0 Read eBook for: gewissheit und motivation [PDF]

Gewissheit Und Motivation

Gewissheit und Motivation PDF

Get This Book

Author: Til Elbe-Seiffart
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170201057
Size: 77.12 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Religion
Languages : de
Pages : 477
View: 1205


Die empirische Motivations- und Handlungspsychologie befasst sich mit einem Aspekt des menschlichen Lebens, der auch fur das philosophische und theologische Erkenntnisinteresse von grosster Bedeutung ist: mit der orientierenden und motivierenden Kraft, die menschlichem Handeln zugrunde liegt. Die verschiedenen Wissenschaftszweige und ihre Verstehensweisen des gemeinsamen Gegenstandes sind allerdings bislang nicht miteinander ins Gesprach gebracht worden. Diese Lucke schliesst die vorliegende Untersuchung, die mehreren Forschungsbereichen aufschlussreiche Konkretisierungen der je eigenen Perspektive bietet. Theologen, Philosophen und Padagogen konnen in kritischer Rezeption von empirischer Handlungs- und Motivationsforschung lernen. Psychologen umgekehrt sind eingeladen, die Verstehensbemuhungen anderer um ihre Wissenschaft nachzuvollziehen.

Gewissheit Und Motivation

Gewissheit und Motivation PDF

Get This Book

Author: Til Elbe-Seiffart
Publisher:
ISBN:
Size: 74.58 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 437
View: 4085



Gewissheit Motivation Und Bedingter Reflex

Gewissheit  Motivation und bedingter Reflex PDF

Get This Book

Author: Rainer Fuchs
Publisher:
ISBN:
Size: 38.31 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Conditioned response
Languages : de
Pages : 144
View: 1706



Gewissheit Motivation Und Bedingter Reflex

Gewissheit  Motivation und bedingter Reflex PDF

Get This Book

Author: Rainer Fuchs
Publisher:
ISBN:
Size: 60.28 MB
Format: PDF, Docs
Category : Conditioned response
Languages : de
Pages : 144
View: 5614



Ein Bung Ins Philosophische Denken

Ein  bung ins philosophische Denken PDF

Get This Book

Author: Wilhelm Keilbach
Publisher:
ISBN:
Size: 12.70 MB
Format: PDF, Docs
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 180
View: 5120



Metaphysica Ludens

Metaphysica Ludens PDF

Get This Book

Author: Martina Roesner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9401000883
Size: 55.86 MB
Format: PDF, ePub
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 330
View: 196


Das vorliegende Buch versucht, die Frage nach Ort und Bedeutung des Spiels in Heideggers Denken in neuer Weise zu stellen. Im Gegensatz zu bisherigen Interpretationsansätzen wird der Ursprung des Spielmotivs bereits in Heideggers Frühdenken aufgewiesen und vor dem Hintergrund seiner phänomenologischen Voraussetzungen entfaltet. Davon ausgehend, erscheint das "seinsgeschichtliche" Denken des mittleren Heidegger als ein Versuch, die Metaphysik gerade nicht abzustoßen, sondern sie in das Spiel der geschichtlichen Erscheinungsformen von Sein und Denken mit hineinzunehmen. Beim späten Heidegger ist das Spiel dann vor allem von seiner musikalischen, klanglichen Bedeutungskomponente her verstanden, in der die der Metaphysik eigene Dominanz des Visuellen implizit überwunden wird, ohne dabei die "Grund-sätze der Metaphysik als solche zu negieren.

Gewissheit Und Skepsis

Gewissheit und Skepsis PDF

Get This Book

Author: Thomas Neumann
Publisher: Rodopi
ISBN: 9789062036424
Size: 26.17 MB
Format: PDF, ePub
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 175
View: 7628



Sinnliche Gewi Heit

Sinnliche Gewi  heit PDF

Get This Book

Author: Brady Bowman
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 305004702X
Size: 14.27 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 248
View: 3095


