0 Read eBook for: bestandteile der materie [PDF]

Bestandteile Der Materie

Bestandteile der Materie PDF

Get This Book

Author:
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110198002
Size: 18.69 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Science
Languages : de
Pages : 973
View: 952


Für Studierende der Physik im Hauptstudium ist das Buch ein Begleittext zu Vorlesungen über Atom-, Molekül-, Kern- und Elementarteilchenphysik; hier sind die experimentellen Aspekte stärker berücksichtigt als in den häufig theoriebetonten Vorlesungen. Weil die genannten Vorlesungen in der Regel „Wahlpflichtfächer“ sind, von denen meist nur zwei gewählt werden, bestehen am Ende des Studiums Wissenslücken, die mit Hilfe dieses Lehrbuchs im Selbststudium geschlossen werden können. Für Doktoranden bietet es eine kompetente Heranführung an die Fachliteratur. Darüber hinaus wendet sich das Buch an alle Naturwissenschaftler und Ingenieure, die sich über den aktuellen Stand der Forschung auf diesen fundamentalen Gebieten informieren möchten. Für Physiklehrer, die nicht mehr die Universitätsbibliothek zur Verfügung haben, soll es eine kleine private Enzyklopädie sein. Mit dem ausführlichen Register ist das Buch auch zum Nachschlagen geeignet. Weitere Informationen zum Bergmann/Schaefer finden Sie hier.

Lehrbuch Der Experimentalphysik

Lehrbuch der Experimentalphysik PDF

Get This Book

Author: Wilhelm Raith
Publisher:
ISBN: 9783110168006
Size: 47.62 MB
Format: PDF, Docs
Category : Atoms
Languages : de
Pages : 957
View: 3286


Annotation Für Studierende der Physik im Hauptstudium ist das Buch ein Begleittext zu Vorlesungen über Atom-, Molekül-, Kern- und Elementarteilchenphysik; hier sind die experimentellen Aspekte stärker berücksichtigt als in den häufig theoriebetonten Vorlesungen. Weil die genannten Vorlesungen in der Regel "Wahlpflichtfächer" sind, von denen meist nur zwei gewählt werden, bestehen am Ende des Studiums Wissenslücken, die mit Hilfe dieses Lehrbuchs im Selbststudium geschlossen werden können. Für Doktoranden bietet es eine kompetente Heranführung an die Fachliteratur. Darüber hinaus wendet sich das Buch an alle Naturwissenschaftler und Ingenieure, die sich über den aktuellen Stand der Forschung auf diesen fundamentalen Gebieten informieren möchten. Für Physiklehrer, die nicht mehr die Universitätsbibliothek zur Verfügung haben, soll es eine kleine private Enzyklopädie sein. Mit dem ausführlichen Register ist das Buch auch zum Nachschlagen geeignet.

Modellvorstellungen In Der Chemie

Modellvorstellungen in der Chemie PDF

Get This Book

Author: George S. Hammond
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3111439836
Size: 31.33 MB
Format: PDF, Docs
Category : Reference
Languages : de
Pages : 542
View: 1094



Gase Nanosysteme Fl Ssigkeiten

Gase  Nanosysteme  Fl  ssigkeiten PDF

Get This Book

Author:
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110198142
Size: 46.75 MB
Format: PDF
Category : Science
Languages : de
Pages : 1124
View: 173


Die hier behandelten Vielteilchensysteme - Gase, Nanosysteme und Flüssigkeiten - umfassen alle Formen der Materie, die zwischen Teilchen (Bestandteile der Materie, Band 4) und Festkörpern (Band 6) einzuordnen sind. Die Experimente stehen im Vordergrund. Zusätzlich werden alle wichtigen theoretischen Ansätze und Näherungen sowie die wesentlichen aktuellen Erkenntnisse zum komplexen Gebiet der Vielteilchen von führenden Wissenschaftlern beschrieben. Insbesondere Nanoteilchen und funktionale Nanosysteme haben in den letzten Jahren für praktische Anwendungen zunehmendes Interesse gefunden. Ihre Herstellung, die Analyse ihrer zum Teil ganz neuen physikalischen Eigenschaften und ihre Nutzungsmöglichkeiten werden ausführlich dargestellt. Pluspunkte: umfassende Darstellung des komplexen Gebiets der Vielteilchen unter Einbeziehung aller wichtigen aktuellen Erkenntnisse, für die Erarbeitung des Stoffes im Selbststudium geeignet.

