0 Read eBook for: religionsgeschichtliche beziehungen zwischen kleinasien nordsyrien und dem alten testament [PDF]

Religionsgeschichtliche Beziehungen Zwischen Kleinasien Nordsyrien Und Dem Alten Testament

Religionsgeschichtliche Beziehungen zwischen Kleinasien  Nordsyrien und dem Alten Testament PDF

Get This Book

Author: Bernd Janowski
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525537640
Size: 50.94 MB
Format: PDF
Category : Religion
Languages : de
Pages : 550
View: 5436


Papers from the symposium Religionsgeschichtliche Beziehungen zwischen Nordsyrien, Kleinasien und dem Alten Testament im 2. und 1. Jahrtausend.

Religionsgeschichtliche Beziehungen Zwishen Kleinasien Nordsyrien Und Dem Alten Testament

Religionsgeschichtliche Beziehungen zwishen Kleinasien  Nordsyrien und dem Alten Testament PDF

Get This Book

Author: B. Janowski
Publisher:
ISBN:
Size: 38.42 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages :
View: 665



Prim Re Und Sekund Re Religion Als Kategorie Der Religionsgeschichte Des Alten Testaments

Prim  re und sekund  re Religion als Kategorie der Religionsgeschichte des Alten Testaments PDF

Get This Book

Author: Andreas Wagner
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110899000
Size: 79.52 MB
Format: PDF, ePub
Category : Religion
Languages : de
Pages : 337
View: 3183


A volume bringing together papers from a variety of disciplines (Theology/Old Testament Studies, Egyptology, Ancient Eastern Studies, Classical Studies and Religious Studies) examining the question of whether the category of "primary and secondary religion" (T. Sundermeier/J. Assmann) can be applied to the religious history of the Old Testament (and in Ancient Eastern Studies).

Religionen In Der Umwelt Des Alten Testaments I

Religionen in der Umwelt des Alten Testaments I PDF

Get This Book

Author: Manfred Hutter
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170314793
Size: 33.49 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Religion
Languages : de
Pages : 256
View: 478


Dieses Studienbuch behandelt die Religionen Babyloniens, Syriens und Irans von der Mitte des 3. Jahrtausends bis in die zweite Hälfte des 1. Jahrtausends v. Chr. in einem weitgehend parallelen Aufbau: Die jeweilige Götterwelt wird in ihrer historischen Entwicklung und theologischen Systematisierung analysiert; Kosmologie und Anthropologie sind als Bezugsrahmen religiöser Symbole dargestellt. Breiten Platz nimmt die Beschreibung der Religionsausübung ein, wie sie sich in Kultkalendern und Festen, in der Durchführung von Opfern, Riten oder Gebeten, in der Integration von Mantik und Magie und in der Rolle der Religion im Dienst des Staates zeigt. Damit liegt eine zusammenfassende Darstellung dieser Religionen vor.

Modell Assisi

Modell Assisi PDF

Get This Book

Author: Gerda Riedl
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110801876
Size: 64.67 MB
Format: PDF, Docs
Category : Religion
Languages : de
Pages : 536
View: 873



Reinigungsrituale Aus Kizzuwatna

Reinigungsrituale aus Kizzuwatna PDF

Get This Book

Author: Rita Strauß
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110903652
Size: 76.80 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 489
View: 6544


This volume addresses a series of ritual texts from the Hittite capital of Hattusha, written by authors from Kizzuwatna (South-eastern Anatolia). These Kizzuwatna Rituals, as they are known, document an independent Kizzuwatnaic ritual tradition. They prove to be one of the most important sources for the cultural exchange between Hittite Anatolia, Syria and Mesopotamia in the second half of the 2nd millennium B.C.

Heidelberger Jahrb Cher

Heidelberger Jahrb  cher PDF

Get This Book

Author: Universitäts-Gesellschaft Heidelberg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642793487
Size: 44.39 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Science
Languages : de
Pages : 381
View: 1269


