0 Read eBook for: bedingungsloses grundeinkommen jobs on demand [PDF]

Bedingungsloses Grundeinkommen Jobs On Demand

Bedingungsloses Grundeinkommen   Jobs on Demand PDF

Get This Book

Author: Monika Berger-Lenz
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3839161657
Size: 68.41 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 126
View: 6916


Das Bedingungslose Grundeinkommen ist im Gesprch, aber nicht in der Diskussion. Solange der Slogan "Leistung muss sich wieder lohnen" umgeht, und das Mrchen von der Vollbeschftigung tglich neu verkauft wird, gibt es einen dringenden Informationsbedarf. Dieses Buch schliet die Lcken zwischen dem, was man uns als Lsung verkaufen will, und dem, was notwendig und machbar ist.

Bge Handbuch

BGE Handbuch PDF

Get This Book

Author: Christopher Ray
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 384236394X
Size: 12.33 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 52
View: 6170


Das BGE-Handbuch: Ein Handbuch hat mehrere Vorteile. Der wesentliche Vorteil ist, dass wir uns mit der Sache vertraut machen k nnen, ohne Standpunkte einnehmen oder verteidigen zu m ssen. Gerade beim Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) hat sich das in den letzten Jahren als notwendig erwiesen.Selbst die meisten Vier-Augen-Gespr che zwischen Gegnern und Bef rwortern des BGE laufen (nicht nur bei M nnern) meist auf den ber chtigten Weit-Pinkel-Wettbewerb hinaus. Irgendwie hat es diese Gesellschaft offenbar geschafft, dass ein Meinungsaustausch nicht zu einem Konsens f hren darf, sondern zwingend einen Gewinner generieren muss. N chtern betrachtet geht es nicht um Inhalte, sondern um vermeintliche Siege.Wer Standpunkte verteidigt, statt sie an anderen Standpunkten zu berpr fen, der kommt zwangsl ufig keinen Schritt weiter. Klartext: Wer Recht behalten will, der hat in der Regel keines. Nichts wird so vehement verteidigt, wie eigene Fehler. Das liegt in erster Linie daran, dass wir so erzogen und ausgebildet werden, dass uns Glaube als Wissen verkauft wird. Das kann man tagt glich berpr fen. Es wird an die Vollbesch ftigung geglaubt, an die Selbstregulierung der Wirtschaft und dass der Markt alles regeln wird. Unabh ngig davon, dass wir wissen, dass dies die letzten Jahrzehnte nicht funktioniert hat. Aber es wird geglaubt. Von den Parteien und den Politikern. Viel schlimmer ist, wenn die es tats chlich f r Wissen halten.Gut. F r dieses Handbuch ben tigen Sie nur den Glauben an Ihre Intelligenz. Ansonsten geht es hier alleine um Wissen. Um Wissen welches Sie (latent) mit sich herumtragen, und das wir mit weiteren Fakten aktivieren und nutzbar machen werden. Nat rlich nur wenn Sie wollen. Wenn nicht " es erf hrt ja keiner, dass Sie hinter die Kulissen geschaut haben. Nat rlich ist dieses Handbuch f r Bef rworter, Gegner und Unentschlossene geeignet, um eine fundierte Meinung zu generieren. Danach kann man daf r oder dagegen sein, nur unent

Faktor L Neue Medizin Hcg Hom Opathie

faktor L Neue Medizin   HCG   Hom  opathie PDF

Get This Book

Author: Christopher Ray
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3848205947
Size: 56.21 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 106
View: 4458


