Spontaneous Alternation Behavior

Spontaneous Alternation Behavior PDF Book Detail:
Author: William N. Dember
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 1461388791
Size: 36.75 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Psychology
Languages : en
Pages : 211
View: 6996

Get Book

Book Description: A wide variety of species, including human beings, exhibits a remarkably reliable behavior pattern, known as spontaneous alternation behavior (SAB), that has intrigued researchers for over seven decades. Though the details may vary depending on species and setting, SAB essentially entails first choosing one member of a pair of alternatives and then the other, without instructions or incen tives to do so. Spontaneous alternation is manifested even in the early trials of a discrimination-learning experiment, where only one of the choices is reinforced. Indeed, that was the setting in which SAB was first noted (Hunter, 1914). Rein forcement contingencies, evidently, are superimposed, not on a random sequence of choices, but on a potent, systematic behavior pattern. This book is the first to be devoted entirely to SAB and closely related phenomena, such as habituation and exploration. The literature on SAB is vast, covering a host of questions ranging from the cues that guide alternation to its phylogenetic and ontogenetic generality, its relation to learning and motivation, and its neurochemical substrates. In separate chapters we take up each of the major issues, reviewing what is known about the several facets of SAB and revealing areas of ignorance. The chapter authors were encouraged to discuss their own research where pertinent, some of it as yet unpublished, indeed some conducted specifically for this volume.

Zur Alternation Von Doppelobjekt Und Pr Positionalkonstruktion Bei Besitzwechselverben Im Deutschen Und Chinesischen

Zur Alternation von Doppelobjekt  und Pr  positionalkonstruktion bei Besitzwechselverben im Deutschen und Chinesischen PDF Book Detail:
Author: Rong Du
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631595626
Size: 43.31 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Foreign Language Study
Languages : de
Pages : 180
View: 4312

Get Book

Book Description: Diese Arbeit versteht sich als ein Versuch, das semantisch basierte Analysemodell fur Besitzwechselverben von Wunderlich (1997, 2003, 2004) und Krifka (1999, 2001, 2003) und das Analysemodell der Valenzeigenschaften von Hohle (1978) fur die kontrastive Untersuchung der deutschen und chinesischen Besitzwechselverben fruchtbar zu machen. Dem ersteren Modell entsprechend werden die deutschen und chinesischen Verben lexikalisch zerlegt. Die sich ergebende interne semantische Struktur lexikalischer Einheiten ist aus der universalen konzeptuellen Struktur abgeleitet und stellt die inhaltliche Basis der Argumentstruktur der betreffenden Verben dar. Diese semantischen Eigenschaften spielen auch bei der Beschreibung der Valenzeigenschaften der Verben eine entscheidende Rolle. Diese werden fur die deutschen und chinesischen Verben jeweils durch einen semantisch erweiterten Hohleschen Lexikoneintrag erfasst. Dabei wurden die chinesischen Verben zum ersten Mal mit den genannten Analysemodellen untersucht."

Zur Schwa Alternation Von Gern E Prosodischer Parallelismus Auf Der Social Media Plattform Twitter

Zur      Schwa Alternation von gern e   Prosodischer Parallelismus auf der Social Media Plattform Twitter PDF Book Detail:
Author: Jonas Schreiber
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668131511
Size: 46.74 MB
Format: PDF, ePub
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 27
View: 2899

Get Book

Book Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Adverb gern(e) kommt im Standarddeutschen in zwei Varianten vor: in einer einsilbigen (gern) und in einer zweisilbigen Form (gerne), wobei letztere durch einen Schwa-Laut eine trochäische Struktur annimmt (ϭs-ϭw, ‚betont-unbetont‘). Wiese / Speyer (2015) stellen unter anderem für diese Variation hohe Frequenz-Unterschiede im gegenwärtigen Deutsch fest (ebd.:542). In ihrer Arbeit konzentrieren sie sich speziell auf das Phänomen der Schwa-Null-Alternation, wobei sie eine Untersuchung zur Distribution von Schwa- und Schwa-loser Form in Abhängigkeit der jeweiligen prosodischen Umgebung anstellen. Wiese / Speyer (2015) betonen zunächst, dass eine Register-bedingte Variation nicht der Fall sein kann, da diese auch im Standarddeutschen vorgefunden wird (vgl. ebd.:526); Raffelsiefen (2003) bezeichnet dieses Phänomen der Distribution von Schwa- und Schwa-loser Form sogar als idiosynkratisch (vgl. ebd.:125). Auch eine andere Bedeutung oder grammatische Funktion der einsilbigen oder der zweisilbigen Form schließen Wiese / Speyer (2015) aus. Betrachtet man das Phänomen aus diachroner Perspektive, so stellt man fest, dass diverse Lautwandelerscheinungen in der Entwicklung vom Althochdeutschen über das Mittelhochdeutsche hin zum Neuhochdeutschen diese Variation grundlegend erklären können (vgl. dazu genauer 2.), die Stabilität des Vorkommens bei-der Formen über 900 Jahre hinweg jedoch nicht (vgl. Wiese / Speyer 2015:548). Nun ist die Schwa-lose Form ausdrucksseitig kürzer als die ursprüngliche Form mit Schwa. Man könnte also annehmen, dass dies in bestimmten Kontexten des Sprachgebrauchs dahingehend operationalisiert werden kann, um Zeit beziehungsweise Zeichen zu sparen, benutzt der Sprecher die Schwa-lose, also kürzere Form. Die Kommunikation auf Twitter stellt einen ebensolchen Kontext da, wobei im Rahmen dieser Arbeit festgestellt werden soll, welche der beiden Formen häufiger genutzt wird und inwiefern sich der telegrammartige Stil (vgl. dazu genauer 3.) von Twitter, der auf Kürzungen und Einsparungen auf der Zeichenebene wegen der Twitter-spezifischen Restriktion der Zeichenanzahl auf 140 Zeichen beruht, darauf auswirkt; dafür werde ich im Rahmen dieser Arbeit Korpus-basierte Auswertungen anstellen.