Inhaltsübersicht: Ernst G. Jung: Das maligne Melanom. - Karin Gorgas, Wilhelm Just: Zur Struktur und Funktion von Peroxisomen. - Hans Elsässer: Von der Frühgeschichte des Universums. - Kurt Egger: Acht Jahre Modellprojekt "PIASP" in Rwanda. - Frauke Gewecke: Kolumbus und (k)ein Ende. - Leonhard Emmerling: Bildnerei der Geisteskranken, Art Brut und Außenseiterkunst - Ansätze zu einer Begriffsklärung. - Günther Debon: Beim Blättern in den 'Sonetten an Orpheus'. - István Borzsák: Rückschau eines Taciteers. - Claude Lauriol: Die Hugenotten und die Philosophen von der Aufhebung des Edikts von Nantes zum Toleranzedikt (1685-1781). - Eberhard Demm: Alfred Weber und der Geist von Heidelberg. Ein Beitrag zur Mentalitätsgeschichte der Heidelberger Bildungselite. - Hans-Georg Gadamer: Laudatio für Jeanne Hersch (Karl-Jaspers-Preis). - Jeanne Hersch: Von der Wirkung einer "philosophia negativa" (Karl-Jaspers-Preis). - Peter König: Über einige Aspekte von Kants Tugendlehre. - Wolfgang Jaeger: 50 Jahre "Weiße Rose"--Eike Wolgast: Zum Gedenken an die durch die NS-Diktatur vertriebenen und entrechteten Dozenten der Ruperto Carola.

Geschenke Und Steuern Z Lle Und Tribute

Geschenke und Steuern  Z  lle und Tribute PDF

Get This Book

Author: H. Klinkott
Publisher: BRILL
ISBN: 9047422953
Size: 20.48 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 600
View: 5073


This book examines modes of economic contribution in the ancient world, chiefly through taxes, tribute, and gifts. The interdisciplinary approach supplies the basis for economic terminology, taking into account the specific cultural context and the correlation between modern and ancient termini.

Die Kulttheologie Des Hebr Erbriefes

Die Kulttheologie des Hebr  erbriefes PDF

Get This Book

Author: Georg Gäbel
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161488924
Size: 13.27 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Religion
Languages : de
Pages : 598
View: 3403


English summary: The cultic theology of the Epistle to the Hebrews is not a critique of cultic sacrifice that aims at a non-sacrificial interpretation of Christ's saving work and of Christian faith and life; on the contrary, it shows that Christ's sacrifice is the inauguration of the new, heavenly cult. The addressees of the Epistle are to see themselves as participators in and indeed as priests of this heavenly cult. At the same time, however, this exclusive attachment to the heavenly cult makes it impossible for them to continue participating in cultic activities on earth. While the believers' participation in the heavenly cult is founded on Christ's ministry as a high priest in heaven, their life on earth is modelled on the example of Christ's earthly life, suffering and obedience. Firmly rooted in early Jewish discourses concerning cultic theology and practice, the Epistle urges readers to take part in the heavenly cult and to abstain from participation in Jewish cultic activities. German description: Der Hebraerbrief macht die unuberbietbare Heilsbedeutung von Erniedrigung, Tod und Erhohung Christi neu und vertieft einsichtig, indem er sie kulttheologisch und damit soteriologisch deutet. Georg Gabel zeichnet diese kulttheologische Neuinterpretation der Tradition unter breiter Berucksichtigung von fur den Hebraerbrief teils noch nicht ausgewertetem religionsgeschichtlichen Material differenziert nach. Der Brief deutet den irdischen Weg Christi als die Erfullung des Willens Gottes, die in der Selbsthingabe bis in den Tod kulminiert. Komplementar dazu begreift er die Erhohung Christi als Eintritt ins himmlische Allerheiligste, als hohepriesterliche Investitur und so auch als Darbringung seines Selbstopfers, das die Annullierung der Sunden bewirkt und zugleich das himmlische Heiligtum reinigt und den himmlischen Kult inauguriert. Christologie und Deutung der Adressatensituation sind aufeinander hin entworfen: Die Adressaten sind die Gemeinde des Neuen Bundes, die dem himmlischen Heiligtum und seinem Kult zugehort. Die Taufe ist die Bundesinitiation, welche die Gewissen reinigt, Zutritt zum himmlischen Heiligtum und Befahigung zur Kultteilnahme gewahrt. Dem entspricht der Verzicht auf Teilnahme an irdischem Kult. An deren Stelle tritt ein Leben auf Erden in eschatologischer Reinheit, Glaube und Gehorsam, das sich am irdischen Weg Christi orientiert und auf himmlische Herrlichkeit zielt.

