Gesellschaftsbild Und Soziologische Theorie

Gesellschaftsbild und soziologische Theorie PDF Book Detail:
Author: Tanja Kohlpoth
Publisher: kassel university press GmbH
ISBN: 389958287X
Size: 25.98 MB
Format: PDF, ePub
Category : Functionalism (Social sciences)
Languages : de
Pages : 401
View: 1082

Get Book

Book Description:

Grundbegriffe Der Soziologie Was Verstehen Max Weber Und Niklas Luhmann Unter Gesellschaft

Grundbegriffe der Soziologie  Was verstehen Max Weber und Niklas Luhmann unter Gesellschaft  PDF Book Detail:
Author: Robert Dotzauer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668766886
Size: 65.26 MB
Format: PDF, ePub
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 14
View: 6266

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Allgemeines und Grundlagen, Note: 1,3, Technische Universität Darmstadt (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Grundbegriffe der Soziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn man an Gesellschaft denkt, stellt sich natürlich die Frage, wie kommt es, dass eine Masse von Einzelpersonen eine Gesellschaft bildet? Oder, auf welche Weise gelingt es diesen Einzelpersonen, einen Konsens als die Voraussetzung des Lebens in der Gemeinschaft herzustellen? Es soll geklärt werden, wie diese beiden Klassiker der Soziologie den Begriff der Gesellschaft sehen, definieren und warum. Zu welcher Zeit die Gesellschaftsbegriffe entstanden ist spielt eine große Rolle, deswegen werde ich darauf eingehen um ein Bild zu verschaffen wie jeweils Webers und Luhmanns Umwelt war, was natürlich dazu beigetragen hat, dass sich der Gesellschaftsbegriff so entwickelt hat, wie er heute ist. Es ist durchaus interessant, beide Gesellschaftsbegriffe zu untersuchen, da Max Weber zwar als Klassiker der Soziologie gesehen wird, er aber zu seiner Zeit kein Soziologe war wie wir ihn heute kennen. Niklas Luhmann dagegen übernahm eine Professur an der Universität Bielefeld und hatte den Lehrstuhl der Soziologie bis zu seinem Tod inne.

Gesellschaftsbilder Im Umbruch

Gesellschaftsbilder im Umbruch PDF Book Detail:
Author: Eva Barlösius
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663101630
Size: 18.95 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 343
View: 5556

Get Book

Book Description: Die permanente Wechselwirkung zwischen Gesellschaft und Soziologie ist neu zu gestalten. Angesichts der gegenwärtigen kulturellen und technologischen Umbrüche und politischen Transformationen erscheinen die traditionellen Arrangements gesellschaftlicher Integration und Konsensbildung am Ende des 20. Jahrhunderts zur Disposition zu stehen. Dies nötigt nicht nur dazu, zeitgemäße theoretische und analytische Instrumente zu entwickeln, sondern skizziert gleichzeitig den Reflexionsraum, innerhalb dessen sich die Soziologie zu Beginn des neuen Jahruhunderts entwickelt. Entlang der Themen Theorie und Gesellschaft, Soziale Ungleichheit in der Marktgesellschaft und Facetten der Zivilgesellschaft umreisst der Band die Konturen einer zeitgemäßen Soziologie und repräsentiert deren Analyse- und Diagnosefähigkeit.

Theorien Des Soziologischen Wandels

Theorien des soziologischen Wandels PDF Book Detail:
Author: Tobias Fritsch
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640510828
Size: 79.90 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 52
View: 2651

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, FernUniversitat Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Ansatz der Studienarbeit im Kontext des sozialen Wandels umfasst die exemplarische Gegenuberstellung von zwei ausgewahlten Theorien: Luhmanns Systemtheorie [Luhmann, 1987] und Habermas Theorie [Habermas, 1981] der Gesellschaft. Da beide Theorien auf der klassischen soziologischen Systemtheorie (basierend auf Parsons) aufbauen gibt die Studienarbeit dafur zunachst einen Uberblick uber verschiedene Theorieansatze des soziologischen Wandels. Um die Zusammenhange der Systemtheorie besser zu verstehen wird dann die allgemeine und im Speziellen auch die soziologische Systemtheorie vorgestellt. Ausgehend von dieser Einleitung werden die beiden Theorien von Habermas und Luhmann im Detail dargestellt. Diese Darstellung beinhaltet die Grundlage der Theorien sowie deren Erklarung von soziologischem Wandel. Jener Wandel ist Kernpunkt des darauf folgenden kritischen Diskurses, bei dem die modellhaften Wirkungsweisen gegenubergestellt werden.

Gesellschaftstheorie In Utopischer Perspektive Parsons Strukturfunktionalismus Und Huxleys Brave New World Im Vergleich

Gesellschaftstheorie in utopischer Perspektive  Parsons Strukturfunktionalismus und Huxleys  Brave New World  im Vergleich PDF Book Detail:
Author: Fabian Herbers
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668546266
Size: 18.55 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 43
View: 6973

Get Book

Book Description: Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Allgemeines und Grundlagen, Note: 1,3, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit soziologischer Gesellschaftstheorie in utopischer Perspektive und will das Verhältnis von Utopie und soziologischer Gesellschaftstheorie erhellen. Als soziologische Theorie liegt hier der Strukturfunktionalismus von Talcott Parsons, als Utopie die „Brave New World“ von Aldous Huxley vor, wobei sich auf die folgenden Forschungsfragen konzentriert wurde: Kann utopischer Gehalt im Strukturfunktionalismus identifiziert werden und inwiefern kann Talcott Parsons als Utopist bezeichnet werden?

Was Ist Soziologie Proze Und Figurationstheorie Von Norbert Elias

Was ist Soziologie  Proze    und Figurationstheorie von Norbert Elias PDF Book Detail:
Author: Erik Buder
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638751082
Size: 35.37 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 40
View: 3384

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,0, Technische Universitat Dresden (Soziologie), Veranstaltung: Proseminar, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahre 1965 folgte Norbert Elias einer Einladung als Gastprofessor, von Dieter Claessens, nach Munster. Zu diesem Zeitpunkt gab Claessens die Buchreihe: Grundfragen der Soziologie" heraus, welche aquivalent zu einer erfolgreichen nordamerikanischen Einfuhrungsreihe sein sollte. Als Band I dieser Reihe, sollte die Ubersetzung von What is Sociology?" von Alex Inkeles dienen. Claessens gab Elias das gerade frisch eingetroffene Buch und erzahlte ihm von seinem Vorhaben. Elias sein Kommentar war deutlich: What is Sociology'. Das ist eine wichtige Frage, aber Herr Claessens, Sie konnen ganz sicher sein, Herr Inkeles weiss die Antwort nicht." Darauf hin uberredete Claessens Elias den Band selbst zu ubernehmen und Elias beantwortete diese Aufforderung mit seinem Buch: Was ist Soziologie?," funf Jahre spater (Hermann Korte)."

Eine Zusammenfassung Zu Heinrich Popitz Das Gesellschaftsbild Des Arbeiters Soziologische Untersuchungen In Der H Ttenindustrie

Eine Zusammenfassung zu Heinrich Popitz  Das Gesellschaftsbild des Arbeiters   Soziologische Untersuchungen in der H  ttenindustrie  PDF Book Detail:
Author: Martina Leser
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656215340
Size: 51.81 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 11
View: 6452

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Universität Basel (Gesellschaftswissenschaften), Veranstaltung: Gesellschaftswissenschaftliche Methoden I, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Text ist eine Zusammenfassung des bekannten Textes von Heinrich Popitz zu den soziologischen Untersuchungen in der Hüttenindustrie.

Soziologische Theorie Der Gegenwartsgesellschaft Iii

Soziologische Theorie der Gegenwartsgesellschaft III PDF Book Detail:
Author: Gerhard Preyer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531151656
Size: 77.26 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 342
View: 5913

Get Book

Book Description: Wir befinden uns in einer Situation, in der das soziologische Wissen resystematisiert und überprüft wird. Die Soziologie der Mitgliedschaft wird im Kontext der gegenwärtigen Soziologie fortgeführt. Die Evolution des Mitgliedschaftscodes und seine Interpretation ist der harte Kern der Theorie der Evolution des Gesellschaftssystems. Theoretischer Ausgang der Soziologie der Mitgliedschaft ist die Vereinheitlichung der Theorie sozialer Systeme, der Medien- und der Evolutionstheorie. Die Evolution der Struktur des Gesellschaftssystems wird mit der Analyse der Strukturformen und Medien der gesellschaftlichen Mitgliedschaft und Kommunikation zusammengeführt. Die Strukturformen und Medien der gesellschaftlichen Kommunikation und Mitgliedschaft des Wirtschafts-, Rechts-, Wissenschafts-, Religions- und Kunst- sowie des politischen Systems werden im Kontext der Vielfachen Modernisierungen und Modernität resystematisiert. Ziel ist eine Neufassung der Theorie sozialer Bewegungen, der sozialen Integration und der sozialen Ordnung jenseits des Nationalstaats, die von einer Differenzordnung, einem Wohlstandspluralismus und einem Multikulturalismus auszugehen hat. Damit sind die folgenreichsten Veränderung der soziologischen Theorie der Gegenwartsgesellschaft im Zeitalter der Globalisierung angesprochen.

Gesellschaftstheorie Zwischen Autologie Und Ontologie

Gesellschaftstheorie zwischen Autologie und Ontologie PDF Book Detail:
Author: Michael Beetz
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839414466
Size: 68.47 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 260
View: 5006

Get Book

Book Description: Anhand des spannungsreichen Wechselspiels von »Autologie« und »Ontologie« arbeitet dieses Buch Konvergenzen und Konfliktlinien des gesellschaftstheoretischen Diskurses heraus. Ausgehend vom ersten expliziten Begründungsversuch der Soziologie durch Auguste Comte problematisiert Michael Beetz die zwischen Sozialtechnologie und soziologischer Aufklärung changierende Selbstverortung des Fachs sowie das Verhältnis von ideellen und materiellen Gegenstandsaspekten. Hieraus wird schließlich die gesellschaftstheoretische Konsequenz abgeleitet, »Organisation« und »Öffentlichkeit« als zentrale Mechanismen gesellschaftlicher Koordination aufzufassen.