0 Read eBook for: frauen im widerstand gegen den nationalsozialismus am beispiel der roten kapelle [PDF]

Frauen Im Widerstand Gegen Den Nationalsozialismus Am Beispiel Der Roten Kapelle

Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus am Beispiel der Roten Kapelle PDF

Get This Book

Author: Ursula Landtwing
Publisher:
ISBN: 9783656662747
Size: 14.86 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 36
View: 1898


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2, FernUniversitat Hagen, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Ende des Hofes stand ein kleines Backsteingebaude, in dem an einer schweren Eisentrosse unter der Decke funf schwarze Fleischerhaken befestigt waren, die massiver aussahen als die blanken Haken, an denen in Schlachthausern Rinder aufgehangt werden." Das Bild mit den funf Fleischerhaken ist uns allen bekannt. Diese Haken wurden 15. Dezember 1942 auf Befehl der Fuhrung der Nationalsozialisten montiert, um an einer Widerstandsgruppe ein Exempel zu statuieren. Am 22. Dezember 1942 starben hier die Schlusselfiguren der Harnack/Schulze-Boysen Organisation - in der Folge Rote Kapelle genannt - Arvid Harnack, Harro Schulze-Boysen, John Graudenz, Kurt Schumacher und Rudolf von Scheliha durch Erhangen. Am gleichen Tag starben durch das Fallbeil Libertas Schulze-Boysen, Elisabeth Schumacher, Ilse Stobe, Hans Coppi, Kurt Schulze und Horst Heilmann. Alle wurden am 19. Dezember 1942 durch den Chefanklager des Reichsgerichtshofs Manfred Roeder wegen Hochverrats zum Tode verurteilt. Diese Arbeit untersucht am Beispiel der Roten Kapelle den Widerstand von Frauen im Dritten Reich. Sie geht der Frage nach der sozialen Herkunft und der Motivation der Widerstandskampferinnen nach. Neben diesen beiden zentralen Fragen geht sie noch der Frage nach, in wie weit die Rote Kapelle mit dem sowjetischen Nachrichtendienst verbunden war. Im ersten Teil der Arbeit geht es um die Frauen und ihre Arbeitssituation gegen Ende der Weimarer Republik, die NS-Ideologie im Bezug auf die weibliche Bevolkerung Deutschlands und den Frauenwiderstand. Dann folgt ein Abschnitt uber den Arbeiterwiderstand. Hier stehen der kommunistische Widerstand und die Rote Kapelle im Vordergrund. In diesem grossen Bereich des Widerstandes kann in dieser Hausarbeit nur der Bereich untersucht werden, der im Zusamme"

Frauen Im Widerstand Gegen Den Nationalsozialismus Am Beispiel Der Roten Kapelle

Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus am Beispiel der Roten Kapelle PDF

Get This Book

Author: Ursula Landtwing
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638540073
Size: 76.93 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 29
View: 7391


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2, FernUniversität Hagen, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Am Ende des Hofes stand ein kleines Backsteingebäude, in dem an einer schweren Eisentrosse unter der Decke fünf schwarze Fleischerhaken befestigt waren, die massiver aussahen als die blanken Haken, an denen in Schlachthäusern Rinder aufgehängt werden.“ Das Bild mit den fünf Fleischerhaken ist uns allen bekannt. Diese Haken wurden 15. Dezember 1942 auf Befehl der Führung der Nationalsozialisten montiert, um an einer Widerstandsgruppe ein Exempel zu statuieren. Am 22. Dezember 1942 starben hier die Schlüsselfiguren der Harnack/Schulze-Boysen Organisation - in der Folge Rote Kapelle genannt - Arvid Harnack, Harro Schulze-Boysen, John Graudenz, Kurt Schumacher und Rudolf von Scheliha durch Erhängen. Am gleichen Tag starben durch das Fallbeil Libertas Schulze-Boysen, Elisabeth Schumacher, Ilse Stöbe, Hans Coppi, Kurt Schulze und Horst Heilmann. Alle wurden am 19. Dezember 1942 durch den Chefankläger des Reichsgerichtshofs Manfred Roeder wegen Hochverrats zum Tode verurteilt. Diese Arbeit untersucht am Beispiel der Roten Kapelle den Widerstand von Frauen im Dritten Reich. Sie geht der Frage nach der sozialen Herkunft und der Motivation der Widerstandskämpferinnen nach. Neben diesen beiden zentralen Fragen geht sie noch der Frage nach, in wie weit die Rote Kapelle mit dem sowjetischen Nachrichtendienst verbunden war. Im ersten Teil der Arbeit geht es um die Frauen und ihre Arbeitssituation gegen Ende der Weimarer Republik, die NS-Ideologie im Bezug auf die weibliche Bevölkerung Deutschlands und den Frauenwiderstand. Dann folgt ein Abschnitt über den Arbeiterwiderstand. Hier stehen der kommunistische Widerstand und die Rote Kapelle im Vordergrund. In diesem grossen Bereich des Widerstandes kann in dieser Hausarbeit nur der Bereich untersucht werden, der im Zusammenhang mit der Roten Kapelle stehen. Der Hauptteil der Arbeit erforscht die Frauen der Roten Kapelle. Neben der sozialen Herkunft und Motivation gehe ich auf die Arbeit der Frauen innerhalb der Gruppe ein und darauf, in wie weit sie sich mit dem kommunistischen Widerstand decken. Im zweitletzten Kapitel betrachte ich dann die Rote Kapelle nach 1945, auch hier mit dem Blick auf die Frauen.