Das Eröffnungskapitel von Hegels Phänomenologie des Geistes hat wegen der Tragweite ihrer Behauptung, das Wahre der sinnlichen Gewißheit sei identisch mit dem nur in der Sprache zu erfassenden Allgemeinen, und wegen der äußersten Komprimiertheit der Argumentation, mit der Hegel seine These darzulegen beansprucht, eine Vielzahl verschiedener Interpretationen hervorgerufen. Abweichend von bisherigen Ansätzen betont Brady Bowman in seiner Studie die positive Funktion der sinnlichen Gewißheit des Absoluten als Ausgangspunkt von Hegels „Darstellung des erscheinenden Wissens“. Indem er die Analyse der z.T. stark rekonstruktionsbedürftigen Argumentation zu den philosophiehistorischen Referenzen und zum Gesamtzusammenhang der Phänomenologie des Geistes in Beziehung setzt, liefert er eine umfassende Interpretation des Textes. Dabei beleuchtet der Autor zugleich die Hintergründe in der antiken Philosophie, im klassischem Empirismus, in der Philosophie des Common Sense sowie im Umfeld der klassischen deutschen Philosophie; zugleich jedoch verfolgt er systematische Bezüge bis in die Sprachphilosophie der Gegenwart.

Texttranszendenz

Texttranszendenz PDF

Get This Book

Author: Gerd Theißen
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643142463
Size: 63.93 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Bible
Languages : de
Pages : 448
View: 6492


Biblische Texte haben eine doppelte Transzendenz: Sie sind transparent für Gott und das Leben. Das entspricht dem doppelten Liebesgebot. Die Entdeckung dieser Doppeltranszendenz wird anhand hermeneutischer Entwürfe gezeigt, die Polyphonie des Lebens anhand von Wissenschaften wie Soziologie und Psychologie. Am Ende steht eine Lehre von der Schrift: Warum ist sie "Heilige Schrift"? Wenn das doppelte Liebesgebot die Beziehung zu den Menschen neben die zu Gott stellt, so muss heute die Bibel als Zugang zu Gott im Dialog mit Konfessionen, Religionen und Religionskritik gedeutet werden.

Gewi Heit Des F Rwahrhaltens

Gewi  heit des F  rwahrhaltens PDF

Get This Book

Author: Doris Vera Hofmann
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110804956
Size: 14.83 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 286
View: 2893


This book presents the question of truth not via the contrast between true and false but in connection with different modes of certainty, i.e. truth in its complex relationships with practical questions and the need for judgements. These questions are systematically analyzed and discussed historically. Using evidence of the decisive function of judgement, the author clarifies the connections and fractures between theoretical and practical philosophy. Judgement as an individual ability serves to evaluate the reactions of others to one's own perception of truth without there being a final general rule. Here, theoretical philosophy moves into political philosophy (Kant) or in the philosophy of psycholgy (Wittgenstein).

Wort Und Gewi Heit

Wort und Gewi  heit PDF

Get This Book

Author: Gerhard Diekmeyer
Publisher: R. Brockhaus Verlag GmbH &
ISBN: 9783417294361
Size: 31.15 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 413
View: 2143



Kausalit T Und Motivation

Kausalit  t und Motivation PDF

Get This Book

Author: B. Rang
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 940102393X
Size: 33.61 MB
Format: PDF
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 248
View: 203


Die vorliegende Arbeit versteht sich als Beitrag zur Interpretation der Phiinomenologie Edmund Husserls. Ihr Interesse gilt einem be sonderen Aspekt jenes allgemeinen Problems, vor das sich Husserl durch die Erweiterung der deskriptiven zur transzendentalen Phiino menologie schon sehr bald gestellt sah, und das spiiter zur thema tischen Mitte seines ganzen Denkens geworden ist: des Problems, in den genetischen Ursprung der wissenschaftlichen Welterfahrung zurUckzufragen, und als diesen Ursprung die Lebenswelt aufzuweisen. Wiihrend Husserl jedoch in seiner Spiitphilosophie, namentlich in seinem letzten Werk Die Krisis der europiiischen Wissenschaften und die transzendentale Phiinomenologie, die damit gestellte Auf gabe zu einer systematischen und doch zugleich historischen Reflexi on des Zusammenhanges von Wissenschaft und Lebenswelt aus gebildet hat, handelte es sich fUr Husser! anfiinglich nur darum, durch transzendentale Reflexion auf den Sinn perspektivischer Erfahrung in einer raumzeitlich, obzwar ungeschichtlich ausgebreiteten "Wahr nehmungswelt" das Motivationsfundament des kausal-analytischen Denkens von Naturwissenschaft und der sich an sie anlehnenden Wissenschaftstheorie freizulegen und von da aus dem Versuch ent gegenzutreten, dualistisch zwei Welten, eine vorwissenschaftliche und eine wissenschaftliche, zu konstruieren. Einmal sind die Grenzen nach Husserls Zeugnis durchaus flieBend, da sich sowohl die schlich te Wahmehmung wie auch das theoretische Denken als Niiherbestim mung eines unbestimmt-bestimmbaren Horizontes erweist; zum an deren versucht Husserl in immer emeuten Anliiufen darzutun, daB sich hier nicht zwei Welten, sondem zwei Gegebenheitsweisen einer und derselben Welt gegeniiberstehen, nur daB in der Naturwissen schaft objektiv bestimmt wird, was die schlichte Wahmehmung noch unbestimmt und vage liiBt.

