0 Read eBook for: fragen zum holocaust [PDF]

Der Holocaust

Der Holocaust PDF

Get This Book

Author: Gedenkstätte Yad Vashem
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 383532148X
Size: 41.45 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 75
View: 1280


Deutsche Ausgabe Die wichtigsten Fakten zum Holocaust auf den Punkt gebracht. Eine fundierte Lektüre - nicht nur für den Schulunterricht. Aller Informationsfülle und aller medialen Präsenz zum Trotz ist das Wissen über den Holocaust oft verzerrt, fragmentarisch oder fehlerhaft. Die Gedenkstätte Yad Vashem, Jerusalem, beantwortet in diesem Band die 32 häufigsten Fragen zum Holocaust. Das Ergebnis ist eine Informationsbroschüre, die Basisinformationen und Fakten in komprimierter Form enthält.

Fragen Die Mir Zum Holocaust Gestellt Werden

Fragen  die mir zum Holocaust gestellt werden PDF

Get This Book

Author: Hédi Fried
Publisher:
ISBN: 9783832183929
Size: 50.24 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 160
View: 3462



Die 101 Wichtigsten Fragen Holocaust

Die 101 wichtigsten Fragen   Holocaust PDF

Get This Book

Author: Markus Roth
Publisher:
ISBN: 9783406777370
Size: 45.27 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 144
View: 4456



Der Holocaust

Der Holocaust PDF

Get This Book

Author: Frank Bajohr
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310403382X
Size: 63.55 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 352
View: 2279


+++Die aktuelle Bilanz der internationalen Holocaust-Forschung seit den 1990er Jahren+++ In den letzten Jahren ist eine Fülle an Studien zur Geschichte des Holocaust erschienen, mit wichtigen Ergebnissen zu zahlreichen Einzelfragen. Hochkarätige NS-Historiker führen hier endlich diese neuesten Erkenntnisse in einem Band zusammen – über die Täter und über die Strategien verfolgter Juden, über den Holocaust in Osteuropa und über die materiellen Aspekte des beispiellosen Raubzugs, der mit der Ermordung der jüdischen Bevölkerungen einherging. Eine längst fällige Bilanz der internationalen Holocaust-Forschung und ein unbedingtes Muss für jeden, der auf dem neuesten Stand sein will. Die Herausgeber Frank Bajohr und Andrea Löw sind Historiker am Zentrum für Holocaust-Studien des Instituts für Zeitgeschichte in München. ZUM INHALT: Ulrich Herbert gibt einen Gesamtüberblick über die deutsche Holocaust-Forschung + Sybille Steinbacher beschreibt Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Forschung + Dieter Pohl betrachtet den Holocaust im Kontext anderer NS-Massenverbrechen + Frank Bajohr zieht eine Bilanz der Täterforschung + Mark Roseman schreibt über führende Täter des Holocaust + Ingo Loose über die materielle Bereicherung durch den Holocaust + Jürgen Matthäus über Holocaust und Antisemitismus + Beate Meyer beschreibt Handlungsstrategien verfolgter Juden im Deutschen Reich und Westeuropa + Andrea Löw untersucht die Reaktionen verfolgter Juden in Ostmitteleuropa + Dan Michman fasst die jüdische Geschichtsschreibung zum Holocaust zusammen + Tatjana Tönsmeyer nimmt soziale Dynamiken in den Blick + Doris Bergen beschreibt den Besatzungsalltag + Susanne Heim fasst zusammen, wie weit neue Quellen neue Erkenntnisse ermöglichen.

Der Holocaust

Der Holocaust PDF

Get This Book

Author: Avraham Milgram
Publisher:
ISBN: 9783835308343
Size: 41.19 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Holocaust, Jewish (1939-1945)
Languages : de
Pages : 76
View: 7102



Fragen Zum Holocaust

Fragen zum Holocaust PDF

Get This Book

Author: David Bankier
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 9783835300958
Size: 24.84 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Historians
Languages : de
Pages : 343
View: 6738



Fragen Die Mir Zum Holocaust Gestellt Werden

Fragen  die mir zum Holocaust gestellt werden PDF

Get This Book

Author: Hédi Fried
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832184813
Size: 71.42 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 160
View: 1316


Seit über dreißig Jahren besucht Hédi Fried weiterführende Schulen und Universitäten in Schweden, um über den Holocaust, Antisemitismus und Rassismus zu sprechen. Sie ist eine der wenigen Überlebenden, die noch Zeugnis ablegen können. 1944 wurde sie zwanzigjährig nach Auschwitz deportiert. Nach ihrer Befreiung zog sie gemeinsam mit ihrer Schwester, der einzigen anderen Überlebenden ihrer Familie, nach Schweden, wo sie heute noch lebt. Auf die direkten Fragen der jungen Erwachsenen antwortet sie ebenso konkret und offen wie eindringlich und weise. Sie berichtet von dem Tag, an dem ihre Familie aus ihrer Heimatstadt deportiert wurde, von der Zeit im Lager und dem Leben danach. Es gelingt ihr, einen Eindruck davon zu geben, was der Holocaust für die Verfolgten tatsächlich bedeutete. Gerade im Konkreten wird das Grauen ein Stück weit greifbar, rücken die unvorstellbaren Ereignisse näher an uns heran. Es wird deutlich, dass das, was einmal geschehen ist, wieder passieren könnte.