Faktor-L * Neue Medizin & HCG Wissen hat keinen finalen Aspekt. Wissen ist wie eine Leiter, der wir immer neue Sprossen hinzuf gen. Die n chste Sprosse erreichen wir dadurch, dass wir uns einen festen Stand bei den vorherigen schaffen. In diesem Buch f gen wir der Leiter gleich zwei Sprossen hinzu. Die Hom opathie und den Hypothalamus. Wir verschaffen uns neue Perspektiven, indem wir unsere Standpunkte wechseln. Wir schauen nicht nur ber den Zaun, sondern wir klettern mit unserer Leiter dar ber, und finden berraschendes. Die Hom opathie kann tats chlich Konflikte aufl sen, biologische Sonderprogramme (SBS) stoppen und sogenannte Schienen abbauen. Weil unser neuer Standpunkt uns eine andere Sicht auf die Dinge erm glicht, sehen wir jetzt die erweiterten M glichkeiten des hom opatischen HCG (hHCG). Es kann tats chlich weit mehr, als nur berfl ssige Pfunde beseitigen. Es macht uns nicht nur schlanker, sondern ges nder und zufriedener. Wie das bewirkt wird, hat Christopher Ray mit der Hilfe vieler hHCG-Anwender aus dem ketario-Forum (ketario.de) herausgefunden. Holen Sie sich die n chste Sprosse Ihrer Leiter. Und dann: Viel Spa beim Aufstieg. FAKTuell-Verlag

Besser Leben

Besser leben PDF

Get This Book

Author: Christopher Ray
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3842332785
Size: 25.87 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 92
View: 2146


Jeder sollte in seinem eigenen Leben die Hauptrolle spielen.Sie haben sich in ihrer Scheinwelt so eingerichtet, dass Sie sich lange vormachen konnten, es sei alles in Ordnung. Wobei Ordnung hierbei von angeordnet abgeleitet wurde. Meist wurde das mit einem (resignierten) "Es ist wie es ist" gerechtfertigt. Man bewegt sich in seinem engen Stall, mit abges gten H rnern, so gut es eben geht, ohne auff llig zu werden.Das ist jetzt vorbei. Ihre erzwungene Kompatibilit t mit dem System der Massenmenschhaltung geben Sie auf. Sie werden eckig und lassen sich wieder H rner wachsen. Ab sofort pflegen Sie alle Talente, die Sie haben, um ein artgerechtes Leben zu f hren. Als Pers nlichkeit. Als Individuum.

Aber Sie Arbeiten Doch

Aber sie arbeiten doch PDF

Get This Book

Author: Juliane Beer
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3750425515
Size: 56.90 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 220
View: 5195


Lohnarbeit? Ja bitte. Wenn sie notwendig ist und gut bezahlt wird. Ist doch selbstverständlich? Nicht in Deutschland, auch nicht unter Linken. In Deutschland ist Lohnarbeit Selbstzweck, Erziehungsmaßnahme, eine Veranstaltung gegen soziale Isolation. Lohnarbeit ist zum Almosen für all die verkommen, die gebraucht werden wollen, weil man ihnen über Generationen einredete, dass nur die, die malochen, eine Daseinsberechtigung genießen.

Mit Volldampf Nichtraucher Tabakfrei In 48 Stunden

Mit Volldampf Nichtraucher   Tabakfrei in 48 Stunden PDF

Get This Book

Author: Christopher Ray
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3732222772
Size: 39.59 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Health & Fitness
Languages : de
Pages : 60
View: 5147


Nichtraucher in 48 Stunden? Gut, das ist etwas übertrieben, wenn Sie Freitags nach 13:00h auf die Idee kommen sollten. Am Wochenende kommt halt in der Regel kein Paketbote mehr. Aber sobald Sie sich für die E-Zigarette entschieden haben, geht es praktisch sofort. Vorausgesetzt, Sie haben dieses Buch gelesen, oder eine Ehefrau mit einem starken Willen. Sie sind am Zug! Christopher Ray und einige Redaktionsmitglieder von FAKTuell haben das E-Dampfen getestet und das Tabak-Rauchen erfolgreich aufgegeben. Nach Rauchererfahrungen von zum Teil mehreren Jahrzehnten und einem Tagesverbrauch von 20 bis 100 Tabakzigaretten, eine echte Erfolgsgeschichte, an der Sie ab sofort teilhaben können.

