0 Read eBook for: der sinn des lebens im marxistischen denken [PDF]

Der Sinn Des Lebens Im Marxistischen Denken

Der Sinn des Lebens im marxistischen Denken PDF

Get This Book

Author: Helmuth Rolfes
Publisher:
ISBN:
Size: 27.74 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Dialectical materialism
Languages : de
Pages : 223
View: 6321



Glauben Und Denken In Der Neuzeit

Glauben und Denken in der Neuzeit PDF

Get This Book

Author: Helmut Thielicke
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161453366
Size: 68.81 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 689
View: 6420



Theologie Der Arbeit Vor Neuen Herausforderungen

Theologie der Arbeit vor neuen Herausforderungen PDF

Get This Book

Author: Sonja Sailer-Pfister
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 9783825896645
Size: 69.99 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Christian ethics
Languages : de
Pages : 615
View: 5531



Am Vorabend Der Oktoberrevolution

Am Vorabend der Oktoberrevolution PDF

Get This Book

Author: Priscilla Metscher
Publisher: Neue Impulse Verlag GmbH
ISBN: 3946845134
Size: 53.10 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 163
View: 499


"Tatsächlich war der irische Aufstand der erste Versuch, die Weltkarte des Imperialismus zu verändern– in einem Zeitabschnitt, dessen krönender Abschluss die erfolgreiche Russische Revolution von 1917 darstellt. Indem wir die Frage von Sozialismus und nationaler Befreiungsbewegung im Zusammenhang mit Irland im Jahr 1916 reflektieren, werden wir notwendigerweise mit dem Problem des Verhältnisses zwischen nationalen und sozialistischen Kämpfen in der heutigen Zeit konfrontiert.« (Priscilla Metscher) Seit langer Zeit befassen sich der Literaturwissenschaftler Thomas Metscher und die Historikerin Priscilla Metscher mit dem kämpferischen Leben, marxistischen Denken und Wirken des sozialistischen Arbeiterführers James Connolly, der im irischen Osteraufstand 1916 eine zentrale Rolle gespielt hat und nach dessen Scheitern am 12.Mai 1916 hingerichtet wurde. Die in diesem Buch zusammengefassten und erstmals vollständig auf Deutsch vorliegenden Beiträge der beiden Autoren sind ein Ergebnis dieser Studien. Ergänzend haben wir einige Originaltexte von James Connolly ins Deutsche übersetzt.

Philosophische Betrachtungen Und Wissenschaftstheoretische Analysen

Philosophische Betrachtungen und Wissenschaftstheoretische Analysen PDF

Get This Book

Author: Rudolf Wohlgenannt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 1489937803
Size: 67.23 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Science
Languages : de
Pages : 256
View: 2433



Dimensionen Menschlicher Sinnstiftung In Der Praxis

Dimensionen menschlicher Sinnstiftung in der Praxis PDF

Get This Book

Author: Isabella Breier
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3825893294
Size: 23.12 MB
Format: PDF, ePub
Category : Culture
Languages : de
Pages : 612
View: 3764



Leben Mit Dem Tod

Leben mit dem Tod PDF

Get This Book

Author: Helmut Thielicke
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161429620
Size: 65.58 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Religion
Languages : de
Pages : 346
View: 3592



Jenseits Und Diesseits Der Betriebswirtschaftslehre

Jenseits und Diesseits der Betriebswirtschaftslehre PDF

Get This Book

Author: Norbert Koubek
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834986720
Size: 42.31 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 354
View: 2846


Norbert Koubek untersucht in den Beiträgen aus vier Jahrzehnten (1970 – 2010) neben einzel- und gesamtwirtschaftlichen Themen auch Fragestellungen aus angrenzenden Wissenschaften, wobei die Kategorien Arbeit und ökonomische Rationalität im Mittelpunkt stehen.

Marxisten Leninisten Ber Den Sinn Des Lebens

Marxisten Leninisten   ber den Sinn des Lebens PDF

Get This Book

Author: Hans Friedrich Steiner
Publisher:
ISBN:
Size: 11.31 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Dialectical materialism
Languages : de
Pages : 399
View: 1170



Philosophie Nach Marx

Philosophie nach Marx PDF

Get This Book

Author: Christoph Henning
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839403677
Size: 72.72 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 660
View: 2366


Christoph Hennings materialreiche Studie unterzieht hundert Jahre theoretischer Marxrezeption über die Disziplingrenzen hinweg einer kritischen Analyse. Vor diesem Hintergrund versucht der Autor eine Rekonstruktion des Marx'schen Werkes gegen seine bisherigen Auslegungen. Der erste Teil des Bandes behandelt systematisch die Marxrezeptionen in Sozialdemokratie und Kommunismus, in Ökonomie, Soziologie, Philosophie, Kritischer Theorie und Theologie. Als Haupttendenz erweist sich hier die Verlagerung ökonomischer Argumente in immer spekulativere Gefilde. Der zweite Teil kritisiert heutige Sozialphilosophien und zeigt, dass ihr dezidiert normativer Ansatz aus diesen verfehlten Marxrezeptionen resultiert. Der Band fordert damit zu einer neuen Auseinandersetzung mit Marx jenseits politischer Grabenkämpfe heraus.