Widerstand Gegen Den Nationalsozialismus

Widerstand gegen den Nationalsozialismus PDF

Get This Book

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 32.97 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Anti-Nazi movement
Languages : de
Pages : 268
View: 4793



Die Vermittlung Des Widerstandes Gegen Den Nationalsozialismus

Die Vermittlung des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus PDF

Get This Book

Author: Brigitte Kather
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830984715
Size: 67.54 MB
Format: PDF
Category : Education
Languages : de
Pages : 293
View: 2531


Wie gehen wir mit der Erinnerung an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus um? Dieses Thema ist tief im deutschen und europäischen kulturellen Gedenken verankert, erfordert jedoch immer wieder Rechtfertigungen und Erklärungen. Drei wesentliche Aspekte, die in diesem Buch aufgegriffen werden, spielen bei der Erinnerung an Widerstand eine wichtige Rolle: Die Ermutigung zum Handeln gegen Menschenrechtsverletzungen, die Wertschätzung derjenigen, die gehandelt haben, und die Anerkennung ihrer Handlungen als Modell für gegenwärtiges und zukünftiges Handeln. Anhand qualitativer und rekonstruktiver Interviewanalysen werden in dieser Arbeit zwei Generationengruppen in den Blick genommen: Zum einen Nachkommen von Widerstandskämpfern, die ihren Umgang mit ihrem Erbe schildern, zum anderen Jugendliche und jungen Erwachsene, deren Befragung im Nachgang des Projekts 'Vom Widerstand zur Demokratie' (1999-2001) Aufschluss darüber gibt, welche Rolle die Erinnerung an den Widerstand für die Identität jüngerer Generationen spielt. Die Beteiligung sowohl deutscher als auch französischer und polnischer Jugendlicher am Projekt unterstreicht die Relevanz einer Auseinandersetzung mit dem Thema über Staatengrenzen hinaus. Brigitte Kather studierte Geschichte und Französisch an der FU-Berlin und war langjährige Mitarbeiterin an der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin. Sie ist als Lehrerin, Dozentin und Beraterin für demokratische Schulentwicklung sowie als stellvertretende Schulleiterin an der Nelson-Mandela-Schule Berlin tätig. Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte sind die Vermittlung der Erinnerung, der Nahost-Konflikt aus der Sicht Jugendlicher in Deutschland und Europa, demokratische Schulentwicklung in einer internationalen Schullandschaft und Projektunterricht.

