Der Leib Und Die Grenzen Der Gesellschaft

Der Leib und die Grenzen der Gesellschaft PDF Book Detail:
Author: Michael Uzarewicz
Publisher: Lucius & Lucius DE
ISBN: 3828205372
Size: 43.77 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Animals (Philosophy)
Languages : de
Pages : 396
View: 4388

Get Book

Book Description: Die Rehabilitierung der subjektiven Tatsachen des eigenleiblichen Spürens ist das primäre Anliegen der Neuen Phänomenologie. Die Objektivität muss darunter nicht leiden, denn Leiblichkeit betrifft jeden. Eine transhumane, leibbasierte, neophänomenologische Soziologie könnte sich letztlich als der bessere Humanismus erweisen, weil sie trotz der Einbeziehung nichtmenschlicher Entitäten als Sozialpartner, gerade das Besondere auch von Menschen zu retten versucht. Die klassische humanistische Soziologie fasst das Gebiet des Sozialen viel zu eng, weil sie es letztlich zwischen empirisch nicht nachweisbaren Seelen verortet. Dabei bleibt es ein tolles Ding, dass im Abendland beinahe jeder Mensch an eine Seele (oder deren moderne Substitute) glaubt, aber nichts von seinem Leib wissen will. Die Brücke zu anderen sozial relevanten und konstitutiven Entitäten, wie etwa den Dingen, Pflanzen und Tieren, kann jedoch nur die leibliche Kommunikation sein. Mit der leiblichen Kommunikation kommen auch die Situationen, in die alle leiblich strukturierten Entitäten verstrickt sind. Damit bietet die Neue Phänomenologie die Möglichkeit, von der überindividuellen und transsubjektiven Seite her, die Gräben zwischen Subjekt und Objekt, zwischen Mensch und Nicht-Mensch, aber auch zwischen Mensch und Mensch, zuzuschütten, ohne dass die Eigentümlichkeit der Soziologie verloren geht.

Der Leib Und Seine Organe Als Sinntr Ger Die Haut

Der Leib und seine Organe als Sinntr  ger   Die Haut PDF Book Detail:
Author: Tatjana Schikorski
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638949389
Size: 49.48 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 40
View: 2228

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medizin - Dermatologie, Note: 1.0, Freie Universitat Berlin (Medizinische Soziologie), Veranstaltung: Soziologie und Medizin, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Eine kritische Betrachtung der Psychosomatik, exemplarisch aufbereitet und prasentiert am Beispiel des grossten Sinnesorgans des Mensche, der Haut., Abstract: Inhaltsverzeichnis 1.Einleitung 2.Die Haut als menschliches Organ 3. Die Lehre von der gesunden Haut 4. Zeichen und Signaturen 5. Die Haut als Spiegel der Seele 6. Die kranke Haut 6.1.Die Lehre von der kranken Haut 6.2.Die Schuppenflechte 7. Moglichkeiten und Grenzen bei der Behandlung psychosomatischer Erkrankungen 8.Literaturverzeichnis 1. Einleitung Im Rahmen des Seminars Der Leib und seine Organe als Sinntrager," geleitet von Nikolaus Heim an der FU Berlin im Sommersemester 1997, wird diese Arbeit einen Beitrag zum Thema Haut bedeuten. Gegenstand der Diskussion ist die These, dass die Haut, ahnlich wie andere Organe, wie Herz, Auge, Nase etc., ein Medium zwischen der physischen und der psychischen Existenz des Menschen ist. Wie Gerhard Danzer vertritt auch Anne Maguire die These, dass seelische Vorgange, Gefuhle und Emotionen auch am eigenen Leibe erfahren werden. Das Morphologische, das Korpergeschehen, und das psychologische Erleben sind dennoch nicht voneinander getrennt. Ekel, Angst oder Mudigkeit sind nicht rein seelischer Natur, sie werden immer auch durch den Korper ausgedruckt. Schon Platon vertrat die Ansicht, dass alles Leibliche von hoheren Seelenkraften dirigiert wird. Victor Poucel sprach sich in seinem 'Pladoyer gegen die Widersacher des Leibes' konkret zum Thema Haut schon 1890 gegen den in Europa weit verbreiteten Dualismus von Leib und Seele aus, wobei er die Haut als die aussere Grenze seiner eigentlichen Vorgange betrachtete. Der Leib bedeutet das erste Universum, mit dem die Mystik der Erde durch das Erleben und Ertasten mit den"

Das Leib Seele Problem

Das Leib Seele Problem PDF Book Detail:
Author: Ansgar Beckermann
Publisher: UTB GmbH
ISBN: 9783825235925
Size: 78.54 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 128
View: 7597

Get Book

Book Description: Seit der Antike ist die Frage nach der Existenz und Natur der Seele zentrales Thema der Philosophie. Dieses kompakte, didaktisch aufbreitete Studienbuch zeichnet die Konturen der seit zweitausend Jahren andauernden Debatte nach bis zu den aktuellen Strömungen der Philosophie des Geistes. Damit bietet es einen Überblick über die wichtigsten Positionen und Argumente zu der Frage, wie sich unser mentales Leben zu den neuronalen Prozessen in unseren Hirnen verhält. Leib und Seele - Körper und Geist: Ein klassisches Thema von neuer Aktualität!

Der Leib Als Sichtbare Seele

Der Leib als sichtbare Seele PDF Book Detail:
Author: Otto Betz
Publisher:
ISBN: 9783783110999
Size: 22.31 MB
Format: PDF, ePub
Category : Corps humain
Languages : de
Pages : 253
View: 6829

Get Book

Book Description:

Der Leib In Nietzsches Zarathustra

Der Leib in Nietzsches Zarathustra PDF Book Detail:
Author: Stefan Thumfart
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN:
Size: 22.35 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Human body (Philosophy)
Languages : de
Pages : 355
View: 2401

Get Book

Book Description: Die Begegnung von Buddhismus und Christentum fordert ein verwandeltes Selbstverständnis philosophischen Denkens. Der japanische Philosoph Keiji Nishitani sieht in der existenziellen Radikalisierung der Frage «Was ist Religion?» bis zum buddhistischen Standpunkt der Leere die Möglichkeit der Überwindung des Nihilismus. Seine Geschichtsinterpretation öffnet in dieser Arbeit den Zugang zu Nietzsches Leib-Denken in seinem Zarathustra. In diesem Rahmen versucht der Verfasser, mit einer Methodenvielfalt und in Auseinandersetzung mit wichtigen abendländischen Denkern die Fraglichkeit jener Frage an ihre Grenze zu treiben.

Der Leib Die Seele Das Leben

Der Leib  Die Seele  Das Leben PDF Book Detail:
Author: Hermann Lotze
Publisher:
ISBN:
Size: 19.76 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : de
Pages :
View: 1760

Get Book

Book Description: