Divinatio In Q Caecilium

Divinatio in Q  Caecilium PDF Book Detail:
Author: Marcus Tullius Cicero
Publisher:
ISBN:
Size: 61.47 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : en
Pages : 54
View: 1360

Get Book

Book Description:

Divinatio In Q Caecilium

Divinatio in Q  Caecilium PDF Book Detail:
Author: Marcus Tullius Cicero
Publisher:
ISBN:
Size: 28.32 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : la
Pages : 40
View: 4047

Get Book

Book Description:

Ciceros Divinatio In Q Caecilium

Ciceros Divinatio in Q  Caecilium PDF Book Detail:
Author: Marcus Tullius Cicero
Publisher:
ISBN:
Size: 27.11 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : la
Pages : 54
View: 4221

Get Book

Book Description:

Cicero Und Die Rhetorik

Cicero und die Rhetorik PDF Book Detail:
Author: Kai-Uwe Heinz
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638896838
Size: 40.67 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Foreign Language Study
Languages : de
Pages : 20
View: 3738

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Klassische Philologie - Latinistik - Literatur, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Klassische Philologie), Veranstaltung: Cicero - die Reden gegen Verres, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Cicero – Staranwalt, gebildet, wortgewandt, selbstbewußt und ein Verteidiger der guten Sache. Als Hüter republikanisch-demokratischer Werte setzt er sich im Fall Verres für die sizilischen Kommunen ein und "sichert sich in der In Q. Caecilium Divinatio das Recht, als Ankläger gegen Verres aufzutreten". Die In Q. Caecilium Oratio quae Divinatio dicitur ist eine der vielen Gelegenheiten, Ciceros rhetorische Fähigkeiten, seinen Stil, seine virtuose Umsetzung römischer Beredsamkeit, von deren Regeln seine Rede getragen aber nicht beherrscht ist, kennenzulernen.1 Sie gibt uns nicht nur einen Einblick in das juristische Know-how sondern auch in die herausragende Sprachgewalt des "Vollenders der lateinischen literarischen Prosa und Schöpfer ihrer klassischen Form".2 In ihr entdecken wir Typisches für den routinierten Altmeiser Cicero, der so manche Reden zu einem Rundumschlag über seine moralischen Ansichten, seine philosophischen Standpunkte und sein Ideal des Redners nutzte:3 neben einer juristischen Glanzleistung, in der er Q. Caecilius Niger als Kandidat für die Anklageführung erfolgreich aussticht, äußert sich Cicero genauso politisch, wie auch Aussagen zu seinem Rednerideal, das eine Brücke von der Rhetorik zur Philosophie schlägt, immer wieder durchschimmern. Das macht im Gespräch über die Verrinen die Divinatio in Q. Caecilius so interessant, daß wir ihr im Rahmen dieser Proseminararbeit unsere Aufmerksamkeit widmen wollen. Dabei soll ein für unsere Betrachtung relevanter Textausschnitt übersetzt, mit einigen textkritischen Bemerkungen bedacht und anschließend unter verschiedenen Aspekten besprochen werden, wobei versucht wird, das Augenmerk verstärkt auf Ciceros Verhältnis zur Rhetorik zu richten.

In Q Caecilium Divinatio Et In C Verrem Actio Prima

In Q Caecilium Divinatio Et in C Verrem Actio Prima PDF Book Detail:
Author: Marcus Tullius Cicero
Publisher: Forgotten Books
ISBN: 9780266850502
Size: 45.73 MB
Format: PDF, ePub
Category : Foreign Language Study
Languages : en
Pages : 142
View: 4634

Get Book

Book Description: Excerpt from In Q Caecilium Divinatio Et in C Verrem Actio Prima: With Introduction and Notes Wherever help has been obtained from any other source it has been duly acknowledged in the Notes or Appendices, but we may here record our thanks to Professor john E B Mayor for kindly furnishing us with annotations 011 several passages. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.