0 Read eBook for: islam und rechtsstaat [PDF]

Islam Rechtsstaat Und Demokratie

Islam  Rechtsstaat und Demokratie PDF

Get This Book

Author: Jan Pfitzner
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638835979
Size: 49.45 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 28
View: 262


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,7, Otto-Friedrich-Universitat Bamberg, Veranstaltung: Hauptseminar Theorie politischer Institutionen: Religion und Staat, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nicht erst seit dem 11. September, dem Irak Krieg und dem Versuch, eine Demokratie in dem zermurbten Afghanistan aufzubauen ist der Islam in aller Munde. Die Kopftuch- oder Kruzifix-Debatten in verschiedenen europaischen Landern zeigen ebenso die Schnittstelle der Konfrontation zwischen zwei auf verschiedene Religionen gestutzten Kulturen und deren politischen Ansichten wie auch die Diskussionen um die Beitrittsverhandlungen der Turkei zu der EU. Uberall spielen der Islam und seine Kompatibilitat mit der Demokratie als Staatsform eine uberaus wichtige Rolle. Auch wenn Bernd Rill und Rupert Scholz in ihrem 1986 herausgegebenen Sammelwerk Der Rechtsstaat und seine Feinde" den Islamismus in diesem Zusammenhang noch nicht einmal erwahnen, so stellt sich dem durchschnittlichen mitteleuropaischen Nachrichten-Zuschauer aufgrund der Aktualitat oben genannter Themen und den damit verbundenen leider meist negativen Assoziationen die Frage, ob und inwiefern die Religion des Islam mit den Auffassungen eines demokratischen Rechtsstaates zusammenpasst. Dass der europaische Gerichtshof fur Menschenrechte das islamische Rechtssystem der Scharia in einem Urteil vom 13. Februar vergangenen Jahres als unvereinbar mit den Menschenrechten demokratischer Staaten bezeichnete, ist bezeichnend fur die Brisanz dieser Thematik. Wie bereits klar wurde, durfte diese Thematik nicht nur fur Burger von westlichen Demokratien von besonderer Bedeutung sein; ebenso durften alle Moslems an solchen Betrachtungen Interesse haben. Um ein moglichst objektives Bild der Systematik schaffen zu konnen, wurde versucht, bei der Auswahl der zugrunde liegenden Literatur gleichermassen Werke von westlichen Wissenschaftlern und"

Islam Und Rechtsstaat

Islam und Rechtsstaat PDF

Get This Book

Author: Birgit Krawietz
Publisher:
ISBN:
Size: 57.66 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Islam and civil society
Languages : de
Pages : 152
View: 5122



Der Islam Im Demokratischen Rechtsstaat

Der Islam im demokratischen Rechtsstaat PDF

Get This Book

Author: Mathias Rohe
Publisher:
ISBN:
Size: 35.88 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Islam and state
Languages : de
Pages : 40
View: 7196



Religi Se Toleranz Im Rechtsstaat

Religi  se Toleranz im Rechtsstaat PDF

Get This Book

Author: Winfried Hassemer
Publisher:
ISBN: 9783406520822
Size: 10.47 MB
Format: PDF, ePub
Category : Islam
Languages : de
Pages : 56
View: 2942



Demokratie Und Islam

Demokratie und Islam PDF

Get This Book

Author: Ahmet Cavuldak
Publisher: Springer VS
ISBN: 9783531198323
Size: 43.52 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 487
View: 2719


Der Islam zählt heute zu den größten Herausforderungen für den demokratischen Rechtsstaat. Außenpolitisch stehen die Transformationsprozesse in der arabischen Welt, innenpolitisch die Integration muslimischer Migranten im Fokus. Die Angst vor einer fundamentalistischen Unterwanderung der Demokratie sowie die oft schwer zu ziehende Grenze zwischen Islam und Islamismus sorgen in der Öffentlichkeit für Verunsicherung. Nur selten wird der Islam als demokratieaffiner Faktor wahrgenommen. Der Band legt in diesem schwierigen Forschungsfeld fundierte und differenzierte Expertisen vor. Er reflektiert die Komplexität des Verhältnisses von Demokratie und Islam, taxiert Chancen und Risiken und gleicht vorhandene Befunde ab. Dabei wird geprüft, welchen Beitrag islamische Demokratievorstellungen in der Debatte leisten und ob die westlichen Gesellschaften ihrerseits zur Neubestimmung der Beziehung zwischen Politik und Religion gezwungen sind.