Tertullians S Mtliche Schriften Die Dogmatischen Und Polemischen Schriften

Tertullians s  mtliche Schriften  Die dogmatischen und polemischen Schriften PDF

Get This Book

Author: Tertullian
Publisher:
ISBN:
Size: 75.63 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages :
View: 1898



Wissenschaft Und Kontext In Der Fr Hen Neuzeit

Wissenschaft und Kontext in der fr  hen Neuzeit PDF

Get This Book

Author: Babu Thaliath
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3495818456
Size: 34.80 MB
Format: PDF, Docs
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 376
View: 3227


Die Wissenschaften entstehen und entfalten sich innerhalb von historischen Kontexten. Dabei vollzieht sich die Kontextualisierung einzelner Wissenschaftsdisziplinen durch die historisch-kontextuale Ausweitung und Abgrenzung gegenüber anderen Wissenschaftsdisziplinen. Die vorliegende Abhandlung ist ein Versuch, in der Entwicklungsgeschichte einiger frühneuzeitlicher Wissenschaftsdisziplinen eine zweifache Wurzel der Kontextualität festzustellen: Einen internen bzw. einen der Wissenschaftsdisziplin innewohnenden Prozess der Kontextualisierung kann man aus ihrer Entwicklungsgeschichte herleiten. Diesen gilt es von einem externen, durch äußere Faktoren und neue Erkenntnisse auf anderen Feldern bedingten Prozess der Kontextualisierung abzugrenzen. Aus diesem kontextualen Wechselspiel heraus lassen sich etliche Paradigmenwechsel in der frühen Neuzeit besser verstehen. Die Untersuchung geht von Fallstudien aus, wie sie in mechanischen und naturwissenschaftlichen Schriften von Descartes, Kepler, Galilei, Newton, Hooke und Boyle zu finden sind.

Materia Prima

Materia prima PDF

Get This Book

Author: Katharina Dück
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658287373
Size: 27.89 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 233
View: 815


Katharina Dück widmet sich in diesem Buch dem umfangreichen Doktrinenschatz des Begriffs „Materia prima“ im Spannungsfeld von Theorie und wiederholbarer Praxis in deutschsprachigen alchemisch-naturkundlichen Sachschriften des 16. Jahrhunderts. Sie trägt damit neue Aspekte zur Debatte des Materialismus in der Frühen Neuzeit bei. Untersucht werden Texte sogenannter Meisterdenker als auch Zeugnisse derer, die bisher wenig berücksichtigt wurden. Dem Corpus Paracelsicum und der Strömung des Paracelsismus wird besondere Beachtung gezollt. Drei rasterartig umrissene Grundmuster, denen die „Materia prima“-Vorstellungen zugeordnet sind, werden ausführlich vorgestellt und dabei Kontinuitäten sowie Transformationen von vorhandenen Materie-Konzepten festgestellt.​

Zeitspieler

Zeitspieler PDF

Get This Book

Author: Kerstin Volland
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531914200
Size: 25.31 MB
Format: PDF, ePub
Category : Education
Languages : de
Pages : 185
View: 7688


Wird Zeit aus der engen Form des linearen Zeitverlaufs entlassen, dann folgen Ereignisse nicht mehr aufeinander und Wirkungen nicht mehr auf Ursachen - dann weicht die Eindeutigkeit des Geschehens einem Spiel der Möglichkeiten. Diese Idee kennzeichnet sowohl das Denken von Henri Bergson und Gilles Deleuze als auch das Filmschaffen von David Lynch. Kerstin Volland stellt am Beispiel dieses Denkens Theorie, Methode und Forschungsweise der Filmanalyse dar. Aus medienpädagogischer Sicht zeigt sie auf, wie sich Zeit im Film ausschließlich durch das subjektive Erleben offenbart.

