0 Read eBook for: der erz hlende hausfreund in der stunde der erholung [PDF]

Der Erz Hlende Hausfreund In Der Stunde Der Erholung

Der erz  hlende Hausfreund in der Stunde der Erholung PDF

Get This Book

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 46.82 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages :
View: 1210



Br Che Und Umbr Che

Br  che und Umbr  che PDF

Get This Book

Author: Margrid Bircken
Publisher: Universitätsverlag Potsdam
ISBN: 3869560851
Size: 31.64 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : German literature
Languages : de
Pages : 456
View: 7698



Satiren Sermones Briefe Epistulae

Satiren   Sermones   Briefe   Epistulae PDF

Get This Book

Author: Horaz
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050091894
Size: 68.73 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : en
Pages : 408
View: 136


Seine subtile Ironie, auch Selbstironie, ließ Quintus Horatius Flaccus (65-8 v. Chr.) zum Meister der genuin römischen Dichtungsform der Satiren (satura) werden. Die Schärfe seines Vorgängers Lucilius wie die des Juvenal, der ihm folgen sollte, sind Horaz freilich fremd: ridentem dicere verum (lachend - aber ohne zu verletzen - will er die Wahrheit sagen). Durch bewusste Regelverstöße (einsilbige Wörter am Schluss, Gebrauch umgangssprachlicher Wendungen u.ä.) verlieren die Hexameter ihre gravitätische Art, und die Verse plätschern als reizvolles Geplauder dahin, denen man die sorgfältige Durcharbeitung und Stilisierung kaum anmerkt. In den Epistulae, seinem Alterswerk, gibt sich Horaz gereift, ein Wahrheitssucher möchte er werden und wendet sich populärphilosophischen Fragen und literarischen Problemen zu. De arte poetica, die dritte Epistel des zweiten Briefe-Buches, kreist um Fragen des Stils und der Charakterzeichnung.

Briefwechsel

Briefwechsel PDF

Get This Book

Author: Michael Hißmann
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110407957
Size: 31.52 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 558
View: 3962


Der Göttinger Philosoph Michael Hißmann (1752-1784), der nicht nur, aber auch seiner materialistischen Positionen wegen ein besonderes Interesse der Philosophiegeschichte verdient, pflegte ein weitgespanntes Netz von Korrespondenzen mit Freunden und Kollegen. Der erst kürzlich wiederaufgefundene Nachlass Hißmanns ermöglicht jetzt eine umfassende Dokumentation dieses Briefwechsels. Zu Hißmanns Briefpartnern gehörten mit Christian Garve, Christian Konrad Wilhelm Dohm, Karl Franz von Irwing und Jakob Mauvillon herausragende Vertreter der intellektuellen Prominenz des späten 18. Jahrhunderts. Beispielhaft lassen sich an diesem Briefkorpus nicht allein die Alltagskultur eines prekären Gelehrtenlebens im späten 18. Jahrhundert nachvollziehen, sondern auch die wissenschaftspolitischen Dimensionen eines radikalaufklärerischen Programms nachzeichnen.

Kinderstube Des Kapitalismus

Kinderstube des Kapitalismus  PDF

Get This Book

Author: Sandra Maß
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110398176
Size: 61.35 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 329
View: 5164


Früh übt sich? Geld in den Händen von Kindern – als modernes Mittel in der sich entfaltenden kapitalistischen Ökonomie und als moralisch gefährliches Objekt – war im 18. Jahrhundert Anlass für erhebliche Auseinandersetzungen in Großbritannien und dem deutschsprachigen Raum. Als Gegenstand von philanthropischen Reformideen, von popularisierenden Schriften zur Ökonomie, von Kinderbüchern und Schulreformern spielte Geld eine durchweg ambivalente Rolle – auch in Kindheitserinnerungen und Spielwaren. Das neue Verhältnis zwischen Kindheit und Geld war nicht auf die bürgerlichen Schichten begrenzt. Auch für Kinder aus Arbeiterfamilien wurden konkrete monetäre Erziehungsideale formuliert und soziale Praktiken eingeübt. Die vorliegende Studie betrachtet die Geschichte des Kapitalismus aus der Seitenkulisse. Eng verknüpft mit historischen Gefühlskulturen, mit Zukunftskonzepten und mit Kindheitsvorstellungen entsteht dadurch eine Kulturgeschichte des Ökonomischen, die die Grenzen der herkömmlichen Kultur- und Wirtschaftsgeschichte überschreitet.