Religionsgeschichte Anatoliens

Religionsgeschichte Anatoliens PDF

Get This Book

Author: Manfred Hutter
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170269763
Size: 22.55 MB
Format: PDF, ePub
Category : Religion
Languages : de
Pages : 356
View: 120


Der Band beschreibt anhand religiöser Vorstellungen und Praktiken die Wechselwirkungen von Religionen mit den politischen und gesellschaftlichen Einrichtungen in Anatolien, beginnend mit archäologischen Befunden vom Ende des 3. Jahrtausends. Erste schriftliche Informationen über religiöse Aspekte liefern altassyrische Briefe, ehe mit der Entstehung des althethitischen Reiches im 17. Jh. eine reichhaltige schriftliche Überlieferung einsetzt. Nach dem Untergang des hethitischen Reiches zu Beginn des 12. Jh. nutzen einige neo-hethitische Staaten für ihren Legitimationsanspruch die älteren religiösen Traditionen, verbinden diese jedoch mit Neuerungen, die im letzten Kapitel abschließend präsentiert werden.

Anthropologie Des Alten Testaments

Anthropologie des Alten Testaments PDF

Get This Book

Author: Bernd Janowski
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161502361
Size: 48.90 MB
Format: PDF
Category : Religion
Languages : de
Pages : 824
View: 848


Seit der klassischen Darstellung H.W. Wolffs von 1973 gibt es keinen Gesamtentwurf einer alttestamentlichen Anthropologie mehr. Diese Lucke versucht Bernd Janowski mit seinem Lehr- und Studienbuch zu schliessen, das sich von Wolffs Lehrbuch nicht nur durch einen anderen Ansatz, sondern auch durch die Berucksichtigung der altorientalischen Religionsgeschichte und der neueren Kulturwissenschaft unterscheidet. Die Darstellung gliedert sich in sieben Abschnitte: I Einfuhrung , II Phasen des Lebens , III Elemente des Personbegriffs , IV Formen des sozialen Handelns , V Aspekte der Welterfahrung , VI Anthropologien des Alten Testaments , VII Resumee . Ein umfangreicher Anhang: Quellen zur Anthropologie der Antike veranschaulicht daruber hinaus das Eigenprofil der Anthropologie des Alten Testaments im Vergleich zu den Anthropologien seiner Umwelt anhand ausgewahlter Texte und Bilder von Mesopotamien bis zum Antiken Judentum.

Heilkunde Und Hochkultur Ii

Heilkunde und Hochkultur II PDF

Get This Book

Author: Axel Karenberg
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643147236
Size: 54.96 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 311
View: 553


In diesem zweiten Sammelband stellen Wissenschaftler aus ganz unterschiedlichen Fachgebieten ihren "Blick" auf die Heilkunde in verschiedenen alten Hochkulturen des Mittelmeerraumes vor - quellennah, methodisch auf dem neuesten Stand und dennoch in überaus anschaulicher Weise. Unter dem Stichwort "Magie und Medizin" geht der erste Abschnitt ausführlich auf Zauberpraktiken, Beschwörungen und Rituale ein: Für Patienten der Antike waren solche magischen Techniken und Texte von überragender Bedeutung, von der medizinhistorischen Forschung dagegen sind sie bisher kaum beachtet worden. "Alter - Zeit der Weisheit, Zeit der Krankheit?" lautet die Überschrift des zweiten Hauptkapitels, das kritisch die Stellung der Betagten und Hochbetagten in den frühen Zivilisationen beleuchtet. Dabei spannt sich der Bogen vom Alten Persien, dem Zweistromland und Ägypten über die jüdische Kultur und die griechisch-römische Zeit bis hin zur Rezeption antiker Ideen in der Frühen Neuzeit. Gerade die interdisziplinären Fragestellungen, die Verbindung von breit angelegten Übersichten mit detaillierten Fallstudien sowie die ausführlichen Darstellungen zu bisherigen Wegen der Forschung bieten sowohl dem historisch und medizinisch Interessierten wie dem Fachmann zahlreiche neue Erkenntnisse und Anregungen zu einem wenig beachteten Thema. Das Buch richtet sich an wissenschaftlichen Laien, Assyriologen, Ägyptologen, Judaisten, Archäologen, klassische Philologen, Medizin-, Wissenschafts- und Kulturhistoriker sowie in Praxis und Klinik tätige Ärzte.

