0 Read eBook for: henriette herz in deutsch j discher perspektive [PDF]

Die Negative Symbiose Eine Reflexion Ber Das Deutsch J Dische Verh Ltnis

Die Negative Symbiose   Eine Reflexion   ber das deutsch j  dische Verh  ltnis PDF

Get This Book

Author: Anonym
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638645584
Size: 23.74 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 56
View: 817


Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Europa, Note: 1, Universitat Luneburg (Fachbereich Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Debatten zum deutsch-judischen Verhaltnis nach 1945, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn der Weimarer Republik waren die Juden in Deutschland weitgehend emanzipiert. Die meisten Juden gehorten der Mittelschicht an, jegliche gesetzliche Diskriminierung war aufgehoben. Judische Intellektuelle gehorten vielfach zur kulturellen Elite. Im Jahr 1939 verfasste Martin Buber einen Aufsatz mit dem Titel Das Ende der deutsch-judischen Symbiose." Das Verhaltnis zwischen Deutschen und Juden vor 1933 sei demnach ein Zustand gewesen, den er als produktiv," echt" und naturhaft" beschreibt. Die reflektierte Betrachtung der Verhaltnisse in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen, fuhrte in den 60er Jahren zu einer Debatte uber die tatsachliche Existenz einer solchen deutsch-judischen" Symbiose in der Weimarer Republik, die ausgelost worden war durch eine Kontroverse zwischen Gerschom Scholem und dem damaligen Bundestagsprasidenten Eugen Gerstenmeier. Scholem bezeichnete die von Gerstenmeier in einer Rede vor dem Judischen Weltkongress im Jahr 1966 erneut zitierte deutsch-judische Symbiose als einen zuruckprojizierten Wunschtraum." 1946 pragte Hannah Ahrendt den Begriff der negativen Symbiose," der von Dan Diner in seinem Aufsatz Negative Symbiose - Deutsche und Juden nach Auschwitz" aufgegriffen wurde. 1983 verfasste Diner dann einen Aufsatz Fragmente von Unterwegs," in dem er die Probleme deutscher Juden bei der eigenen Identitatsfindung im Kontext des deutsch-judischen Verhaltnisses beschreibt. Diese Arbeit fasst zunachst die Kernaspekte der Debatte um die deutsch-judische Symbiose zusammen. Anschliessend werden die oben genannten Texte von Dan Diner untersucht. Seine zentrale These besagt, dass weder Juden noch Deutsche, eine wirkliche Verarbeitung ihrer Geschichte vollzo

Deutsch J Dische Geschichte Als Geschlechtergeschichte

Deutsch j  dische Geschichte als Geschlechtergeschichte PDF

Get This Book

Author: Kirsten Heinsohn
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 9783892449423
Size: 22.62 MB
Format: PDF
Category : Deutschland
Languages : de
Pages : 296
View: 2086



Der Berliner J Dische Salon Um 1800

Der Berliner    j  dische Salon    um 1800 PDF

Get This Book

Author: Hannah Lotte Lund
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110271745
Size: 34.73 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 609
View: 3614


Präsentiert werden die Berliner „jüdischen Salons“ um 1800 anhand neuer Quellen als ebenso lebendiges wie fragiles kommunikatives Netz. Der Querschnitt durch die Salongesellschaft des Beispieljahres 1794/95 macht eine Geselligkeitskultur sichtbar, in der sehr verschiedene Orte zu „Salons“ werden konnten, und in der Gäste und Gastgeberinnen (wieder) zu entdecken sind. Längsschnitte durch rekonstruierte, jahrzehntelang geführte Korrespondenzen erlauben die Frage nach Wendepunkten in der Wahrnehmung jüdischer Gastgeberinnen und nach möglichen Wechselwirkungen zwischen Salons und zeitgenössischen Emanzipationsdiskursen.

Medizin Und Rzte Im Deutschen Judentum Der Reform Ra

Medizin und   rzte im deutschen Judentum der Reform  ra PDF

Get This Book

Author: Eberhard Wolff
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525569432
Size: 43.70 MB
Format: PDF, Docs
Category : Religion
Languages : de
Pages : 292
View: 1338


Der kulturelle Wandel im Judentum der Reformära (1750–1850), verdeutlicht am Beispiel der Medizin.

