungen in den Res Gestae detailliert behandelt werden. Ich werde nun im Folgenden genauer auf die Kapitel 1 und 2 des Tatenberichts eingehen, die Augustus’ Aufstieg beschreiben. Da Augustus nicht einfach plump gelogen hat, sondern Geschehnisse vielmehr positiver dargestellt hat, als sie sich tatsächlich zugetragen haben, werde ich in dem ersten meiner beiden Hauptkapitel genauer auf diese Schönfärbereien eingehen. Anschließend werden jene Dinge behandelt, die nicht in die Res Gestae mit aufgenommen wurden, da sie für Augustus Ansehen nicht gerade förderlich gewesen wären. [...]