Kollektive Schuld Und Haftung

Kollektive Schuld und Haftung PDF

Get This Book

Author: Jan Dietrich
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161503535
Size: 25.74 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : de
Pages : 462
View: 7715


English summary: The 'scapecow' ritual in Deuteronomy 21:1-9 is a central but almost unknown type of scapegoat ritual of the Hebrew Bible. In the case of a homicide caused by an unknown perpetrator, the parallels from ancient Near Eastern legal texts demand collective legal liability, while in the Deuteronomy passage a young cow is ritually killed as a substitute for the liability of the community. This is, according to Girard's and Burkert's perspectives, the genuine form of a scapegoat ritual, since the heifer is ritually killed, not merely sent into the wilderness. Thus the question arises: Is the violence of this ritual meant to resolve the violence of the homicide to unburden Israel from the demands of its collective guilt? To answer this question, the author provides a comprehensive history and analysis of this text, comparing it to its religious and judicial parallels from both the ancient Near East and the Bible, using historical methods from exegesis, cultural anthropology and comparative law. German description: Die exegetische und kulturanthropologische Diskussion um Sundenbockriten nimmt von Lev 16 ihren Ausgangspunkt, obwohl der eSundenkuhritus' von Dtn 21,1-9 ebenso Anspruch auf Auslegung im Rahmen dieser Diskussion verdient, enthalt doch Dtn 21,1-9 alle Momente, die fur einen klassischen Sundenbockritus wesentlich sind: die kollektive Schuldproblematik durch den Totschlag von unbekannter Hand, die ersatzweise Elimination und Totung der jungen Kuh sowie nicht zuletzt die mehrfache Verwendung der Begriffe aBlut(schuld) und aSuhne. Deshalb unternimmt Jan Dietrich in der vorliegenden Studie eine religions- und rechtsgeschichtliche Untersuchung zu Dtn 21,1-9 und verwandten Quellen, die den Text sowohl im Licht der exegetischen und kulturanthropologischen Deutung von Sundenbockriten interpretiert als auch in den grosseren Zusammenhang kollektiver Schuldproblematik stellt.

Tod Und Jenseits Im Alten Orient Und Im Alten Testament

Tod und Jenseits im Alten Orient und im Alten Testament PDF

Get This Book

Author: Alexander A. Fischer
Publisher: Evangelische Verlagsanstalt
ISBN: 3374038182
Size: 74.77 MB
Format: PDF, ePub
Category : Religion
Languages : de
Pages : 302
View: 5057


'Tod und Jenseits' umschreiben einen Vorstellungsraum, in dem die kraftvollsten Hoffnungsbilder gegen den Tod entstanden sind. Der erste Teil der Darstellung bietet eine Forschungsreise durch die Kulturen des östlichen Mittelmeerraums. Sie nimmt ihren Ausgangspunkt beim alten Ägypten und seinen enormen Aufwendungen für ein Fortleben nach dem Tod. Vom Nil wird ein Ägypter nach Babylonien geschickt, um den Jenseitsglauben im Zweistromland zu erkunden. Danach wendet sich der Blick nach Griechenland, zur Burg von Mykene und zum Totenglauben Homers. Schließlich führt die Reise nach Syrien zurück und in die berühmte Handelsstadt von Ugarit. Ihre Götterwelt und Ahnenverehrung bilden die Brücke zur Religion Israels. Der zweite Teil führt in die Bibliothek des Alten Testaments, deren Schriften in der Zeit des Zweiten Tempels zu einem Buch zusammengewachsen sind. Behandelt werden biblische Todesbilder, Weisheit, Apokalyptik und jüdisch-hellenistisches Schrifttum. Wer sich einen fundierten Überblick über die Thematik in sorgfältiger, aber gut verständlicher Sprache verschaffen will, dem kann nur geraten werden: Nimm dieses Buch und lies!

Theologie Des Alten Testaments

Theologie des Alten Testaments PDF

Get This Book

Author: Konrad Schmid
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161507630
Size: 51.86 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Religion
Languages : de
Pages : 432
View: 2938


Unter den Teildisziplinen der alttestamentlichen Wissenschaft galt die Theologie des Alten Testaments lange als deren vornehmste Aufgabe. Doch in den letzten Jahrzehnten wurde mehr und mehr undeutlich, was eine Theologie des Alten Testaments eigentlich zu leisten habe. Konrad Schmid wendet sich zuerst der historischen Klärung des Theologiebegriffs in Anwendung auf die Bibel zu, diskutiert dann die Vielgestaltigkeit vorliegender Hebräischer Bibeln und Alter Testamente, um dann die theologischen Prägungen der Bücher und Sammlungen des Alten Testaments anhand prominenter Leittexte zu erheben. Weiter schließt der Autor eine Skizze zur Theologiegeschichte des Alten Testaments sowie eine thematisch orientierte und historisch differenzierte Darstellung wichtiger Themen alttestamentlicher Theologie mit ein. Der Band versteht sich gleichzeitig als eine gewisse Synthese der gegenwärtigen Forschung am Alten Testament in theologischer Perspektive.

Back to Top