Lebenserinnerungen

Lebenserinnerungen PDF

Get This Book

Author: August Föppl
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486751654
Size: 45.93 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 155
View: 122



Zweite Autorschaft

Zweite Autorschaft PDF

Get This Book

Author: Christoph König
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 3835346040
Size: 78.60 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 327
View: 7073


Insistierende Lektüren und Forschungskritik - nach Maßgabe der kreativen Praxis in Nietzsches späten Werken. Friedrich Nietzsches Prosawerk "Also sprach Zarathustra" und der späte Gedichtzyklus "Dionysos-Dithyramben" (1889) sind in der Ausdrucksweise poetisch, verfolgen ein philosophisches Ziel und entwickeln ihre Ordnung philologisch, wenn Nietzsche seine überschießenden Einfälle kommentiert und textkritisch ordnet: Diese dreifache Vernunft leitet die Kreativität und deren "Arbeit am Sinn". Angesichts ihrer Komplexität sind die Werke nur unter Verlusten den einzelnen Disziplinen zugänglich: der Literaturwissenschaft, der Philosophie und den Philologien. Daher übt sich dieses Buch in einer kritischen, insistierenden, die Vernunftformen engführenden Lektüre. Die Lektüre ist kritisch, weil sie ihre Praxis theoretisch betrachtet und das in wissenschaftshistorischer Klarheit tut. Die Lektüre insistiert, wo sie stets wieder zum kreativen Gang der Werke zurückkehrt. Die Lektüren als raison d`être des Buchs gelten exemplarischen Kapiteln des "Zarathustra" und allen neun "Dithyramben", und sie spiegeln sich in der entschiedenen Analyse bisheriger Forschungstopoi - vertreten durch Lou Andreas-Salomé, Heidegger, Bennholdt-Thomsen, Kommerell, Schlaffer, Groddeck und anderen.

Martin Heidegger

Martin Heidegger PDF

Get This Book

Author: Thomas Rohkrämer
Publisher: Brill Schoningh
ISBN: 9783506704269
Size: 68.49 MB
Format: PDF, Kindle
Category : National socialism and philosophy
Languages : de
Pages : 297
View: 4117


Front Matter -- Copyright page -- Dedication -- Einleitung -- Die Suche nach einer eigentlichen Existenz nach dem Ersten Weltkrieg -- Krise und euphorischer Aufbruch: Heidegger als nationalsozialistischer Aktivist -- Kritik, Beharrung und Hoffnung: Heideggers kritische Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus und Moderne und die Hoffnung auf eine Zeitenwende -- Nach 1945: Auf dem Weg zur Gelassenheit? Vernichtende Kritik der Neuzeit, Vision einer Kehre und das Hegen vom Rettenden im Alltäglichen -- Schluss -- Anmerkungen -- Back Matter -- Literatur -- Personenregister.

Werkstatt Der Wortkunst

Werkstatt der Wortkunst PDF

Get This Book

Author: Konrad Krause
Publisher: De Gruyter Oldenbourg
ISBN:
Size: 29.13 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Poetry
Languages : de
Pages : 373
View: 688


KRAUSE: WERKSTATT DER WORTKUNST

Die Stadt Als Lebensraum Der Ersten Christen

Die Stadt als Lebensraum der ersten Christen PDF

Get This Book

Author: Martin Ebner
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647513563
Size: 20.12 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 391
View: 199


Das Christentum ist in den Städten des Römischen Reiches groß geworden. Die Adressaten der Botschaft waren in der griechisch-römischen Kultur verwurzelt. Martin Ebner stellt deshalb die Umwelt des Urchristentums fokussiert auf die gesellschaftlichen und religiösen Strukturen der Stadt vor. Einzelne Kapitel befassen sich mit der Architektur der Stadt, ihren politischen und kulturellen Institutionen, dem Tempelkult und seiner speziellen Variation im Kaiserkult, der Ordnung im Haus, den Vereinen, den Mysterienkulten, unterschiedlichen Richtungen der kaiserzeitlichen Philosophie sowie der »Religion am Rand der Stadt«: Orakel, Heilkult und Magie. Ein besonderes Augenmerk legt Ebner auf die Veränderungen, die durch das Vordringen der römischen Herrschaft in den griechischen Osten, den Mutterboden des Christentums, zu beobachten sind, welche Herausforderungen dadurch zu bewältigen waren und welche neuen Konstellationen sich dadurch ergaben. In diesem Setting haben sich auch christliche Gemeinden zu positionieren. Jedes Kapitel fragt deshalb danach, inwieweit Christen sich einpassen oder verweigern, inwiefern sie vorliegende Strukturen und Deutungsmuster übernehmen oder an welchen Punkten sie bewusste Korrekturen anbringen. Genau an diesen Punkten erscheinen typische Konturen dessen, was später »Christentum« genannt wird. Die durchaus unterschiedlichen Positionen werden an exemplarischen Beispielen vorgestellt. Dabei gibt es manche Überraschung.

