0 Read eBook for: das portrait der toten [PDF]

Das Portrait Der Toten

Das Portrait der Toten PDF

Get This Book

Author: Ronald Fuchs
Publisher:
ISBN: 9783748553229
Size: 43.15 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages :
View: 1536



Das Portrait Der Toten

Das Portrait der Toten PDF

Get This Book

Author: Ronald Fuchs
Publisher: epubli
ISBN: 3745050800
Size: 79.64 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Fiction
Languages : de
Pages :
View: 3023


Bei der Aufklärung eines Verbrechens in dem kleinen Ort Q. werden eine Familienchronik und ein mysteriöses Portrait aus der französischen Revolution von 1789 gefunden. Während der junge Amerikaner Julien 1787 im Schloss Q. seines Onkels, Baron Henry de Brandt in Frankreich weilt, geschehen dort zwei Gewalttaten, die dem Jäger Adrien angelastet werden. Adrien entzieht sich auf kühne Weise der Justiz und schließt sich einer Verbrecherbande im revolutionären Paris an, um sich an Julien und dem Baron zu rächen. Dem Baron und seinem Neffen gelingt mit knapper Not die Flucht aus dem von königlichen Truppen eingeschlossenen Paris auf ihr Schloss. Mit Hilfe des verschlagenen Politikers Piqueur macht Adrien eine Karriere zum Revolutionskommissar. Damit beginnt für Schloss Q. eine buchstäblich heiße Phase. Am 13. Juli 1793 wird der Revolutionsführer Marat ermordet. Die Versorgungslage in Paris verschärft sich, die Radikalen schreien nach Rache und die Köpfe der Adligen rollen. Auch für Baron de Brandt und seine Angehörigen geht es um Leben oder Tod. Es fragt sich nur, wer schneller ist: der Henker mit seiner Guillotine oder Baroness Regine mit ihrem Rettungsplan oder der rachedurstige Jäger Adrien. Im Roman werden historische Fakten, Zitate und Augenzeugenberichte verwendet. ISBN: 978-3-7450-5080-6 (ebook) oder 978-3-7450-3118-8 (Softcover)

Tee Kaffee Mord Die F Nf Portraits Des Toten Doktors

Tee  Kaffee  Mord  Die f  nf Portraits des toten Doktors PDF

Get This Book

Author: Ellen Barksdale
Publisher:
ISBN: 9783741301841
Size: 56.86 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 182
View: 4230



Tee Kaffee Mord Die F Nf Portraits Des Toten Doktors

Tee  Kaffee  Mord  Die f  nf Portraits des toten Doktors PDF

Get This Book

Author: Ellen Barksdale
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732574547
Size: 44.50 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 200
View: 5377


Folge 11: Späte Rache an Louise! Die Köchin des Black Feathers erbt fünf gemalte Portraits aus einem angeblichen Nachlass und steht vor einem Rätsel: Alle Portraits zeigen Dr. Desmond van Gelder - einen Verbrecher, den sie als junge Agentin hinter Gitter gebracht hat. Louise ist entsetzt, als sie feststellt, dass van Gelder noch lebt - und dass er eine Geisel genommen hat! Ihr bleiben nur zehn Tage, um die Rätsel auf den Portraits zu entschlüsseln und so die junge Frau zu retten, die er gefangen hält ... Über die Serie: Davon stand nichts im Testament ... Cottages, englische Rosen und sanft geschwungene Hügel - das ist Earlsraven. Mittendrin: das "Black Feather". Dieses gemütliche Café erbt die junge Nathalie Ames völlig unerwartet von ihrer Tante - und deren geheimes Doppelleben gleich mit! Die hat nämlich Kriminalfälle gelöst, zusammen mit ihrer Köchin Louise, einer ehemaligen Agentin der britischen Krone. Und während Nathalie noch dabei ist, mit den skurrilen Dorfbewohnern warmzuwerden, stellt sie fest: Der Spürsinn liegt in der Familie ... eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung

Das Taktieren Mit Den Toten

Das Taktieren mit den Toten PDF

Get This Book

Author: Julian Blunk
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 9783412206260
Size: 59.93 MB
Format: PDF, ePub
Category : France
Languages : de
Pages : 441
View: 1220


Über Jahrhunderte hinweg hatte ein stetig wachsender Bestand an Grabmonumenten französischer Könige in der Abteikirche der Benediktiner von Saint-Denis politische und genealogische Kontinuitäten ins Bild gesetzt, bevor die Nekropole in der Frühen Neuzeit zwei einschneidende Zäsuren erlebte. Diese Studie rekonstruiert die Motivationen für den Import des italienischen Renaissancestils um 1500 sowie für die vermeintlich abrupte Aufgabe des Erinnerungsraums um 1600 unter den letzten Valois und den ersten Bourbonen, deren sepulkrale Repräsentationspolitik zunehmend nach alternativen Partnern und Bühnen suchte.

