Das Harvard Konzept

Das Harvard Konzept PDF Book Detail:
Author: Roger Fisher
Publisher:
ISBN: 9783421048288
Size: 67.47 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 320
View: 5187

Get Book

Book Description:

Das Harvard Konzept

Das Harvard Konzept PDF Book Detail:
Author: Roger Fisher
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593399202
Size: 41.74 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Law
Languages : de
Pages : 288
View: 308

Get Book

Book Description: "Das Harvard-Konzept" gilt seit 30 Jahren als das Standardwerk zum Thema Verhandeln. Ob Gehaltsverhandlungen mit dem Chef, Tarifverhandlungen der Gewerkschaften, schwierige politische Konflikte auf höchster Ebene oder private Auseinandersetzungen - tagtäglich wird verhandelt. Die Ergebnisse sind jedoch oftmals unbefriedigend. Die hier vorgestellte Methode des sachbezogenen Verhandelns hat sich für Praktiker sämtlicher Berufsgruppen als die wirksamste Methode bewährt, um Differenzen auszuräumen und zu einer gemeinsamen bestmöglichen Lösung zu finden.

Das Harvard Konzept

Das Harvard Konzept PDF Book Detail:
Author: Roger Fisher
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593502674
Size: 63.92 MB
Format: PDF
Category : Law
Languages : de
Pages : 306
View: 6799

Get Book

Book Description: »Das Harvard-Konzept« gilt als das Standardwerk zum Thema Verhandeln – heute genauso wie vor 30 Jahren. Ob Gehaltsverhandlungen mit dem Chef, Tarifverhandlungen der Gewerkschaften, politische Konflikte auf höchster Ebene: Für Praktiker sämtlicher Berufsgruppen hat sich das sachbezogene Verhandeln als die wirksamste Methode bewährt, um Differenzen auszuräumen und zu einer gemeinsamen, bestmöglichen Lösung zu finden. Anlässlich des Jubiläums der deutschsprachigen Ausgabe erscheint es hier in einer attraktiven Sonderausgabe.

Das Harvard Konzept Als Mediationsstrategie

Das Harvard Konzept als Mediationsstrategie PDF Book Detail:
Author: Anne-Katrin Weiher
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 363829191X
Size: 27.33 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 15
View: 2248

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Note: gut, Technische Universität Chemnitz (Interkulturelle Kommunikation), Veranstaltung: Seminar: Kommunikationsberatung: Problemlöseprozesse in interkulturellen Konfliktsituationen, Sprache: Deutsch, Abstract: Mediation, „Vermittlung“, zählt neben dem Gerichtsverfahren, dem Schiedsgericht und der Verhandlung zu den vier grundlegenden Konfliktlöseverfahren. Sie ist dadurch gekennzeichnet, dass ein neutraler Mediator die konstruktive Kommunikation zwischen freiwillig teilnehmenden Parteien anregt, um eine für alle Parteien akzeptable Lösung zu finden. Mediation ist somit ein außergerichtliches, prozesshaftes und strukturiertes Streitschlichtungsverfahren. Diese Prinzipien der Mediation spiegeln sich auch im Harvard-Konzept wider. verfolgt den Auftrag, die Theorie zu verbessern, zu unterrichten und Streitschlichtung zu praktizieren, damit die Konfliktparteien konstruktiver mit ihren Konflikten umgehen können. Die Arbeit des Harvard Negotiation Program lässt sich in vier Kategorien einteilen: erstens, Theoriekonstruktion; zweitens, Unterricht und Training; drittens, Praxisarbeit (Konfliktbearbeitung in der realen Welt) und viertens, Versorgung der Praktiker mit schriftlichen Informationen. Das Harvard-Konzept als Mediationsstrategie wurde 1979 an der Harvard Law School in den USA im Rahmen des Harvard Negotiation Projektes gegründet. Zunächst konzentriert auf kleinere Konflikte im lokalen Umfeld, meist zwischen Individuen, umfasst das Harvard-Konzept heute auch komplexere Konflikte im gesamten westlichen Kulturraum und dehnt sich weiter auf sämtliche Erdteile aus. Verhandlungen nach dem Harvard-Konzept finden nun auch zwischen Regierungen statt. [...]

Das Harvard Konzept

Das Harvard Konzept PDF Book Detail:
Author: Roger Fisher
Publisher: DVA
ISBN: 3641234441
Size: 76.13 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 336
View: 7201

Get Book

Book Description: Erweitert und neu übersetzt: mit aktuellen Verhandlungsbeispielen aus dem deutschsprachigen Raum Seit 35 Jahren ist »Das Harvard-Konzept« weltweit das Standardwerk zum Thema Verhandeln. Es hat uns gelehrt, nicht um Positionen zu feilschen, sondern sich auf Interessen zu konzentrieren und zwischen Menschen und Problemen stets zu trennen. So wird es möglich, dass Parteien zum beiderseitigen Vorteil verhandeln und Win-win-Situationen schaffen. Egal ob politische Konflikte, Vertrags- und Gehaltsverhandlungen oder Tarifgespräche – für alle Berufsgruppen hat das Harvard-Konzept die Art und Weise, wie wir verhandeln, Differenzen beilegen und Lösungen finden, für immer verändert. Der Klassiker ist um neue Fallstudien aus dem deutschsprachigen Raum erweitert und liegt jetzt erstmals gänzlich überarbeitet und in einer vollkommen neuen Übersetzung vor.