Chemie Lehrbuch

Chemie Lehrbuch PDF

Get This Book

Author: IntroBooks Team
Publisher: IntroBooks
ISBN:
Size: 50.99 MB
Format: PDF, ePub
Category : Science
Languages : de
Pages :
View: 3085


Das Konzept der Chemie ist eines der amüsantesten Konzepte, die für eine bessere Lebenserhaltung unerlässlich sind. Die Chemie hat der Menschheit immer viele wichtige Komponenten verliehen. Es sind immer noch Suchkomponenten, die für eine bessere Zukunft sehr hilfreich sein können. Die Chemie hat der Menschheit seit so vielen Jahren geholfen, zu wachsen, und mit Hilfe des Konzepts der Chemie kann viel gelernt werden. Es ist wichtig, die Vielfalt der Bereiche zu kennen und zu verstehen, in denen die Chemie eine bemerkenswerte Rolle spielt. Es ist wichtig, die verschiedenen Rollen des Konzepts und seine Bedeutung in verschiedenen Arbeitsbereichen herauszufinden. Auch die verschiedenen Arten von Arbeiten, die mit Hilfe der Chemie bearbeitet werden, spielen eine wichtige Rolle. Um jedoch die Grundlagen der Chemie besser zu verstehen, Es ist äußerst wichtig, die Grundfunktionalität des Konzepts zu kennen. Gleichzeitig ist es wichtig, die verschiedenen Bereiche der Chemie zu verstehen, die in vielerlei Hinsicht für die Zukunft hilfreich sein können.

Wendezeit

Wendezeit PDF

Get This Book

Author: Fritjof Capra
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105608060
Size: 31.10 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Self-Help
Languages : de
Pages : 512
View: 4861


Weiterleben kann die Menschheit nur, wenn sie von Grund auf anders denken lernt: komplex statt linear – in Netzen und Bögen statt in Zielgeraden, in Werten statt in Quantitäten. Denn die Welt ist mehr als die Summe ihrer Teile. Fritjof Capra zeigt, wie dieses neue Denken mit «Bausteinen» aus den Bereichen der Physik, Medizin, Biologie, Psychologie, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zu Umwertungen von beispiellosen Dimensionen führen wird. Zu einem Wendepunkt für uns und unseren Planeten. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Gottfried Wilhelm Leibniz Monadologie

Gottfried Wilhelm Leibniz  Monadologie PDF

Get This Book

Author: Hubertus Busche
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050050128
Size: 71.27 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 287
View: 7359


Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) zählt zu den vielseitigsten und genialsten Köpfen der Menschheit. Er war nicht nur Begründer der Computersprache, nicht nur Erfinder von Bergbauförderanlagen und Rechenmaschinen, nicht nur Diplomat, Kirchenpolitiker, Wissenschaftsreformer und Bibliothekar, nicht nur Jurist, Mathematiker, Historiker, Sprachforscher und Theologe; er war insbesondere Philosoph, der die kausal-mechanische Welterklärung der Naturwissenschaften mit den Grundannahmen der klassischen Geistmetaphysik harmonisieren wollte. Hierfür stellte er eine neue metaphysische Hypothese auf, welche die ganze Natur als Gesellschaft von "Monaden" interpretiert, die untereinander und mit ihren Körpern in "prästabilierter Harmonie" stehen, obwohl sie "keine Fenster" haben. Für philosophisch Interessierte, die eine Einführung in dieses faszinierende System suchen, empfiehlt sich der Zugang über die berühmte Spätschrift aus dem Nachlass, die 1720 in deutscher Übersetzung unter dem Titel "Monadologie" erschien. Sie bildet eine Art Summe, die alle großen Thesen der Leibnizschen Philosophie konzentriert, allerdings ohne sie zu erläutern, geschweige denn ihre Probleme zu analysieren. Dies ist deshalb die Aufgabe des kooperativen Kommentars. Er gibt einen Überblick über alle Themen der "Monadologie", indem er ihre Thesen in 14 Beiträgen systematisch erläutert. Hierfür werden die entsprechenden Kapitel kommentiert, unter Heranziehung weiterer, zum jeweiligen Spezialproblem einschlägiger Leibnizscher Schriften.