Friedhofsgespr Che

Friedhofsgespr  che PDF

Get This Book

Author: Gerhard Schmied
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663101096
Size: 69.36 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 229
View: 1464


In diesem Buch geht es um Friedhöfe als Arrangement von Gräbern. "Friedhof" meint schlicht einen "umfriedeten Platz". Die Toten haben einen fest umgrenzten Ort. Damit ist ein relativ neutraler Begriff für den allgemeinen Begräbnisort geprägt, es schwingt nichts von der Aura des Ehrwürdigen oder auch Schauerhaften mit, die oft mit dem Friedhof verbunden werden. Friedhöfe sind wichtige kulturelle Institutionen. Die Vorstellungen der Menschen über diese Institution und die Bedeutungen, die sie ihr verleihen wurden im Rahmen eines Forschungsprojektes erfasst, von dem in vielen Passagen dieses Buches die Rede sein wird. Die Methode war in erster Linie die intensive Befragung von Friedhofsbesuchern. Diese Interviews und ihre Interpretation sind ein Zentrum dieses Buches. Wahrscheinlich wurde das Seelenleben der Friedhofsbesucher noch nie so intensiv erforscht.

Kulturgeschichte Ostpreussens In Der Fr Hen Neuzeit

Kulturgeschichte Ostpreussens in der Fr  hen Neuzeit PDF

Get This Book

Author: Klaus Garber
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110965984
Size: 13.48 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 1046
View: 6341


These 28 articles by German, Polish, Russian and Estonian scholars deal with the latest research findings on various aspects of East Prussian cultural history. They encompass the history of book production and libraries in Königsberg, the historical relations between Prussia and its neighbours and the confessional conflicts of the 16th and 17th centuries, the university, the pictorial arts and music, as well as historiography and literary history. The volume is also distinguished by the fact that various source texts are edited and/or bibliographically documented for the first time, among them the »Liederbuch« of Abraham of Dohna.

Franz Theodor Kugler

Franz Theodor Kugler PDF

Get This Book

Author: Michel Espagne
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050062290
Size: 54.92 MB
Format: PDF, ePub
Category : Art
Languages : de
Pages : 260
View: 3397


Franz Theodor Kugler (1808–1858) gehört unbestritten zu den ersten namhaften deutschen Kunsthistorikern. Ihm verdankt man insbesondere die Einbettung der Kunstgeschichte als ästhetische Auseinandersetzung mit den überlieferten Kunstwerken in die allgemeine Geschichte. 1837 veröffentlichte er sein Handbuch der Geschichte der Malerei von Konstantin dem Großen bis auf die neuere Zeit. Bald darauf folgte ein zweites bahnbrechendes Werk, das Handbuch der Kunstgeschichte (1842). In weiteren Schriften legte Kugler den Akzent auf die Kunstgeschichte Berlins und der Umgebung und versuchte zugleich, die Kunstwissenschaft mit geographischen Betrachtungen zu verknüpfen. Die Geschichte der Baukunst, an der Jakob Burckhardt und Wilhelm Lübke mitwirkten, zeugt von seiner Neigung zu Gesamtdarstellungen. Kugler war auch als Kunstreferent des preußischen Kulturministeriums tätig und konnte seine Ansichten in die Praxis der Kunstverwaltung umsetzen. Sein weitverzweigtes Netz von Bekannten und Freunden unter den Berliner Schriftstellern der Zeit, von Emanuel Geibel und Paul Heyse bis zum jungen Theodor Fontane, illustriert eine paradigmatische Verbindung von Literatur- und Kunstbetrachtung, die von der Zusammenarbeit mit Adolph Menzel an der Geschichte Friedrichs des Großen (1840) oder aber von seinen eigenen Gedichten weiter dokumentiert wird. Der vorliegende Band widmet sich erstmals ausführlich der Figur Kuglers, die weitgehend in Vergessenheit geraten ist, obwohl sie für das Verständnis der Kunstwissenschaft, der Berliner Salonkultur und der allgemeinen deutschen Kulturgeschichte von den 1830er bis zu den 1850er Jahren unerlässliche Schlüssel liefert.