English Verb Classes And Alternations

English Verb Classes and Alternations PDF Book Detail:
Author: Beth Levin
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 9780226475332
Size: 19.43 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : en
Pages : 348
View: 5596

Get Book

Book Description: In this rich reference work, Beth Levin classifies over 3,000 English verbs according to shared meaning and behavior. Levin starts with the hypothesis that a verb's meaning influences its syntactic behavior and develops it into a powerful tool for studying the English verb lexicon. She shows how identifying verbs with similar syntactic behavior provides an effective means of distinguishing semantically coherent verb classes, and isolates these classes by examining verb behavior with respect to a wide range of syntactic alternations that reflect verb meaning. The first part of the book sets out alternate ways in which verbs can express their arguments. The second presents classes of verbs that share a kernel of meaning and explores in detail the behavior of each class, drawing on the alternations in the first part. Levin's discussion of each class and alternation includes lists of relevant verbs, illustrative examples, comments on noteworthy properties, and bibliographic references. The result is an original, systematic picture of the organization of the verb inventory. Easy to use, English Verb Classes and Alternations sets the stage for further explorations of the interface between lexical semantics and syntax. It will prove indispensable for theoretical and computational linguists, psycholinguists, cognitive scientists, lexicographers, and teachers of English as a second language.

Alternation

Alternation PDF Book Detail:
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 67.23 MB
Format: PDF
Category : Africa, Southern
Languages : en
Pages :
View: 2901

Get Book

Book Description:

Vokal Null Alternation Synkope Und Akzent In Den Permischen Sprachen

Vokal Null Alternation  Synkope und Akzent in den permischen Sprachen PDF Book Detail:
Author: Michael Geisler
Publisher: Otto Harrassowitz
ISBN:
Size: 47.12 MB
Format: PDF, ePub
Category : Foreign Language Study
Languages : de
Pages : 320
View: 1122

Get Book

Book Description: Vokal-Null-Alternationen (z.B. im Deutschen: gegen-Gegn-er, eben-ebn-en) gehoren zu den haufigsten morphonologischen Erscheinungen uberhaupt und sind auch fur viele Sprachen der finnisch-ugrischen Sprachgruppe ausserst charakteristisch. Diese Untersuchung ist die erste Arbeit ihrer Art in der Finnougristik, die sich mit der Frage nach Funktionsweise und Entstehung dieser Erscheinung beschaftigt. Gegenstand der Arbeit sind die beiden zur finnisch-ugrischen Sprachfamilie gehorenden Sprachen Komi und Udmurtisch, die gemeinsam den so genannten permischen Zweig des Finnisch-Ugrischen bilden und im Nordosten des europaischen Teils der Russischen Foderation gesprochen werden. Das Werk arbeitet zunachst eine Klassifikation der Vokal-Null-Alternationen in den permischen Sprachen heraus und stellt dann die Gesetzmassigkeiten vor, die zur Entstehung von Vokal-Null-Alternationen gefuhrt haben. Dabei ergibt sich ein erstaunlich vielschichtiges Bild von aufeinander aufbauenden lauthistorischen Prozessen, die stets in einem engen Zusammenhang mit anderen sprachlichen Erscheinungen, wie etwa dem Wortakzent in den permischen Sprachen sowie semantischen Aspekten betrachtet werden. Das Buch leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag zur historischen Grammatik der permischen Sprachen, sondern trifft auch Aussagen zur Typologie dieser so verbreiteten sprachlichen Erscheinung. Die Arbeit, die auf einem umfangreichen Korpus aufbaut, enthalt ein Worterbuch mit allen Stammen bzw. Wurzeln der permischen Sprachen, fur die Vokal-Null-Alternation nachgewiesen ist.

Morpho Lexical Alternation In Noun Formation

Morpho Lexical Alternation in Noun Formation PDF Book Detail:
Author: Z. Hamawand
Publisher: Springer
ISBN: 0230584012
Size: 72.24 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : en
Pages : 182
View: 5562

Get Book

Book Description: Morpho-Lexical Alternation in Noun Formation proposes a novel analysis of the structure of complex nouns in English, placing the focus on noun pairs that share single roots but end in different suffixes. To achieve this mission, the book combines two aspects of language: derivation and usage.