Zur Konsensf Higkeit Der Grundeinkommensidee

Zur Konsensf  higkeit der Grundeinkommensidee PDF

Get This Book

Author: Eric Schröder
Publisher: Tectum Wissenschaftsverlag
ISBN: 3828868584
Size: 35.63 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 272
View: 4201


Die zunehmende Prekarisierung der Arbeitswelt mit ihren gesellschaftlichen Folgen befeuert die Diskussionen um ein bedingungsloses Grundeinkommen. Bei diesem handelt es sich jedoch nicht um ein einheitliches sozialpolitisches Konzept, sondern um eine Idee, die so vielfältig ist wie ihre Befürworter. Bei der Frage nach den Realisierungschancen eines Grundeinkommens muss diese Diversität zweifellos Berücksichtigung finden. Eric Schröder stellt eine wissenschaftlich anschlussfähige und somit von politisch-normativen Interessenlagen losgelöste Systematisierung des Grundeinkommensdiskurses vor. Die Grundeinkommensliteratur der letzten 40 Jahre wird zu vier Idealtypen verdichtet, denen jeweils im Kern ein spezielles Arbeits-, Ordnungs- und Freiheitsverständnis zugrunde liegt. Die Typen werden ausführlich im Hinblick auf Problemanalyse, Ausgestaltung, Zielstellung und Kritik dargestellt und miteinander in Beziehung gesetzt. Darüber hinaus werden mithilfe der innovativen Q-Methode 30 politische Akteure befragt und im skizzierten Möglichkeitsraum verortet. Der Autor gibt grundlegende Einsichten in die Vielfalt der Grundeinkommenskonzeptionen und stellt die Frage, ob die Idee angesichts dieser Diversität konsensfähig und somit umsetzbar ist.

In Zehn Stufen Zum Bge

In zehn Stufen zum BGE PDF

Get This Book

Author: Stefan Bergmann
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3735794866
Size: 63.99 MB
Format: PDF
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 268
View: 6760


Untersuchung über die finanziellen Auswirkungen und die Realisierbarkeit der Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens in Deutschland. Immer mehr Menschen befürworten die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens, das ohne Bedürftigkeitsprüfung und ohne die Erwartung einer Gegenleistung das Existenzminimum eines jeden sichern würde. Doch viele Fragen sind noch nicht abschließend geklärt: In welcher Höhe wäre ein Grundeinkommen finanzierbar? Was würde das Grundeinkommen den Staat jährlich kosten? Und würden die Bürger nach Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens überhaupt noch arbeiten gehen? Diesen Fragen geht Stefan Bergmann nach. Er zeigt auf, wer in den Genuss eines Grundeinkommens käme und in welcher Höhe es gezahlt werden könnte. Ausführlich werden die Auswirkungen eines Grundeinkommens auf Steuern, Abgaben und Sozialversicherungssysteme beschrieben. Anhand der aktuellen ökonomischen Daten wird gezeigt, dass ein Grundeinkommen finanzierbar ist und die Mehrzahl der Bürger von seiner Einführung profitieren würde. Darüber hinaus entwirft der Autor einen konkreten Einführungsplan, der beschreibt, wie das bedingungslose Grundeinkommen durch zehn aufeinander abgestimmte Reformschritte eingeführt werden könnte - für jede Stufe werden Auswirkungen, Kosten und Gegenfinanzierung nachgewiesen. Dieses Buch beweist: Das bedingungslose Grundeinkommen kann innerhalb von zehn Jahren in Deutschland eingeführt werden!

Aus Dem Geist Der Demokratie Bedingungsloses Grundeinkommen

Aus dem Geist der Demokratie  Bedingungsloses Grundeinkommen PDF

Get This Book

Author: Sascha Liebermann
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3941743473
Size: 56.69 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 260
View: 3561