Sechsundsechzig Fragen Und Antworten Ber Den Holocaust

Sechsundsechzig Fragen und Antworten   ber Den Holocaust PDF

Get This Book

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 65.12 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : en
Pages : 15
View: 724



Holocaust Skeptizismus

Holocaust Skeptizismus PDF

Get This Book

Author: GERMAR. RUDOLF
Publisher: Castle Hill Publishers
ISBN: 9781591482178
Size: 54.25 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 16
View: 4189


Diese 15-seitige Broschüre stellt den Neuling des Konzepts des Holocaust-Revisionismus vor und beantwortet 20 schwierige Fragen, darunter: Was behauptet der Holocaust-Revisionismus? Warum sollte ich den Holocaust-Revisionismus ernster nehmen als die These, die Erde sei flach? Was ist mit den Aussagen Überlebender und Geständnissen der Täter?

Die 101 Wichtigsten Fragen Holocaust

Die 101 wichtigsten Fragen   Holocaust PDF

Get This Book

Author: Markus Roth
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406777392
Size: 16.46 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 144
View: 4532


DAS DUNKELSTE KAPITEL DER DEUTSCHEN GESCHICHTE Wen sahen die Nationalsozialisten als Juden an? War Hitlers "Mein Kampf" ein Fahrplan für den Holocaust? Mussten alle Juden einen gelben Stern tragen? Warum hat man die Vernichtungslager im besetzten Polen errichtet? Ermordeten die Nationalsozialisten die Juden, um an ihren Besitz zu kommen? Und wussten die Deutschen wirklich nichts vom Holocaust? Der Holocaust ist ein Menschheitsverbrechen, das uns bis heute nicht loslässt. Sechs Millionen Jüdinnen und Juden wurden ermordet, mehr als die Hälfte von ihnen in Vernichtungslagern. Die Erinnerung wachzuhalten, gehört zu den wichtigsten Aufgaben der politischen Bildung in Deutschland. Markus Roth erschließt dieses dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte in 101 Fragen, die einen Einstieg liefern in Vorgeschichte, Ablauf und Folgen des Holocaust. Das vielleicht wichtigste Thema der politischen Bildung in Deutschland Eine leicht zugängliche Einführung in 101 Fragen Vorgeschichte, Ablauf und Folgen des Holocaust

Was Hat Der Holocaust Mit Mir Zu Tun

Was hat der Holocaust mit mir zu tun  PDF

Get This Book

Author: Harald Roth
Publisher: Pantheon Verlag
ISBN: 3641121485
Size: 12.15 MB
Format: PDF, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 304
View: 7756


Prominente Autoren antworten Der häufig geäußerten Behauptung, wir seien medial übersättigt von Nationalsozialismus und Holocaust, setzt Harald Roth dieses Buch entgegen. Durch seine Arbeit weiß er: Für viele Menschen stellt die Auseinandersetzung mit dem Holocaust eine Erstbegegnung dar. Sie haben Fragen und sie erwarten Antworten. Harald Roth versammelt eine illustre Riege von Autoren, die sich jeder einem anderen Thema widmen von der Frage nach der Verjährung der Verbrechen bis zur Frage, ob Einwanderer an der Erinnerungskultur Deutschlands teilhaben sollen. Mit den letzten Zeitzeugen verschwindet auch das Bewusstsein für den Holocaust in unserer Gesellschaft. Die Jahre 1933 – 45 sind kein Gesprächsthema mehr in den Familien. Generationen wachsen heran, die keinerlei Kontakt mehr zu Menschen haben, die damals Opfer oder Täter waren. Immer öfter hört man die Frage, gerade – aber nicht nur – von Jugendlichen: Was hat der Holocaust mit mir zu tun? Der Antwort kommt man nahe, indem man andere Fragen beantwortet: Wie werden »normale« Menschen zu Massenmördern? Hätte man den Holocaust verhindern können? Ist die Verfolgung der NS-Täter jetzt noch sinnvoll? Gab es überhaupt Liebe in jenen Zeiten des Hasses? Wie singulär ist der Holocaust? Harald Roth hat prominente Beiträger ganz unterschiedlichen Alters und Hintergrunds versammelt, die reflektierte und zuweilen überraschende Antworten geben: Hans-Jochen Vogel, Inge Deutschkron, Wolfgang Benz, Alfred Grosser, Lena Gorelik, Aleida Assmann, Cem Özdemir, Ingo Schulze, Herta Müller und viele andere.