Warum Marx Recht Hat

Warum Marx recht hat PDF

Get This Book

Author: Terry Eagleton
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843702209
Size: 18.37 MB
Format: PDF
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 288
View: 5758


Mitten in der schwersten Krise des Kapitalismus bricht der katholische Marxist Terry Eagleton eine Lanze für Karl Marx. Streitbar, originell und mit britischem Humor widerlegt er zentrale Argumente gegen den Marxismus, wie z.B. "Wir leben doch längst in einer klassenlosen Gesellschaft", "Der Marxismus erfordert einen despotischen Staat" oder "Der Marxismus ignoriert die selbstsüchtige Natur des Menschen". Eagleton macht klar: Marx' materialistische Philosophie hat ihren Ursprung im Streben nach Freiheit, Bürgerrechten und Wohlstand. Sie zielt auf eine demokratische Ordnung und nicht auf deren Abschaffung

Marxismus Als Weltanschauung

Marxismus als Weltanschauung PDF

Get This Book

Author: Peter Ehlen
Publisher:
ISBN:
Size: 14.62 MB
Format: PDF, ePub
Category : Philosophy, Marxist
Languages : de
Pages : 198
View: 3295



Stadtguerilla Und Soziale Revolution

Stadtguerilla und soziale Revolution PDF

Get This Book

Author: Emile Marenssin
Publisher: ça ira
ISBN: 392462755X
Size: 27.35 MB
Format: PDF
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 140
View: 5608


Die RAF, das war die Lebensphilosophie des Existentialismus in Waffen. Wer allerdings die Geständnisse und intimen Memoiren ehemaliger »Terroristen« zur Kenntnis nimmt, wer den Bekenntnissen Inge Vietts, Peter-Jürgen Boocks oder Irmgard Möllers den hohen Ton der Moral und das sanfte Schrammeln der allgemeinen Menschheitsliebe abmerkt, das die verlorenen Kinder der Studentenrevolte anstimmen, der mag sich fragen, ob sich die ganze Aufregung gelohnt hat: War es nötig, einfache GI’s und hohe Funktionäre zu liquidieren, nur um den Sinn des Lebens zu ergattern? War es wirklich geboten, bewaffneten Kampf zu organisieren, nur um aufs gleiche Resultat zu kommen wie noch jede Selbsterfahrungsgruppe, die ein Survivaltraining bucht? Worum ging es eigentlich »damals«? Ging es um »die Revolution«, von der keiner mehr spricht, oder ging es, typisch deutsch, wenn auch hinter der pompösen Camouflage des Marxismus-Leninismus verborgen, um ein Programm bürgerlicher Selbstverwirklichung? Emile Marenssins Broschüre erschien erstmals 1972, vor der Verhaftung des »historischen Kerns« der »Baader-Meinhof-Bande«, und kursierte als »graue Literatur« in deutscher Übersetzung. Marenssin, radikaler Situationist der Schule Guy Debords, kritisiert die Lebenslüge der RAF, die Abschaffung von Ausbeutung und Herrschaft ausgerechnet mit den Mitteln einer Herrschaftsideologie, mit dem Marxismus-Leninismus, in die Wege leiten zu wollen – aber »die Leninisten sind die Clochards der Geschichte.« »Die Bundesrepublik verliert den Kopf vor dem ungeheuren Echo, das die tatsächlichen oder vermeintlichen Taten einer Handvoll Revolutionäre hervorruft. Während sie von allem, was vorgibt zu denken, verurteilt werden, bringen diese ›Besessenen‹ etwas Neues. Sie zünden ein Feuerzeug in einer Pulverkammer an. Der Haß und die Angst, die ihr bloßes Überleben entfesseln, sind die einer Ordnung, die sich verurteilt weiß.«

Konrad Farner

Konrad Farner PDF

Get This Book

Author: Gerhard Oberkofler
Publisher: StudienVerlag
ISBN: 370655805X
Size: 71.97 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 352
View: 633


KONRAD FARNER (1903-1974), aus einer alten und gut situierten Zürcher Familie stammend, zählt zu den BEDEUTENDEN SCHWEIZER DENKERN. Von den konservativ reaktionären Teilen des Schweizer Bürgertums wurde der MARXIST UND KOMMUNIST zeitlebens diffamiert, isoliert, verfolgt und permanent überwacht. Ferngehalten von jeder angemessenen Anstellung und bis zu seinem Lebensende in prekären finanziellen Verhältnissen lebend, blieb Farner dennoch in der Schweiz, ließ sich jedoch weder kaufen noch arrangierte er sich. Seine vielseitigen Texte orientieren sich an der VERWIRKLICHUNG DES REALEN HUMANISMUS, sind zumeist als Essays geschrieben und werden in diesem Buch in ausgewählten Passagen abgedruckt. Sie spiegeln SEIN HISTORISCH-MATERIALISTISCHES DENKEN IM WELTHISTORISCHEN KONTEXT wider. Briefwechsel mit Fritz Cremer, Stephan Hermlin, Walter Hollitscher, Peter Huchel, Georg Lukács, Josef Hromádka oder Max Frisch und Hans Erni verdeutlichen seinen Austausch mit Mitstreitern. Im Dialog zwischen Christen und Marxisten war Konrad Farner Pionier und er hat Gedanken beigetragen, die sich in der "Theologie der Befreiung" eines Ignacio Ellacuría SJ oder Jon Sobrino SJ wiederfinden lassen.

Back to Top