Das Harvard Konzept

Das Harvard Konzept PDF Book Detail:
Author: Roger Fisher
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593374406
Size: 56.44 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 268
View: 5111

Get Book

Book Description:

Verhandeln Mit Dem Teufel

Verhandeln mit dem Teufel PDF Book Detail:
Author: Robert H. Mnookin
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593393643
Size: 68.45 MB
Format: PDF
Category : Law
Languages : de
Pages : 349
View: 2699

Get Book

Book Description: Wann kann ich mit meinem Gegner verhandeln und wann muss ich kämpfen? Acht spannende Beispiele aus Politik, Wirtschaft und Privatleben zeigen, wie heiß Verhandlungen werden können. Ob es um die Taliban geht oder um eine erbittert umkämpfte Ehescheidung: Aus seiner langjährigen Beratertätigkeit kennt Robert Mnookin Konflikte in allen Größenordnungen und gibt Ihnen praxistaugliche Leitlinien an die Hand. "Ein Manifest für Pragmatiker." New York Times "Eine Seltenheit in der Fachliteratur: Ein Buch, das man nicht aus der Hand legt." Harvard Negotiation Law Review

Das Harvard Konzept Der Verhandlungsf Hrung Grunds Tze Und Bewertung

Das Harvard Konzept der Verhandlungsf  hrung  Grunds  tze und Bewertung PDF Book Detail:
Author: Sandra Mandera
Publisher:
ISBN: 9783346162564
Size: 41.82 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 20
View: 4833

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Psychologie - Wirtschaftspsychologie, Note: 1,0, Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit behandelt das Harvard-Konzept der Verhandlungsführung. Die Rechtswissenschaftler Fisher und Ury entwickelten 1981 die Grundlage in dem Buch "Getting to Yes". Später kam Patton hinzu. Dieses Buch, das im Deutschen unter dem Titel "Das Harvard-Konzept" veröffentlicht wurde, entwickelte sich im Rahmen des Harvard Negotiation Project zum Klassiker der Verhandlungstechnik und zu einem praxistauglichen Leitfaden der Gesprächsführung. Täglich verhandeln Menschen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen und Zusammenhängen. Ehepaare verhandeln Urlaubsziele, Kinder ihr Taschengeld mit den Eltern, Arbeitnehmer treten in Gehaltsverhandlungen mit ihrem Chef, Regierungen verhandeln politische Ziele im Inland und mit anderen Ländern. Verhandlungen dienen dazu, Gewünschtes von anderen zu bekommen. Hierbei gilt es, auch bei gegensätzlichen Interessen, zu Übereinkünften zu gelangen. Mit dem Harvard-Konzept soll eine Philosophie vorgestellt werden, die darauf abzielt, möglichst allen Beteiligten einen Mehrwert zu verschaffen und die Verhandlungskompetenz zu verbessern. Die meisten Menschen kennen zwei Verhandlungsarten, harte und weiche. Der weich Verhandelnde vermeidet den Konflikt, und verzichtet, um Streit zu vermeiden, auf die Durchsetzung seiner Ansprüche. Im Anschluss fühlt er sich jedoch oft übervorteilt und ausgenutzt. Der hart Verhandelnde will hingegen unbedingt gewinnen. Konflikte hält er zur Durchsetzung seiner Ziele gut aus. Dadurch gefährdet er jedoch oft die Beziehungen zum Gegenüber, was sich bei weiteren Verhandlungen negativ auswirkt. So sind Kompromisse oft unumgänglich. Das Harvard Konzept bietet eine dritte Alternative, die des sachbezogenen Verhandelns. Streitfragen sollten demnach nach ihrer Bedeutung und dem Sachgehalt entschieden werden. Endziel ist ein Schaffen g

Ist Das Harvard Konzept Zu Weich

Ist das Harvard Konzept zu weich  PDF Book Detail:
Author: Nikolas Kraus
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668757291
Size: 49.81 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 15
View: 4406

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,7, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Veranstaltung: Gesundheitsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beinhaltet eine kritische Analyse des Harvard-Konzepts, welches universal in sämtlichen Verhandlungssituationen anwendbar ist. Kritische Beiträge zu diesem Konzept sind in der Literatur sehr präsent und werden auszugsweise reflektiert und auf Validität überprüft.

Verhandlungstechnik Und Konfliktmanagement Das Harvard Konzept Grundz Ge Inhalte Und Kritische W Rdigung

Verhandlungstechnik und Konfliktmanagement   Das Harvard Konzept   Grundz  ge  Inhalte und kritische W  rdigung PDF Book Detail:
Author: Jochen Diehl
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656996490
Size: 77.67 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 10
View: 4705

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1.7, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit setzt sich kritisch mit dem Harvard Konzept, einer weit verbreiteten Verhandlungsmethode in geschäftlichen Verhandlungen auseinander. Sie stellt das Konzept dar, beurteilt es kritisch und zieht Schlüsse im Hinblick auf seine Anwendbarkeit. Diese Arbeit gewährt einen Einblick in diese effektive Art der Verhandlung.