Mildred Harnack Und Die Rote Kapelle In Berlin

Mildred Harnack und die Rote Kapelle in Berlin PDF

Get This Book

Author: Juchler, Ingo
Publisher: Universitätsverlag Potsdam
ISBN: 3869564075
Size: 21.32 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 170
View: 3519


Mildred Harnack, geb. Fish, stammte ursprünglich aus Milwaukee, Wisconsin. Zusammen mit ihrem Ehemann Arvid Harnack zog sie nach Deutschland und lebte seit 1930 in Berlin. Hier lehrte die Literaturwissenschaftlerin an der Friedrich-Wilhelms-Universität (heute Humboldt-Universität) und am Berliner Abendgymnasium (heute Peter A. Silbermann-Schule). Bereits kurz nach der Machtübernahme von Adolf Hitler hatte sich um das Ehepaar Harnack ein Kreis von Freunden gebildet, der gegen die Herrschaft der Nationalsozialisten opponierte. Dazu zählten auch Karl Behrens und Bodo Schlösinger, die beide Schüler Mildred Harnacks am Berliner Abendgymnasium waren. Mildred Harnack konnte mit Hilfe ihrer Kontakte zur amerikanischen Botschaft ihren Schülern im nationalsozialistischen Deutschland ansonsten nicht zugängliche Informationen besorgen. Aufgrund von Funkkontakten des Freundeskreises zur Sowjetunion wurde die Gruppe von den Nationalsozialisten Rote Kapelle genannt – „rot“ bezog sich auf deren linke Haltung und mit „Kapelle“ wurden Funker assoziiert, die wie Pianisten in einer Kapelle spielen. Der Berliner Oppositionszirkel umfasste bis zu seiner Zerschlagung durch die Nationalsozialisten etwa 150 Personen verschiedenster Berufsgruppen, unterschiedlicher parteipolitischer Einstellungen und Konfessionen. Die Gruppe verfertigte oppositionelle Flugblätter und lieferte Informationen an die amerikanische Botschaft sowie an die Sowjetunion. Mildred Harnack wurde – wie viele ihrer Mitstreiterinnen und Mitstreiter – nach ihrer Verhaftung vom Reichskriegsgericht zum Tode verurteilt und am 16. Februar 1943 in Plötzensee guillotiniert. In diesem Band stellen Studierende der Universität Potsdam sowie Hörerinnen und Hörer der Peter A. Silbermann-Schule (Berlin) nach einem kurzen Überblick zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Deutschland das Netzwerk der Roten Kapelle sowie die Biographien von Mildred Harnack und ihren Schülern Karl Behrens und Bodo Schlösinger vom Berliner Abendgymnasium eindrücklich vor.

Jugendlicher Widerstand Im Dritten Reich Die Rote Kapelle

Jugendlicher Widerstand im Dritten Reich   Die  Rote Kapelle  PDF

Get This Book

Author: Caspar Daniel Pohl
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640470664
Size: 75.73 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 64
View: 881


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Padagogik - Sonstiges, Evangelische Hochschule Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Zunachst erscheint es ungewohnlich, im Fach Padagogik eine Arbeit uber die Widerstandsgruppe Rote Kapelle" zu schreiben. Am Ende zeigt es sich aber, dass die Aktionen der Widerstandsgruppe Rote Kapelle" in einem padagogischen Zusammenhang gesehen werden konnen. Das Verhalten der Mitglieder der Roten Kapelle" kann als Vorbild fur Jugendliche in der Gegenwart gesehen werden. Die Motivation der Mitglieder der Roten Kapelle" lebte auch von Vorbildern. Deshalb habe ich im Folgenden auch das Schicksal von Dietrich Bonhoeffer und Martin Niemoller nachgezeichnet. Damals haben die Eltern der Widerstandskampfer offensichtlich ihren Kindern gezeigt, dass man nicht jeden politischen Zustand hinnehmen muss. Sie haben ihnen gezeigt, dass es wichtig ist, politische Aussagen und Vorgange, Ideologien und Pflichten zu hinterfragen. Da sie hoch gebildet waren, konnten sie ihren Kindern die komplexe Wirklichkeitsstruktur dieser Jahre gut erklaren und auf ideologische Lugen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufmerksam machen. Die padagogische Notwendigkeit einer Erziehung zum Widerstand gegen Rassismus, Intoleranz und Neofaschismus besteht auch in der Gegenwart starker denn je. Nur die Sensibilisierung der Jugendlichen fur diese Thematik, kann verhindern, dass sie immer junger den Erwachsenen, die neofaschistisches Gedankengut verbreiten, unreflektiert folgen. Auch hinsichtlich der Vorbildfunktion der Eltern ist die Geschichte der Widerstandsgruppe Rote Kapelle" aussagekraftig. Sie erinnert daran, dass Erziehungs- und Bewusstseinsarbeit bei den Eltern beginnen muss, die heute oftmals zu selten mit ihren Kindern Gesprache uber politische Themen fuhren und sie ermuntern, sich eine eigene Meinung zu bilden. Das Thema jugendlicher Widerstand ist somit auch ein aktuelles padagogische Thema. ...]