Mehr als zehn Jahre währt die jüngere Diskussion über ein Bedingungsloses Grundeinkommen in Deutschland – seit einigen Jahren nimmt die Idee einen festen Platz in der öffentlichen Auseinandersetzung ein. In der Schweiz steht sogar in den nächsten Jahren eine Volksabstimmung darüber bevor, ob es eingeführt werden soll. Beim Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) geht es um mehr als nur darum, eine arbeitsmarktoder sozialpolitische Alternative zu finden. Das BGE reicht viel weiter und wirft viele Fragen in den verschiedensten Bereichen des Lebens auf: Bildung, Familie, Pflege, bürgerschaftliches Engagement, Gesundheit, Wissenschaft, Kunst, Beruf und Wirtschaft – um einige zu nennen. Noch wichtiger als die Auswirkungen im Einzelnen sind die Folgen für das Ganze. Getragen werden muss ein BGE vom Gemeinwesen, der politischen Gemeinschaft der Bürger als Solidarverband, denn die Bürger als Staatsbürger sind ihr Fundament, nicht die Erwerbstätigen. Im Jahr 2006 begann ich, kurze Beiträge zu verfassen und im Blog der Initiative „Freiheit statt Vollbeschäftigung“ zu veröffentlichen, die ich gemeinsam mit anderen im Jahr 2003 gegründet hatte. Aus den vielen Beiträgen, die über die Jahre entstanden sind, habe ich solche für dieses Buch ausgewählt, die an Aktualität nichts eingebüßt haben. Sie wurden vollständig überarbeitet, aktualisiert und der Buchform entsprechend angepasst. Einige konzentrieren sich darauf, Argumente rund um das BGE zu entwickeln, indem an unterschiedlichsten Phänomenen mögliche Auswirkungen aufgezeigt werden. Andere wiederum sind intensive Auseinandersetzungen mit Einwänden, die zu diesem Zweck ausführlich zitiert und analysiert werden. Diese Texte dienen besonders dazu, die Einwände in ihrer Eigenlogik besser zu verstehen, ihre häufig sehr voraussetzungsvollen Annahmen offenzulegen und zugleich zu prüfen. Auch als E-Book: www.humanities-online.de

Bedingungsloses Grundeinkommen Woher Wozu Wohin

Bedingungsloses Grundeinkommen   woher  wozu  wohin  PDF

Get This Book

Author: Werner Rätz
Publisher: AG SPAK Bücher
ISBN: 3940865249
Size: 73.16 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 105
View: 2802



Das Bedingungslose Grundeinkommen Als Liberaler Entwurf

Das bedingungslose Grundeinkommen als liberaler Entwurf PDF

Get This Book

Author: Timo Reuter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658131446
Size: 57.76 MB
Format: PDF, Docs
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 206
View: 5577


Timo Reuter erläutert im vorliegenden Werk, warum das „bedingungslose Grundeinkommen“ (BGE) im Kontext liberaler Konzeptionen als gerecht bezeichnet werden kann. Der Autor zeigt, weshalb das BGE nicht nur mit dem liberalen Freiheitsbegriff vereinbar ist, sondern durch die gewährte materielle Grundlage erst eine „wirkliche Freiheit“ jenseits neoliberaler Vorstellungen ermöglicht. Außerdem wird dargelegt, warum das BGE sehr wohl mit dem Leistungsbegriff kompatibel ist und, dass es Chancengleichheit sowie Ressourcengerechtigkeit begünstigt. Sozialpolitische, psychologische, humanistische und finanzielle Erwägungen zum BGE zeigen schließlich, dass dieses mehr ist als eine Utopie: Es ist eine konkrete Vision für eine freiere und gerechtere Gesellschaft.

Bedingungsloses Grundeinkommen Und Soziale Marktwirtschaft

Bedingungsloses Grundeinkommen und Soziale Marktwirtschaft PDF

Get This Book

Author: Stephan Nikolai Kunz
Publisher: Tectum Wissenschaftsverlag
ISBN: 3828865518
Size: 62.83 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 455
View: 5334


Die Wirtschaftskrise und all ihre Facetten haben das Grundverständnis der modernen Industriegesellschaft erschüttert. Systemfragen werden laut; Unsicherheiten und Verteilungskonflikte offenbaren institutionelle Schwächen. Das Wort von der Krise der Sozialen Marktwirtschaft macht die Runde; Politik, Wirtschaft und Gesellschaft suchen fieberhaft nach Wegen aus der Problemsituation. Ein solcher Weg, der rege debattiert wird und die öffentliche Meinung spaltet, ist die Trennung von Arbeit und Einkommen in Form eines bedingungslosen Grundeinkommens. Wie stehen Soziale Marktwirtschaft und bedingungsloses Grundeinkommen zueinander? Wie lässt sich das Verhältnis der beiden Konzepte beschreiben? Welche Chancen und Risiken birgt eine Implementierung des Grundeinkommens in den modernen Sozialstaat? Insbesondere die ordnungstheoretische Kompatibilität beider Politikentwürfe wird angezweifelt. Stephan Nikolai Kunz untersucht Sinn und Möglichkeiten des Reformkonzeptes und dessen Vereinbarkeit mit der Sozialen Marktwirtschaft. Ist das bedingungslose Grundeinkommen eine tragfähige Perspektive für die Soziale Marktwirtschaft von morgen? Mit einem Geleitwort von Friedhelm Hengsbach SJ.