Br Che Und Umbr Che

Br  che und Umbr  che PDF

Get This Book

Author: Margrid Bircken
Publisher: Universitätsverlag Potsdam
ISBN: 3869560851
Size: 70.45 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : German literature
Languages : de
Pages : 456
View: 2082



Historische Migrationsforschung

Historische Migrationsforschung PDF

Get This Book

Author: Sylvia Hahn
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593393980
Size: 62.71 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 233
View: 5410


Die Geschichte des europäischen Kontinents ist auch eine Geschichte der Zu- und Abwanderung, der Verfolgung und Vertreibung sowie der gezielten Kolonisierung einzelner Landstriche. Sylvia Hahn gibt einen Überblick über unterschiedliche Ansätze der Migrationsforschung und deren Theorien und Methoden. Darüber hinaus stellt sie die Zusammenhänge zwischen sozialer und regionaler Herkunft der Migranten, ihren Erwerbstätigkeiten bzw. -möglichkeiten und Migrationswegen dar. Nicht zuletzt schildert sie anhand ausgewählter Beispiele vom Mittelalter bis heute auch Mechanismen des Ein- und Ausschlusses. Das Buch ist eine wichtige Grundlage für alle, die sich mit Migrationsgeschichte beschäftigen.

Das Kulturerbe Deutschsprachiger Juden

Das Kulturerbe deutschsprachiger Juden PDF

Get This Book

Author: Elke-Vera Kotowski
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110305798
Size: 66.89 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 824
View: 2491


Den Spuren deutschsprachiger Juden nachzugehen, bedeutet in mehr als 60 Ländern die Suche aufzunehmen. Ihr Einfluss wirkt in vielen Heimat- und Exilländern fort, ohne dass dies im kollektiven Bewusstsein angemessen repräsentiert wäre. Die 41 Beiträge zu den übergreifenden Themen Identität, Literatur, das „Jüdische“ und das „Deutsche“, Ursprungs-, Transit- und Emigrationsländer, sowie „Was übrig blieb“ laden dazu ein, das deutsch-jüdische Kulturerbe in den vielen Immigrationsländern zu entdecken und den Verlust zu begreifen, der mit der Emigration des deutsch-jüdischen Bürgertums einher ging. Im umfangreichen Anhang werden Archive, Bibliotheken, Forschungszentren, Gemeinden, Museen, Universitäten und Vereine in aller Welt aufgeführt und beschrieben, die zur deutsch-jüdischen Thematik arbeiten oder wichtige Sammlungen beherbergen. Die Liste wird im Rahmen des Projekts German Jewish Cultural Heritage als Datenbank auf germanjewishculturalheritage.com weitergeführt.

Neo Orthodoxe J Dische Belletristik In Deutschland 1859 1888

Neo orthodoxe j  dische Belletristik in Deutschland  1859   1888  PDF

Get This Book

Author: Anja Kreienbrink
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110429772
Size: 45.47 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 280
View: 4369


Im Zentrum des Bandes steht ein bislang kaum untersuchtes Phänomen der deutsch-jüdischen Literatur: Die beiden neo-orthodoxen Periodika Jeschurun und Der Israelit, die ab der Mitte des 19. Jahrhunderts als Fortsetzungserzählungen erschienen sind. Diese popularisieren das Ideal einer Partizipation gesetzestreuer Juden an der modernen Gesellschaft und inszenieren das Judentum als Familienreligion in Form von sentimentalen, mehrere Generationen umspannenden Liebesgeschichten. Dieses „Projekt" der Neudefinierung des Judentums, lokalisiert dieses primär im familiären Kontext und zeugt dennoch – oder gerade deshalb – von den komplexen Ordnungs- und Grenzziehungsstrategien des sich pluralisierenden Judentums, sowie einer Neuordnung der Geschlechterrollen. Das Medium der Feuilletonliteratur dient dabei nicht nur der Unterhaltung, sondern fungiert auch als ästhetisches Mittel der religiösen Wissensvermittlung und zeugt zugleich vom Anspruch dieser Literatur, als eigenständige Kunst wahrgenommen zu werden.