Demokratie Im Islam

Demokratie im Islam PDF

Get This Book

Author: Gudrun Krämer
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406621279
Size: 79.73 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 219
View: 617


In Tunesien, Ägypten, Libyen und anderen arabischen Ländern kämpfen Bürger für die Demokratie – aber für welche? Steht am Ende eine «islamische Republik» oder ein säkularer Staat nach westlichem Muster? Ist ein demokratischer Rechtsstaat auf der Basis der Scharia überhaupt denkbar? Gudrun Krämer beschreibt eindrucksvoll, wie Muslime seit Jahren über Demokratie, Toleranz, Menschenrechte und das Verhältnis von Religion, Recht und Staat diskutieren und welche Bedeutung diese Debatten für die gegenwärtige Entwicklung in den arabischen Ländern haben. Sie zeigt, welche reformistischen Ansätze es im Islam gibt, und macht mit den aktuellen islamistischen Strömungen bekannt. Das Buch ist ein «Muss» für alle, die die Demokratiebewegungen in den arabischen Ländern besser verstehen wollen.

Demokratie Und Islam

Demokratie und Islam PDF

Get This Book

Author: Ahmet Cavuldak
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531198335
Size: 38.98 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 487
View: 7048


Der Islam zählt heute zu den größten Herausforderungen für den demokratischen Rechtsstaat. Außenpolitisch stehen die Transformationsprozesse in der arabischen Welt, innenpolitisch die Integration muslimischer Migranten im Fokus. Die Angst vor einer fundamentalistischen Unterwanderung der Demokratie sowie die oft schwer zu ziehende Grenze zwischen Islam und Islamismus sorgen in der Öffentlichkeit für Verunsicherung. Nur selten wird der Islam als demokratieaffiner Faktor wahrgenommen. Der Band legt in diesem schwierigen Forschungsfeld fundierte und differenzierte Expertisen vor. Er reflektiert die Komplexität des Verhältnisses von Demokratie und Islam, taxiert Chancen und Risiken und gleicht vorhandene Befunde ab. Dabei wird geprüft, welchen Beitrag islamische Demokratievorstellungen in der Debatte leisten und ob die westlichen Gesellschaften ihrerseits zur Neubestimmung der Beziehung zwischen Politik und Religion gezwungen sind.

Grundsatzpapier

Grundsatzpapier PDF

Get This Book

Author: Oskar Freysinger
Publisher:
ISBN:
Size: 67.49 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages :
View: 5203



Muslime In Europa

Muslime in Europa PDF

Get This Book

Author: Katharina B.
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640740165
Size: 44.58 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Religion
Languages : de
Pages : 13
View: 136


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, anhand der Darstellung unterschiedlicher westeuropäischer Integrationskonzepte, mehr über die verschiedenen Integrationsmöglichkeiten muslimischer Minderheiten und deren Dienlichkeit zu erfahren. Vorab muss jedoch geklärt werden, dass es „den Muslimen“, von dessen Begrifflichkeit im Folgenden der Einfachheit halber immer Gebrauch gemacht wird, im eigentlichen Sinne überhaupt nicht gibt. Muslime gehören nicht alle einer islamischen Richtung an, wie teilweise vor allem auf Grund der Angst vor weltweiten Terroranschlägen propagiert wird. Unter den Muslimen besteht vielmehr eine ebenso große Spannweite von Einstellungen und Vereinigungen wie in christlichen Konfessionen. Dieses Faktum muss man als Rezipient dieser Arbeit, aber auch als europäischer Staatsbürger im alltäglichen Leben immer in Hinterkopf haben. Im Folgenden soll zunächst eine allgemeine Übersicht bezüglich der Thematik Muslime in Europa gegeben werden, um auf diese Weise einen ersten Einblick in die Themenstellung zu geben. Dabei wird unter anderem zwischen den unterschiedlichen Faktoren differenziert, welche die Rechtslage der europäischen Muslime bedingen und zudem drei Grundkonzepte unterschiedlicher Integrationsmöglichkeiten vorgestellt. Im Hauptteil werden daraufhin zwei prägnante Beispiele für unterschiedliche Formen der Integration dargelegt. Anhand von Großbritannien soll das Konzept der segmentären Insertion näher erläutert werden, wohingegen Frankreich als Beispiel für eine Assimilationspolitik dienen soll. Im Anschluss wird ein kurzes Fazit geschlossen, ob eines der aufgeführten Konzepte eine Ideallösung darstellt und wenn nicht, welche Alternativen eine gelungene Integration bedingen. Den Schluss stellt die Reflexion in Form einer Einordnung in den Kontext des Seminars dar. Hierbei sollen zentrale Punkte des Seminars auf die Integrationsproblematik bezogen und ein Ausblick auf einen möglichen Fortschritt gegeben werden.