Migration Kommunikation Transfer

Migration     Kommunikation     Transfer PDF

Get This Book

Author: Andrzej Radzimiński
Publisher: V&R unipress
ISBN: 373701244X
Size: 31.70 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 295
View: 6191


Der Band behandelt Fragen des gegenseitigen Austauschs sowie ethnischer, kultureller und religiöser Verflechtungen der mitteleuropäischen Länder und ihrer Bevölkerung. In zwölf Beiträgen von Archäologen und Historikern der Nikolaus-Kopernikus-Universität Torun spiegelt sich die Komplexität und Vielschichtigkeit dieser Problematik. Damit bilden sie den Auftakt einer neuen Schriftenreihe, die als ein Forum für den Austausch über die neueste wissenschaftliche Forschung zur Geschichte Polens im weit verstandenen mitteleuropäischen Kontext dient. In den jährlich erscheinenden Bänden werden komplexe Themen der Geschichte untersucht.

Beten Impfen Sammeln

Beten  Impfen  Sammeln PDF

Get This Book

Author: Katharina Engelken
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
ISBN: 3938616954
Size: 48.61 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Agriculture (General)
Languages : de
Pages : 230
View: 1510


Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Graduiertenkolleg Interdisziplinäre Umweltgeschichte. Naturale Umwelt und gesellschaftliches Handeln in Mitteleuropa hat am 1. Juli 2004 an der Georg-August-Universität in Göttingen seine Arbeit aufgenommen. Im Interesse forschungsorientierter Interdisziplinarität gruppiert sich das Studienprogramm des Graduiertenkollegs um eine Reihe von Workshops mit deutschen und internationalen Vertretern umweltgeschichtlicher Disziplinen. Der vorliegende Band ist das Ergebnis eines Workshops, welchen die HerausgeberInnen am 21. und 22. Juni 2006 in Göttingen unter dem Titel: Herausforderung Ressourcensicherung Zur Viehseuchen und Schädlingsbekämpfung im 18. und 19. Jahrhundert veranstalteten. WissenschaftlerInnen aus Dänemark, Deutschland, Kanada, Österreich, der Schweiz und den Up. waren eingeladen worden, in diesem Kontext unterschiedliche Aspekte des Mensch-Natur-Verhältnisses zu erörtern. Der Workshop hatte das Ziel, durch die Verknüpfung verschiedener geschichtswissenschaftlicher Ansätze neue Perspektiven auf die Geschichte der Wahrnehmung und Bekämpfung von Schädlingen und Tierseuchen in der frühen Neuzeit zu eröffnen. Dieser Tagungsband enthält ausgewählte Beiträge des Workshops, welche besonders die Wechselwirkungen zwischen Ökonomie, Umwelt und Gesellschaft in Krisenzeiten analysieren.

Sagenbuch Des Erzgebirges

Sagenbuch des Erzgebirges PDF

Get This Book

Author: Johann August Ernst Köhler
Publisher: Georg Olms Verlag
ISBN:
Size: 40.68 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Folklore
Languages : de
Pages : 624
View: 3870



W G Sebald

W G  Sebald PDF

Get This Book

Author: Uwe Schütte
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110656612
Size: 78.32 MB
Format: PDF, ePub
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 476
View: 5650


W.G. Sebald gilt international als der bedeutendste deutsche Schriftsteller des späten 20. Jahrhunderts. Der früh nach England emigrierte Sebald war ein eigensinniger Auslandsgermanist, dessen Prosawerk seit seinem vorzeitigen Tod im Jahr 2001 nicht nur in der Literaturwissenschaft eine außerordentliche Resonanz gefunden hat. Dieses Studienbuch des Sebald-Experten Uwe Schütte bietet eine so umfassende wie kritische Darstellung des literarischen Werks und erschließt die umfangreiche Sekundärliteratur.

Mein Acker Ist Die Zeit

     mein Acker ist die Zeit  PDF

Get This Book

Author: Bernd Herrmann
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
ISBN: 394187599X
Size: 33.57 MB
Format: PDF
Category : Human ecology
Languages : de
Pages : 495
View: 1663



Back to Top