Wissenschaft Und Gesellschaft Ein Vertrauensvoller Dialog

Wissenschaft und Gesellschaft  Ein vertrauensvoller Dialog PDF

Get This Book

Author: Johannes Schnurr
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662594668
Size: 65.77 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : de
Pages :
View: 7153



Orientalische Bilder Und Kl Nge

Orientalische Bilder und Kl  nge PDF

Get This Book

Author: Henriette Bornkamm
Publisher:
ISBN: 9783741003455
Size: 30.52 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages :
View: 3280



Handbuch Der Deutsch J Dischen Literatur

Handbuch der deutsch j  dischen Literatur PDF

Get This Book

Author: Hans Otto Horch
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110282569
Size: 80.35 MB
Format: PDF, ePub
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 637
View: 6129


Die internationale Erforschung der deutschsprachigen Literatur jüdischer Autorinnen und Autoren (neben den deutschsprachigen Ländern vor allem USA, Israel, England und Frankreich) wurde insbesondere seit den 1970er Jahren intensiviert. Dabei stehen einzelne Persönlichkeiten, Epochen, Gattungen, Medien oder Einzelprobleme im Vordergrund. Bis heute fehlt allerdings eine Darstellung, in der die Erträge der Forschung zum Gesamtgebiet bis in die Gegenwart zusammengefasst und bewertet werden. Diese Lücke schließt das vorliegende Handbuch, das in drei Teile gegliedert ist. In Teil 1 steht die geschichtliche Entwicklung der deutsch-jüdischen Literatur vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart im Mittelpunkt, ergänzt durch ein vorangestelltes Kapitel zur Situation im Mittelalter und der Frühen Neuzeit. Dabei geht es um prinzipielle Fragen jüdisch-religiöser und jüdisch-kultureller Positionen, soweit sie für die deutsch-jüdische Literatur relevant sind, sowie um die Auseinandersetzung mit antijüdischen resp. antisemitischen Strömungen in der deutschen Gesellschaft und ihren Niederschlag in der deutschen Literatur. Jüdische Tradition und jüdische Existenz bilden die leitenden Gesichtspunkte für die Untersuchung bis in die Gegenwart. Teil 2 nimmt wesentliche Orte und Räume der Herausbildung deutsch-jüdischer Literatur bzw. des Einflusses auf sie in den Blick (Berlin, Wien, Prag, Czernowitz, das jiddischsprachige Osteuropa). Dadurch wird die europäische Dimension des Gegenstandsbereichs deutlich. In Teil 3 werden Genres, Medien und kulturelle Institutionen dargestellt, die für die deutsch-jüdische Literatur prägend sind - historischer Roman, Ghettoliteratur, Autobiographie oder religiöse Literatur, Kinder- und Jugendliteratur, Drama und Theater, Film, Presse, Verlage, Literatur- und Kulturwissenschaft, aber auch Witz oder Aggada als prägende Formen jüdischer Geistigkeit.

Bindung Durch Versprechen Oder Vertrag

Bindung durch Versprechen oder Vertrag PDF

Get This Book

Author: Henriette Karoline Sigmund
Publisher:
ISBN: 9783428153732
Size: 38.29 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 261
View: 7184



Literatur Universalie Und Kulturenspezifikum

Literatur  Universalie und Kulturenspezifikum PDF

Get This Book

Author: Andreas Kramer
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
ISBN: 3941875477
Size: 70.99 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Culture in literature
Languages : de
Pages : 318
View: 5569