Bedingungsloses Grundeinkommen Allheilmittel F R Soziale Probleme

Bedingungsloses Grundeinkommen  Allheilmittel f  r soziale Probleme  PDF

Get This Book

Author: Jens Hofmann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656459193
Size: 77.85 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 153
View: 7618


Fachbuch aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: „Nur wer arbeitet, soll auch essen.“ Franz Müntefering ist dieser Satz damals vermutlich leicht über die Lippen gekommen. Er hat sein Einkommen und sein Auskommen. Gegenwärtig muss der Sozialstaat nicht nur die zunehmende Bevölkerungsarmut in Deutschland bewältigen, auch die schwierige Arbeitsmarktlage und die demografische Entwicklung sind große Herausforderungen. Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens, das jedem Bürger ein fixes Einkommen garantiert, klingt da sehr verführerisch. Doch wäre das bedingungslose Grundeinkommen sozialstaatlich gerecht? Würde die Einführung das Ende aller sozialen Probleme bedeuten? Und wäre es überhaupt finanzierbar? Aus dem Inhalt: John Rawls Theorie und die Gerechtigkeit des Bedingungslosen Grundeinkommens. Innovationen in einer Wissensgesellschaft, Grundsicherung vs. Grundeinkommen, Das Grundeinkommen als politische Nachhaltigkeitsinnovation, Finanzierungbarkeit des bedingungslosen Grundeinkommens, Das Bedingungslose Grundeinkommen aus soziologischer Sicht, Das Bedingungslose Grundeinkommen und seine Auswirkungen

Bedingungsloses Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen PDF

Get This Book

Author: Andreas Bloch
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640480929
Size: 36.96 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 56
View: 7167


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritaten, Minoritaten, Note: 2,3, Evangelische Hochschule Berlin (Lehrstuhl fur Sozialarbeit/Sozialpadagogik, Lehrstuhl fur Sozialpolitik und Sozialmanagement), Veranstaltung: Seminar S 517: Grundfragen der Sozialpolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema der vorliegenden Hausarbeit befasst sich mit einem aktuellen und gleichzeitig bereits lange bekannten Thema der Wirtschafts- und Sozialpolitik. Weltweit wird uber die Wirkung eines bedingungslosen Grundeinkommens diskutiert und mancherorts ist es bereits langst Realitat. So beziehen seit 1982 alle Burger, die sich seit mindestens sechs Monaten legal in Alaska aufhalten (ca. 650.000 Personen), ein jahrliches Grundeinkommen in gleicher Hohe. Bereits 1976 wurde der Fonds Alaska Permanent Fund" ins Leben gerufen, in dem die Reichtumer aus der Erdolforderung fur zukunftige Generationen angespart wurden. Mit Unterzeichnung des Gesetzes zur Einfuhrung eines allgemeinen Grundeinkommens fur alle Brasilianer" unter Staatsprasident Luiz Inacio Lula da Silva wird seit Januar 2004 ein bedingungsloses Grundeinkommen schrittweise in Brasilien eingefuhrt. Praktische, auch wissenschaftlich uberprufte Erfahrungen gibt es bereits beim Grundeinkommensmodell in Namibia, Basic Income Grant Coalition (BIG). In Deutschland wurde diese Debatte verstarkt seit den 1980er Jahren von un-terschiedlichen Gruppierungen aufgegriffen und seit 2004 haben sich zu diesem Thema Initiativen uberregional gebildet. Sie haben bezuglich der Grundeinkommensidee unterschiedliche Vorstellungen, Bezeichnungen, Ausgangspunkte und Modelle zur Implementierung und Finanzierung entwickelt. Im Laufe der Jahre entstand eine immer engere Netzwerkarbeit und es wurden uberortliche Landes- und Bundesvereinigungen gegrundet, denen Organisationen als auch Privatpersonen angehoren. Seit Mitte der 1980er Jahre wird die Idee eines Grundeinkommens in Deutschland parteipolitisch aufg

Back to Top