Therapiemotivation

Therapiemotivation PDF

Get This Book

Author: Dietmar Schulte
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 3844426418
Size: 49.93 MB
Format: PDF, ePub
Category : Psychology
Languages : de
Pages : 258
View: 3480


Wirksame psychotherapeutische Methoden alleine sind nicht ausreichend für eine erfolgreiche The-rapie. Der Patient muss auch zur Therapie bereit sein, bereit sein sich zu ändern, mitzuarbeiten und durchzuhalten. Die schwierigste Situation in einer Therapie ist, wenn der Patient „nicht will“, wenn er nicht das tut, was nötig und möglich wäre, um ihm zu helfen oder ihn zu unterstützen, wenn er „Widerstand“ zeigt. Es gibt vielfältige Gründe für einen solchen Widerstand. Der Therapeut sollte sie kennen, sie diagnostizieren und mit geeigneten therapeutischen Maßnahmen reagieren können. In diesem Buch wird – ausgehend von der Grundlagenforschung zu Motivation und Volition und langjährigen Forschungsarbeiten zu unterschiedlichen Aspekten der Therapiemotivation – ein um-fassendes Modell der Therapiemotivation vorgestellt. Dieses gibt Therapeuten klare Regeln an die Hand, wie Widerstände analysiert, Therapieziele geklärt und die Therapiemotivation von Patienten gefördert werden kann. Da die Gründe für eingeschränkte Mitarbeit sehr vielfältig sind und in verschiedenen Phasen der Therapie sehr unterschiedlich sein können, gibt es auch nicht „die“ Methode zur Motivierung von Patienten. Therapeuten müssen die verschiedenen Erscheinungsformen von Widerstand genau diagnostizieren und den Einsatz von therapeutischen Strategien und Techniken der Motivationsförderung strukturiert und gezielt darauf abstimmen. Wie dabei in der Therapie vor-gegangen werden kann, zeigt der vorliegende Leitfaden praxisorientiert auf.

Sinn Oder Gewissheit

Sinn oder Gewissheit  PDF

Get This Book

Author: Walter Mostert
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161377327
Size: 36.31 MB
Format: PDF, Docs
Category : Religion
Languages : de
Pages : 186
View: 7473


Originally presented as the author's thesis, Z'urich, 1974.

Christentum Und Europa

Christentum und Europa PDF

Get This Book

Author: Michael Meyer-Blanck
Publisher: Evangelische Verlagsanstalt
ISBN: 337405854X
Size: 41.34 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Religion
Languages : de
Pages : 840
View: 472


Vom 10. bis 13. September 2017 veranstaltete die Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie den XVI. Europäischen Kongress für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Wien. Der Kongress stand unter dem Thema "Christentum und Europa" und beschäftigte sich mit der Frage, welche Gestalt der europäische Kontinent dem Selbstverständnis des Christentums gegeben hat und welche aktuelle und zukünftige Bedeutung der christliche Glaube für die europäische Identität hat. Am ersten Tag ging es um das Christentum in der europäischen Geschichte, am zweiten um das Christentum in der europäischen Pluralität und am dritten um das Christentum in der europäischen Wissenskultur; im Mittelpunkt der Eröffnungsveranstaltung standen religiöse Vielfalt und Teilhabe im Einwanderungsland Österreich. Der Band dokumentiert die Plenar- und Sektionsvorträge des Kongresses. [Christianity and Europe. XVIth European Congress for Theology] From September 10 to 13, 2017, the Scientific Society for Theology organized the XVIth European Congress for Theology at the Theological Faculty of the Vienna University. The congress, under the theme "Christianity and Europe", dealt with the question which specific self- image Christianity has been given by the European continent and what could be the current and future impact of the Christian faith on European identity. The subthemes of the three days were Christianity in European history, Christianity within European plurality, and Christianity in European knowledge culture. The opening event focused on the theme of religious diversity and participation in Austria, regarded as an immigration country. The volume documents the plenary and session presentations of the congress.

Back to Top