Notizen Zur Idealistischen Metaphysik Iv

Notizen zur Idealistischen Metaphysik IV PDF

Get This Book

Author: Marco Bormann
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3732279898
Size: 55.16 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 356
View: 3049


Dieser vierte Band behandelt vor allem drei verschiedene Gruppen von Denkern, die auf den ersten Blick ganz verschiedene Ansätze zu verfolgen scheinen, deren Denkweisen jedoch im Laufe der Geschichte zusammen gefunden haben. Die Vereinigung dieser drei Denkansätze, des Platonismus, der Aristotelismus und des christlichen Denkens bildet die Basis des idealistischen Ansatzes, der in diesem Werk durch die Geschichte des Denkens hindurch verfolgt wird. Eine systematische Darstellung desselben findet sich in der Einleitung des ersten Bandes. Zeitlich ist dieser vierte Band im zweiten nachchristlichen Jahrhundert angesiedelt. Die Aristoteliker, mit den wir uns hier beschäftigen, sind vor allem Galenos und Alexandros von Aphrodisias. Bei beiden wird vor allem die Naturphilosophie weiterentwickelt. Galenos tut dies als Mediziner und baut die Biologie des Aristoteles aus. Uns interessieren hier vorwiegend seine Überlegungen zur Struktur des Organismus und auch teilweise zum Mechanismus einzelner Teile desselben. Alexandros arbeitet mehr an der begrifflichen Seite der Naturphilosophie und entwickelt die aristotelischen Begriffe von Form und Materie weiter. Der Mittelplatonismus, bei dem hier vor allem Numenios zu nennen ist, präsentiert in dieser Phase in seiner Ideenlehre, die ja das Hauptgeschäft der Platoniker ist, eine Art Suche nach einer Systemstruktur, die schließlich im Neuplatonismus ihre feste Form findet. Die zentralen Elemente dieser Ideenlehre hier sind die Idee des Guten, das Reich der Ideen selbst und die Weltseele. Das Reich der Ideen selbst präsentiert sich uns hier jedoch noch als etwas Abstraktes. Das christliche Denken macht in dieser Zeit seine ersten ernsthaften Schritte in Richtung einer entwickelten Metaphysik. Dabei ist es ganz und gar am Platonismus orientiert. Die Grundunterscheidung zwischen Gott als dem platonischen Einen und Christus als dem Logos oder dem die platonischen Ideenreich wird zur Grundlage dieses Denkens. Das christliche Denken entwickelt jedoch durchaus ganz eigene Thesen. Eine dieser Thesen ist die Erschaffung der Materie durch Gott, also durch das platonische Ideelle. Ein weiteres Moment ist eine sich entwickelnde Sensibilität für den Gegensatz von Individuum und Allgemeinem. Durch den Gedanken der Menschwerdung Gottes in Christus sind die Christen gezwungen, das einzelne Individuum als etwas unübersteigbar Hohes zu schätzen, was das Christentum zum Vorläufer des Existentialismus macht.

Reaktortechnik

Reaktortechnik PDF

Get This Book

Author: Albert Ziegler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642338461
Size: 49.81 MB
Format: PDF, Docs
Category : Technology & Engineering
Languages : de
Pages : 634
View: 193


Im Buch Reaktortechnik werden die physikalisch-technischen Grundlagen und deren konkrete Umsetzung in Kraftwerken beschrieben. Nach der Darstellung der kernphysikalischen und thermohydraulischen Grundlagen beschreiben die Autoren Grundprinzipien und Aufbau bewährter Reaktorkonzepte ebenso wie die neuen Entwicklungen. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Betrieb, Werkstoff- und Zuverlässigkeitsfragen. Abschließend gehen die Autoren auf den Brennstoffkreislauf vom Uranabbau bis zur Entsorgung ein. Motivation der Herausgeber war, den heutigen Stand des Wissens der Reaktortechnik zusammenzutragen und Ingenieuren in Studium und Praxis zugänglich zu machen. Das Buch basiert auf dem von Albert Ziegler herausgegebenen Standardwerk der Reaktortechnik. Das Buch eignet sich nicht nur als Lehrbuch für Studierende, sondern auch als Nachschlagewerk für die berufliche Praxis.

Back to Top