Der Falsche Tote

Der falsche Tote PDF

Get This Book

Author: Lars Saabye Christensen
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641141168
Size: 33.37 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 256
View: 4959


Als Hans-Georg Windelband eines Morgens in der Zeitung seine eigene Todesanzeige liest, hält er dies zunächst für einen makabren Scherz – ist er doch jung und erfreut sich bester Gesundheit. Sein väterlicher und einziger Freund, der Schlachter, rät ihm, für eine Weile zu verschwinden, eine kleine Auszeit vom hektischen Leben zu nehmen und Erholung zu suchen. Windelband ist zunächst auch geneigt, die kleine Verschnaufpause vom tristen Alltag entsprechend zu nutzen, aber dann siegt die Neugier: Gar zu gern möchte er wissen, wer eigentlich der Tote ist, der in wenigen Tagen unter seinem Namen beigesetzt werden soll. Er beschließt, zur Beerdigung zu gehen und sich unter die Trauergemeinde zu mischen. Im Krematorium lernt er den alten Malvin kennen, der bei einer Flasche Calvados bereitwillig erzählt, was er über den Toten mit dem schrecklich zugerichteten Gesicht weiss. Der Schlachter und Malvin bilden nur den Anfang einer Kette schillernder Figuren, welche die Spur säumen, der Windelband quer durch die Osloer Unterwelt folgt und die andererseits immer wieder zu angesehenen Bürgern der Stadt führt. Denn eines ist schon bald auch Hans-Georg Windelband klar: Der falsche Tote wurde ermordet – und sein eigenes Leben wird niemals mehr sein wie zuvor ... Auch in „Der falsche Tote“ besticht Lars Saabye Christensen mit seinem unverwechselbaren Ton, dieser Mischung aus absoluter Zärtlichkeit für seine Figuren, verbunden mit einem Schuß Melancholie und einer großen Portion Situationskomik.

Emanzipation Und Vers Hnung

Emanzipation und Vers  hnung PDF

Get This Book

Author: Olaf Hildebrand
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110941074
Size: 33.80 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 371
View: 4894


Heinrich Heine (1797-1856) gilt als radikaler Anwalt der sinnlichen Lebenslust. Im Namen des "Sensualismus" kämpft er gegen die christliche Leibfeindlichkeit und die Entsagungsdoktrin der Restaurationsära. Zugleich aber zielt sein Sensualismus auf eine pantheistisch fundierte Versöhnung von Geist und Materie. Im Spannungsfeld von Emanzipation und Versöhnung plädiert Heine von der ersten Prosa bis hin zur Sterbelyrik für ein ganzheitliches Lebenskonzept. In Hildebrands textnaher Studie wird dieses sensualistische Konzept erstmals systematisch als werkästhetische Konstante verfolgt und unter den Aspekten Religion, Politik, Ästhetik und Psychologie thematisch ausdifferenziert. Im ersten Teil seiner Studie belegt Hildebrand durch sorgfältige Interpretationen der »Reisebilder« (»Briefe aus Berlin«, »Harzreise«, »Ideen. Das Buch Le Grand«, »Reise von München nach Genua«, »Die Stadt Lukka«), daß der Sensualismus schon früh die zentrale Leitvorstellung des Dichters war. Durch die Aufdeckung zahlreicher Subtexte und historische Kontextualisierungen werden Heines frühe Prosatexte in ihrer strukturellen Komplexität durchleuchtet. Die im zweiten Teil durchgeführte Analyse der sensualistischen Denk- und Argumentationsmuster Heines bildet werkübergreifende Schwerpunkte und zeigt, welche religiösen und politischen Konzepte aus dem Sensualismus resultieren, welche Leitlinien einer sensualistischen Ästhetik Heine entwickelt. Das letzte, dem Alterswerk gewidmete Kapitel ordnet Heines »Romanzero« und die letzte Gedichtsammlung von 1853 und 1854 aufgrund der vielen erotischen Motive in das sensualistische Kontinuum des Gesamtwerks ein.

Machtvergessenheit

Machtvergessenheit PDF

Get This Book

Author: Thomas Klie
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110632845
Size: 21.54 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Religion
Languages : de
Pages : 361
View: 985