Richter Ohne Gesetz

Richter ohne Gesetz PDF

Get This Book

Author: Joachim Wagner
Publisher:
ISBN: 9783548374802
Size: 38.22 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 329
View: 7101



Islam Und Rechtsstaat

Islam und Rechtsstaat PDF

Get This Book

Author: Konrad-Adenauer-Stiftung
Publisher:
ISBN:
Size: 55.43 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 7
View: 2121



Religionsfreiheit Und Integrationschancen Im S Kularen Rechtsstaat Nach Heiner Bielefeldt

Religionsfreiheit und Integrationschancen im s  kularen Rechtsstaat nach Heiner Bielefeldt PDF

Get This Book

Author:
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668715645
Size: 45.43 MB
Format: PDF
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 18
View: 2706


Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: Muslime und säkularer Rechtstaat. Zwei Begriffe, die im öffentlichen Diskurs immer wieder zur Sprache kommen. Können Muslime mit Säkularität umgehen und kann man ihnen ein Leben in der Diaspora ermöglichen? Welche Verpflichtungen hat der säkulare Rechtsstaat den muslimischen Mitbürgern gegenüber? Und ist der islamische Glaube mit unserem Grundgesetzt vereinbar? In seinem Buch „Muslime im säkularen Rechtsstaat, Integrationschancen durch Religionsfreiheit“ versucht Professor Heiner Bielefeldt Begriffsschwierigkeiten und Missverständnisse zu klären. Er zeigt einen Lösungsansatz aus Perspektive der politischen Philosophie auf, den es zu beleuchten und zu hinterfragen gilt. Ist dieser Ansatz nur in der Theorie umsetzbar oder ermöglicht er eine Klärung in vielen Streitfragen? Diese Arbeit soll eine kritische Analyse Bielefeldts Überlegungen zu den Integrationschancen für muslimische Bürger im säkularen Rechtsstaat sein. Im Zentrum dieser Arbeit steht die Religionsfreiheit als ein Menschenrecht und Grundrecht, welches Basis für einen säkularen Rechtsstaat bildet. Stehen seine Überlegungen zur Religionsfreiheit in Konflikt mit anderen Menschenrechten? Zunächst wird gezeigt, was Säkularität genau bedeutet und welche Merkmale sie beinhaltet. Die ersten drei Unterkapitel sollen die genauen Eigenschaften beleuchten und hinterfragen. Am Ende werden in diesem Kapitel unterschiedliche Säkularitätskonzepte vorgestellt, welche unter anderem im Konflikt mit der liberalen Demokratie stehen. Das zweite Kapitel soll bestimmte muslimische Positionen zum säkularen Rechtstaat und deren Diversität aufzeigen. Im dritten Kapitel werden die Grenzen der Religionsfreiheit in Bezug auf den Islam und andere Menschenrechte konkretisiert. Im Fazit sollen Bielefeldts Überlegungen in der Theorie auf andere Religionen, die dem säkularen Rechtsstaat fremd sind, angewendet werden. Das Ziel dieser Arbeit soll es sein, zu zeigen, ob Bielefeldts Überlegungen in der Praxis umsetzbar sind und ob Religionsfreiheit zu Recht ein elementares Menschenrecht und Grundrecht ist.

Gr Gott Herr Imam

Gr     Gott  Herr Imam  PDF

Get This Book

Author: Benjamin Idriz
Publisher: Diederichs Verlag
ISBN: 3641052262
Size: 74.19 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Religion
Languages : de
Pages : 224
View: 2510


Der Imam der bayerischen Gemeinde Penzberg ist eine Symbolfigur für die geglückte Integration einer muslimischen Gemeinschaft in ein ausgeprägt selbstbewusst-traditionelles Milieu. Er repräsentiert einen weltoffenen, loyalen und transparenten Islam und widerlegt mit seiner Reform-Moschee den Verdacht von der Unvereinbarkeit von Islam und Rechtsstaat. Idriz beschreibt das „Penzberger Modell“ und entwickelt daraus eine realistische und vielversprechende Roadmap für ganz Deutschland.

Back to Top