Kommunistischer Widerstand Im Dritten Reich

Kommunistischer Widerstand im Dritten Reich PDF

Get This Book

Author: Andrea Benesch
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656422915
Size: 44.98 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 22
View: 2649


Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Geschichtswissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Von Luxemburg bis Thälmann - Die KPD in der Weimarer Republik, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren erlebt der Widerstand gegen das Dritte Reich eine Renaissance. Nicht nur angesichts der Verbrechen der sogenannten NSU, die den rechten Terror in den Fokus der Öffentlichkeit gebracht haben, sondern auch durch diverse Filme über Widerstandsorganisationen, wie zum Beispiel die Edelweißpiraten , die Weiße Rose und das Stauffenberg-Attentat . Doch weder in diesen Filmen, noch in der allgemeinen Wahrnehmung geht es um kommunistischen Widerstand im Dritten Reich, trotz dessen unbestreitbarer Existenz. Detlev Peukert führt dieses Fehlen von Aufmerksamkeit auf die Zeitgeschichte in beiden deutschen Staaten zurück ; so habe die DDR sich in der Tradition der KPD gesehen, hinsichtlich des „proletarischen Klassenkampfes“. Die Forscher der BRD akzeptierten diesen Anspruch der DDR und neigten dazu, „den kommunistischen und mit ihm den gesamten Arbeiterwiderstand sozialistischer Prägung aus dem geschichtlichen Selbstverständnis der Bundesrepublik Deutschland auszublenden.“ Sie konzentrierten sich, vor allem während der Ära Adenauer, auf den kirchlichen, militärischen und konservativen Widerstand. Ähnlich sieht es auch Ursel Hochmuth: „spätestens seit dem Verbot der KPD durch das Bundesverfassungsgericht waren Kommunisten aus der öffentlichen Ehrung des Widerstands ausgeschlossen.“ Diese Positionen änderten sich erst langsam seit dem Ende der sechziger Jahre. Heute ist in der Forschung anerkannt, „dass viele Arbeiter, vornehmlich Mitglieder der ehemaligen linken Parteien und der Gewerkschaften, Widerstand geleistet haben und dass sie schon allein von der Zahl her das Hauptkontingent der politisch Verfolgten darstellten.“ Allerdings ist die Bedeutung des kommunistischen Widerstands bis heute umstritten. Einige Organisationen sind fast ausschließlich in der DDR erforscht worden und die entsprechende Fachliteratur leider oft sehr stark durch Parteiideologie beziehungsweise Parteipolitik gefärbt. Die wahre Bedeutung dieser Gruppen ist daher nur sehr schwer einzuschätzen. Im Folgenden werde ich einige kommunistische Widerstandsorganisationen vorstellen und anschließend ihre Bedeutung für den Widerstand gegen das Dritte Reich diskutieren.

Referat Zum Thema Widerstand Gegen Den Nationalsozialismus

Referat zum Thema   Widerstand gegen den Nationalsozialismus  PDF

Get This Book

Author: Sebastian Hüttl
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640959094
Size: 70.40 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : de
Pages : 16
View: 1395


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Gymnasium, Calbe (Saale), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung: „In einem Land, in dem man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen“(1) , dies ist ein Zitat von Heinrich Heine, einem der bedeuteten Autoren und Schriftstellern in Deutschland mit jüdischen Wurzeln. Das Zitat zeigt, dass eben nicht nur Juden in ihrer Geschichte unerwünscht waren, sondern auch Intellektuelle, die einem Regime gefährlich werden könnten. Sie stehen oftmals kritisch gesellschaftlichen Zuständen gegenüber, doch solche Kritik war zur Zeit der nationalsozialistischen Diktatur in Deutschland absolut unerwünscht. Die Gefahr beseitigte man, indem man sie ihrer Waffen entledigt, den Büchern, und letztendlich verbrannte man auch sie aus purem Hass, da durch ihren kritischen Ideen die ganzen Vorhaben des Regimes scheitern können. [...] _____ 1 Zitat aus Heinrich Heines Tragödie „Almansor“ (1821, erschienen 1823) de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCcherverbrennung#Heinrich-Heine-Zitat