Das Konzept der Deutungsmacht fragt nach der Macht zur Deutung und der Macht der Deutung. Es reagiert damit auf die latente Machtvergessenheit hermeneutischer Tradition, profiliert sowohl die Arbeit am Deutungs- als auch am Machtbegriff und versucht, die Verschränkungen von Deutungs- und Machtprozessen aufzuzeigen. Dabei werden besonders konkurrierende Deutungen und ihre konfligierenden Geltungsansprüche in den Blick genommen. Dieser Band entfaltet das Potential von Deutungsmachtanalysen erstmalig innovativ und multiperspektivisch im Kontext praktisch-theologischer Reflexion. In einem ersten Teil werden Grundfragen der Deutungsmachtanalyse aufgenommen und entfaltet, wie das Fach Praktische Theologie überhaupt von Fragen der Macht affiziert werden kann. Dabei werden auch das modale Machtverständnis und die Diskursanalyse Foucaults auf die Praktische Theologie bezogen. Grundlegende Diskurse wie die des Alterns oder der Kulturhermeneutik werden entsprechend deutungsmachtaffin erschlossen. In einem zweiten Teil werden Formen religiöser und kirchlicher Kommunikation auf Phänomene von Deutungsmachtansprüchen hin untersucht und die rhetorischen, metaphorischen und performativen Strategien der Aufmerksamkeitserzeugung und der Vermittlung von Evidenzansprüchen kritisch freigelegt. Dabei werden verschiedene Handlungsfelder der Praktischen Theologie berücksichtigt wie z.B. Liturgik und Homiletik, Kasualien, Seelsorge, Kybernetik, Diakonie und Religionspädagogik.

Das Gedicht Als Engramm

Das Gedicht als Engramm PDF

Get This Book

Author: Alexander Müller
Publisher: Igel Verlag
ISBN: 9783896211972
Size: 39.24 MB
Format: PDF
Category : Memory in literature
Languages : de
Pages : 256
View: 5261



Oratio Funebris

Oratio funebris PDF

Get This Book

Author: Birgit Boge
Publisher: Rodopi
ISBN: 9789042007482
Size: 25.35 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 844
View: 4409


Der Band ist einem Gegenstand gewidmet, der nach Ansicht mancher Forscher gar nicht existiert. Die frühneuzeitliche Leichenpredigt gilt - nach und aufgrund der eminenten Aufwertung der Gattung durch Martin Luther - in weiten Kreisen der Forschung als exklusives kulturelles Phänomen der protestantischen Territorien innerhalb des deutschsprachigen Raumes, das niemals ein entsprechendes Pendant in den Beerdigungs- und Totenehrungsritualen der katholischen Kirche gefunden habe. Tatsächlich aber ist - trotz aller einschlägigen Verbote der katholischen Kirchenobrigkeiten - eine bislang noch nicht genau quantifizierbare Menge an gedruckten katholischen Leichenpredigten aus dem 16. bis 18. Jahrhundert überliefert, wenn auch in der Überzahl an entlegenen und schwer zugänglichen Orten (zumeist in kirchlichen Privatbibliotheken). Ziel des Bandes ist es, jene über Jahrzehnte hinweg kolportierte Forschungsmeinung zu widerlegen und erste Ansätze zu einer Erschließung von katholischen Leichenpredigten der frühen Neuzeit zu liefern. In zwölf interdisziplinär breit gestreuten Studien werden die unterschiedlichsten druck-, sozial-, frömmigkeits-, rhetorik- und kunstgeschichtlichen Aspekte dieser Gattung katholischer Gebrauchstexte erstmals in den Blick der kulturhistorischen Forschung genommen. Zum anderen werden in einem Katalog die Bestände an deutschsprachigen katholischen Leichenpredigten in Einzeldrucken aus zwei bedeutenden einschlägigen Sammlungen (Stiftsbibliothek Klosterneuburg, Universitätsbibliothek Eichstätt) exemplarisch durch Autopsieaufnahmen auf hohem bibliographischem Niveau erschlossen.

Geistersprache

Geistersprache PDF

Get This Book

Author: Liliane Weissberg
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783884794807
Size: 29.36 MB
Format: PDF, Docs
Category : German literature
Languages : de
Pages : 262
View: 7699



Nur Tote Tr Umen Nicht

Nur Tote tr  umen nicht PDF

Get This Book

Author: Manfred Protz
Publisher: neobooks
ISBN: 3742765183
Size: 57.94 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 248
View: 251


Tom hat den Traum, mit seiner Geschäftsidee die Märkte der Welt zu erobern. Er leiht sich Geld und gründet eine erfolgreiche Firma. Durch Betrug seines Bankmanagers Morretti wird er seiner hoffnungsvollen Zukunft beraubt. Als auch sein Traum von Gerechtigkeit durch die Justiz platzt, ist er ein Nichts. Dann kreuzen sich die Lebenswege von Tom und der Journalistin Isa in einem schicksalsträchtigen Augenblick. Sie produzieren mit Hilfe der Medien Fake-News und machen so aus seiner privaten Tragödie ein Schauspiel allgemeinen Interesses mit ungeahnten Konsequenzen für Morretti und auch Unbeteiligte. Die Geschichte erzählt vom Aufbegehren gegen die Götter unserer Zeit und von Wegen der Vergeltung, die mit außerordentlichem Mut, Fantasie und postfaktischen Waffen beschritten werden.

Back to Top