Die Kultur- und Geisteswissenschaften haben in jüngster Zeit die Debatte um sogenannte "Universalien" neu angeregt: Betrachten wir auch Literatur als "Universalie", die in jeder Kultur anzutreffen ist, so können wir uns fragen: a) was zeichnet Literatur als anthropologische Konstante aus; b) welche spezifischen Prägungen von "Literatur" sind in den verschiedenen Sprach-, Zeit- und Kulturräumen anzutreffen – und wie lassen sie sich vergleichen; c) wie ist es der Literatur im Verlauf der Kontaktgeschichte menschlicher Kulturen gelungen, zwischen verschiedenen, oft divergierenden Auffassungen zu vermitteln? Dabei wird auch das weite Feld literarischer Grenzenüberschreitungen und Brückengänge angeschnitten: Übersetzungen, polyglotte oder "interkulturelle" Literaturen, Reise- und ethnographische Berichte. Der Hauptteil des Bandes widmet sich dem Wechselspiel von kultureller Geprägtheit und universalem literarischen Ausdruckswillen – theoretisch fundiert; in Beispielanalysen mit Blick von außen auf die deutschspra chige Literatur sowie in der Frage nach der Repräsentation von Welt in Texten der deutschsprachigen Literatur. Das Schlusskapitel "Interkulturelle Textwerkstatt" gibt Einblick in einen zunehmend zentral werdenden Aspekt der Gegenwartsliteratur: Vorgestellt werden Gedichte und Erzählungen von Autorinnen und Autoren, die sich bewusst für Deutsch als ihre Schreibsprache entschieden haben - Marica Bodrožić, Tzveta Sofronieva, Yoko Tawada, José F.A. Oliver und Ilija Trojanow.

Deutschland In Gypten

Deutschland in   gypten PDF

Get This Book

Author: Cilli Kasper-Holtkotte
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110526123
Size: 71.59 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 577
View: 6364


Das Ägypten des frühen 20. Jahrhunderts war nicht nur Drehscheibe für Ägyptenbegeisterte, sondern besaß auch eine deutsche Seite. Der ‚deutschen Kolonie‘ verliehen der Ägyptologe Ludwig Borchardt und seine Ehefrau Mimi Cohen über Jahrzehnte ihre Prägung. Ebenso wie die andern Deutschen jüdischer Herkunft wurden sie nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten von der ägyptendeutschen Gesellschaft, die mehrheitlich auf nationalsozialistische Linie umschwenkte, ausgegrenzt und der Verfolgung ausgesetzt. Zu Passivität sahen sich die Betroffenen nicht verurteilt. Nicht nur das Ehepaar Borchardt setzte umfassende Hilfsaktionen in Gang. Die internationale Ägyptologen- und Orientalistenschaft fühlte sich ebenso zu nachhaltiger Unterstützung verpflichtet, förderte bestehende Initiativen, ermöglichte Verfolgten Flucht und Rettung. Damit übernahm sie, jenseits von wissenschaftlichen Interessen, eine neue Rolle und bewies die Tragfähigkeit der sozialen Beziehungen.

Die Vita Der Christina Von Hane

Die Vita der Christina von Hane PDF

Get This Book

Author: Racha Kirakosian
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110536323
Size: 66.50 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 408
View: 2546


Die Vita der Christina von Hane ist außergewöhnlich. Bereits Kurt Ruh stellte fest: „Die Christina-von-Hane-Vita bietet für den Leser, der nur noch Analogien zu bekannten Typen erwartet, Überraschungen, das heißt einmalige Besonderheiten.“ Mit der vorliegenden Arbeit wird erstmalig eine umfassende Studie geliefert, die zu weiteren Untersuchungen anregen soll. Mystische Vitentexte lassen sich nicht auf ihre somatischen, brautmystischen oder historiographisch relevanten Anteile reduzieren; sie müssen in ihrer Vielschichtigkeit wahrgenommen werden. Dabei ist auch die Phänomenologie der Quelle hervorzuheben, die sich als heiliges Buch, als Manifestation des göttlichen Wortes gibt. Die mystische Vita der Christina von Hane kann so als Beispiel einer Schrift- und Schreibmystik gesehen werden, in der sich Elemente materieller Präsenz, sprachlichen Ausdrucks und brautmystischer Verkörperung verzahnen. Die hier vorgelegte kritische Neuedition des Vitentextes aus einer Straßburger Handschrift löst die Mittermaiersche Edition von 1965/66 ab. Der Vitentext wird um die Edition einer in derselben Handschrift überlieferten Maria Magdalena-Bekehrungslegende ergänzt.

Back to Top