Vorlesungen Uber Den Holocaust

Vorlesungen Uber Den Holocaust PDF

Get This Book

Author: Germar Rudolf
Publisher:
ISBN: 9781591480907
Size: 79.82 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 650
View: 1626


Brandneue dritte Auflage von 2015 ab sofort erhaltlich! Seit 1992 halt der deutsche Wissenschaftler Germar Rudolf Vorlesungen vor verschiedenen akademischen Zuhorerkreisen in aller Welt. Sein Thema ist sehr kontrovers: der Holocaust im Lichte neuer kriminologischer und historischer Forschungsergebnisse. Seine Zuhorer meinen anfangs, recht genau zu wissen, was der "Holocaust" eigentlich ist, aber schon nach kurzer Zeit wird ihr Weltbild durch die vorgelegten Beweise vollig uber den Haufen geworfen. Obwohl Rudolf vor seinem Publikum nichts anderes prasentiert als ausgewachsenen Holocaust-Revisionismus, fallen seine Argumente dennoch auf fruchtbaren Boden, da sie padagogisch einfuhlsam und auf wissenschaftliche Weise prasentiert werden. Dieses Buch ist eine literarische Ausarbeitung von Rudolfs Vorlesungen, angereichert mit den neuesten Erkenntnissen der Geschichtswissenschaft zu einem Thema, das die Regierungen der deutschsprachigen Lander per Strafrecht regulieren wollen. Wie sein Thema, so ist auch der Stil des Buches einzigartig: Es ist ein Dialog zwischen dem Referenten einerseits, der dem Leser die wichtigsten Erkenntnissen dieser weltweiten Kontroverse darlegt, und den Reaktionen aus dem Publikum andererseits, mit kritischen Anmerkungen, Einwanden und Gegenargumenten. Die "Vorlesungen uber den Holocaust" lesen sich wie ein lebhafter, spannender Schlagabtausch zwischen Personen mit unterschiedlichen Ansichten. Neben einer Diskussion der schlagkraftigsten Argument fur und wider die Richtigkeit des orthodoxen Geschichtsbildes werden auch die ublichen moralischen, politischen, und scheinwissenschaftlichen Argumente gegen den Revisionismus thematisiert und gekonnt widerlegt. Dieses Buch ist daher ein Kompendium von Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Holocaust und seiner kritischen Wiederbetrachtung. Mit seinen vielen Verweisen auf eine mehr als tausend Werke umfassenden Bibliographie ist dieses leicht verstandliche Buch die beste Einfuhrung in dieses brandheisse Tabuthema sowohl fur den interessierten Laien als auch fur Geschichtsliebhaber. Dritte, korrigierte und erweiterte Auflage von 2015, mit einem Vorwort von Prof. Dr. Thomas Dalton, Autor des Buches "Debating the Holocaust""

Eine Ermittlung

Eine Ermittlung PDF

Get This Book

Author: Marita Meyer
Publisher:
ISBN:
Size: 70.15 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Holocaust, Jewish (1939-1945), in literature
Languages : de
Pages : 187
View: 822



Kumulative Radikalisierung Oder F Hrerbefehl

Kumulative Radikalisierung oder F  hrerbefehl PDF

Get This Book

Author: Anna Lena Krumme
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 364092438X
Size: 19.62 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : de
Pages : 44
View: 6546


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (Geschichte und ihre Didaktik), Sprache: Deutsch, Abstract: Bis heute sind die konkreten Ursachen, die zur Shoah führten, nicht eindeutig geklärt. Da ich ein besonderes Interesse an diesem Thema entwickelt habe, entschloss ich mich, die genauen Gründe, die zu diesem Verbrechen führten, näher zu untersuchen. In dieser Arbeit soll folgende Hauptfragestellung beantwortet werden: Gab es einen Führerbefehl, der die systematische Ermordung der Juden auslöste - oder entstand die Shoah durch kumulative Radikalisierung? Das bedeutet, ich möchte zur Diskussion stellen, ob langgehegte Pläne der nationalsozialistischen Führung und die damit einhergehenden direkten Befehle allein für Vernichtung der europäischen Juden verantwortlich waren – oder gab es eine zufällige, durch das System ermöglichte Entwicklung? Außerdem stelle ich die Fragen: Ob sich ein Zeitpunkt feststellen lässt, wann die endgültige Entscheidung gefallen ist, die europäischen Juden in den Vernichtungslagern zu ermorden? Und, welchen Einfluss hatte die Person Adolf Hitlers auf diese Ereignisse? Zunächst soll auf die Beschränkungen eingegangen werden, die die Juden seit Beginn der Naziherrschaft erfuhren. Dabei gab es unterschiedliche Phasen: Vorweg soll geschildert werden, mit welchen Maßnahmen die Nationalsozialisten die Juden dazu bringen wollten, das Land zu verlassen. Hierbei kam es zu verschiedenen Wellen der Gewaltanwendung gegen die Juden. Weiterhin wird beleuchtet, wie sich die Situation der Juden mit Kriegsbeginn änderte und sich das Vorgehen gegen sie radikalisierte. Außerdem gehe ich auf die verschiedenen Pläne ein, die die Nazis zu unterschiedlichen Zeitpunkten hatten, um sich der Juden zu entledigen. Dabei werden die Entstehung und der Beginn der Massenermordung in den Vernichtungslagern aufgezeigt und der Stellenwert der Wannsee-Konferenz beleuchtet. Desweiteren wird eine Übersicht über die verschiedenen Forschungsansätze der Historiker gegeben.

Back to Top