Die Wei E Rose

Die Wei  e Rose PDF

Get This Book

Author: Frank Sturms
Publisher: marixverlag
ISBN: 3843803277
Size: 44.69 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 256
View: 1273


Am 22. Februar 2013 jährt sich die Hinrichtung der Geschwister Hans und Sophie Scholl und Christoph Probst zum siebzigsten Mal. Sie hatten zusammen mit noch anderen Freunden einen Widerstandskreis gebildet, der unter dem Namen "Weiße Rose" weltbekannt werden sollte. Die Aktionen der "Weißen Rose" stehen für den studentischen Widerstand gegen die nationalsozialistische Terrorherrschaft. Mit ihren Flugblättern setzten die Verschwörer um Hans Scholl ein Zeichen der Wahrhaftigkeit in einer Zeit der Lügen. In diesem Buch soll die Geschichte der Menschen hinter dem Mythos "Weiße Rose" erzählt werden, von ihren Hoffnungen, Kämpfen und Zweifeln, die sie letztlich dazu gebracht haben, zum Widerstand gegen das Hitlerregime aufzurufen. Dazu soll ihre Lebenswelt dargestellt werden und ihre Zeitumstände, in denen sie ihren ungleichen Kampf aufgenommen haben. Diese Geschichte muss im Licht neuer Erkenntnisse immer wieder neu erzählt werden, damit dieses großartige Beispiel für Humanität nicht in Vergessenheit gerät. Angesichts eines immer wieder aufflackernden Neonazismus, der, wie das Beispiel der Zwickauer Terrorzelle NSU zeigt, auch heute noch mordet, muss es auch weiterhin wie im vierten Flugblatt heißen: " Die "Weiße Rose" lässt euch keine Ruhe!"

Frauen Im Sterreichischen Widerstand

Frauen im   sterreichischen Widerstand PDF

Get This Book

Author: Karin Wieser
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638397130
Size: 62.26 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 35
View: 1696


Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: Gut, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EINLEITUNG Meine Seminararbeit behandelt das Leben und die Erfahrungen österreichischer Frauen im Widerstand zwischen 1938 und 1945. Von den zahlreichen Frauen, die im Widerstand tätig waren, habe ich acht Frauenbiographien ausgewählt, die aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen und/oder politischen Gründen Widerstandsarbeit geleistet haben. Meine Auswahl ist vor allem durch die wenigen vorhandenen Biographien über diese Frauen beschränkt worden. Ich habe mit meiner Arbeit versucht, die unterschiedlichen Formen und Gruppierungen des österreichischen Widerstandes zusammenzufassen und zu diesen Gruppen ein oder zwei Frauen als exemplarische Beispiele anzufügen. Die Lebensgeschichten dieser Frauen habe ich hautsächlich zwei Werken entnommen, die Interviews und Berichte der Widerstandskämpferinnen sowie eine Darstellung deren Leben nach Ende des Krieges enthalten. Für mich standen in meiner Arbeit die Frauen im Vordergrund und weniger die politische oder gesellschaftliche Ausrichtung der Widerstandsgruppen, da diese j a sehr umfangreich in der Literatur behandelt werden. Doch über die Beteiligung der Frauen am österreichischen Widerstand steht die Forschung erst am Anfang. [...]

Wir Standen Nicht Abseits

Wir standen nicht abseits PDF

Get This Book

Author: Frauke Geyken
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406659039
Size: 12.87 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 352
View: 4328


Sophie Scholl war 21 Jahre alt, als sie die Flugblätter der Weißen Rose verteilte. Cato Bontjes van Beek arbeitete im gleichen Alter für die „Rote Kapelle“. Die Kommunistin Antje Havemann engagierte sich mit 30 Jahren für ein geeintes, freies, sozialistisches Europa. Die Schneidermeisterin Annedore Leber kämpfte mit Mitte 30 an der Seite der Attentäter vom 20. Juli, und die gleichaltrige vierfache Mutter Rosemarie Reichwein unterstützte den Kreisauer Kreis. Frauke Geyken versteht es meisterhaft, die unterschiedlichen Lebensgeschichten dieser und anderer Frauen miteinander zu verflechten. Sie erzählt einfühlsam, wie sie in den Widerstand kamen, was sie antrieb, ob und wie sie entdeckt wurden – und warum man sie nach 1945 so lange vergessen hat. Zur Sprache kommen auch Frauen wie Inge Aicher-Scholl und Marie Louise von Scheliha, deren Leben nach 1945 von dem erstaunlich mühsamen Kampf um Anerkennung des Widerstands bestimmt war. – Eine mitreißende Hommage an den Kampf von Frauen für Freiheit und Gerechtigkeit.

Widerstand Der Regionen Gegen Den Franquismus Baskenland Und Katalonien Im Vergleich

Widerstand der Regionen gegen den Franquismus  Baskenland und Katalonien im Vergleich PDF

Get This Book

Author: Alina Vehlies
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656342660
Size: 27.46 MB
Format: PDF
Category : Foreign Language Study
Languages : de
Pages : 24
View: 2712


Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dies ist eine Facharbeit über den Franquismus in Spanien und den Widerstand der beiden Regionen Baskenland und Katalonien.

Widerstand Gegen Das Ns Regime In Den Regionen Mecklenburg Und Vorpommern

Widerstand gegen das NS Regime in den Regionen Mecklenburg und Vorpommern PDF

Get This Book

Author: Wolfgang Hoyer
Publisher:
ISBN:
Size: 53.69 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Anti-Nazi movement
Languages : de
Pages : 132
View: 1392



Widerstand Gegen Den Nationalsozialismus

Widerstand gegen den Nationalsozialismus PDF

Get This Book

Author: Ther Sa
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3346176487
Size: 41.71 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 14
View: 7290


Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,25, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Nationalsozialismus war ein prägender Teil der deutschen Geschichte. Würde so etwas wie der Nationalsozialismus heute wieder geschehen, was würden wir tun? Warum gab es jedoch zur NS-Zeit nur so Wenige, die sich wehrten? Auf diese Frage wird in der Hausarbeit näher eingegangen. Zur Untersuchung der Leitfrage beschäftigt man sich zunächst damit, was überhaupt als Widerstand gegen den NS gewertet wird. Es werden verschiedene Widerstandslager vorgestellt, um zu sehen, was für Arten von Widerstand tatsächlich umgesetzt wurden. Im Zusammenhang damit wird näher auf die Widerstandsgruppe um Sophie und Hans Scholl, auf die Swing-Jugend und auf Miep Gies eingegangen. Zusätzlich ist auf die damalige Situation hinzuweisen - speziell was die Umstände betrifft, die den Widerstand gegen das NS-Regime verhinderten, und drohende Strafen für Leute, die Wiederstand leisteten, aber auch Vorteile, die die NS-Zeit mit sich brachte. Als Übergang zur Leitfrage, wird sich im Anschluss damit beschäftigt, wie wir heute reagieren würden, wenn so etwas wie der NS wieder passieren würde, da dies zur Nachvollziehbarkeit der Situation der Menschen, die im NS gelebt haben, bedeutend ist. Dazu wird kurz das Buch "Die Welle" von Morton Rhue thematisiert.

Die Verwaltungsjuristin Theanolte B Hnisch 1899 1973 Und Der Deutsche Frauenring

Die Verwaltungsjuristin Theanolte B  hnisch  1899 1973  und der Deutsche Frauenring PDF

Get This Book

Author: Nadine Freund
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839442176
Size: 70.31 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 1152
View: 6669


Die Regierungspräsidentin Theanolte Bähnisch (1899-1973) spielte im Wiederaufbau Deutschlands nach 1945 eine zentrale Rolle. Das Fundament ihres Engagements lag in ihrer Sozialisation im Geiste des reformorientierten, republikanischen Preußen begründet. Nadine Freund legt dar, wie die Präsidentin des Deutschen Frauenrings (DFR) - in Orientierung an der Idee der Überparteilichkeit - versuchte, insbesondere Frauen für die Etablierung einer zweiten deutschen Demokratie zu gewinnen. In ihrer Absicht, dabei ein Bollwerk gegen den Kommunismus zu errichten, wurde sie von deutschen und britischen Eliten aus Politik, Verwaltung, Militär, Erwachsenenbildung und Frauenbewegung unterstützt.

Back to Top