1 Read eBook for: a companion to alexander literature in the middle ages [PDF]

A Companion To Alexander Literature In The Middle Ages

A Companion to Alexander Literature in the Middle Ages PDF

Get This Book

Author: David Zuwiyya
Publisher: BRILL
ISBN: 9004183450
Size: 55.24 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Literary Criticism
Languages : en
Pages : 409
View: 5367


Drawing on decades of research on Alexander literature from all over the world, this book is bound to become a medievalist's best companion. It studies Alexander romances from the East and the West in literary form and content.

A Companion To Alexander Literature In The Middle Ages

A Companion to Alexander Literature in the Middle Ages PDF

Get This Book

Author: David Zuwiyya
Publisher: BRILL
ISBN: 9004211934
Size: 32.40 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : en
Pages : 420
View: 3583


Drawing on decades of research on Alexander literature from all over the world, this book is bound to become a medievalist's best companion. It studies Alexander romances from the East and the West in literary form and content.

Historische Gestalten Der Antike

Historische Gestalten der Antike PDF

Get This Book

Author: Peter von Möllendorff
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476008371
Size: 74.25 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 603
View: 5536



Alexander The Great In The Middle Ages

Alexander the Great in the Middle Ages PDF

Get This Book

Author: Markus Stock
Publisher: University of Toronto Press
ISBN: 1442644664
Size: 61.26 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Art
Languages : en
Pages : 281
View: 7137


In the Middle Ages, the life story of Alexander the Great was a well-traveled tale. Known in numerous versions, many of them derived from the ancient Greek Alexander Romance, it was told and re-told throughout Europe, India, the Middle East, and Central Asia. The essays collected in Alexander the Great in the Middle Ages examine these remarkable legends not merely as stories of conquest and discovery, but also as representations of otherness, migration, translation, cosmopolitanism, and diaspora. Alongside studies of the Alexander legend in medieval and early modern Latin, English, French, German, and Persian, Alexander the Great in the Middle Ages breaks new ground by examining rarer topics such as Hebrew Alexander romances, Coptic and Arabic Alexander materials, and early modern Malay versions of the Alexander legend. Brought together in this wide-ranging collection, these essays testify to the enduring fascination and transcultural adaptability of medieval stories about the extraordinary Macedonian leader.

Alexander Der Gro E

Alexander der Gro  e PDF

Get This Book

Author: Sabine Müller
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170313479
Size: 49.57 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : de
Pages : 396
View: 2375


Alexander III. von Makedonien (356-323 v. Chr.) gilt als einer der größten Eroberer der Antike. Bereits zu seinen Lebzeiten wurden gezielt um seine Person und Politik Mythen gewoben. Seit der Antike polarisieren die schillernd konstruierten Kunstfiguren, zu denen Alexander stilisiert wurde. Fakten wurden dabei von Fiktionen überlagert. Sabine Müller dekonstruiert diese artifiziellen Images und zeichnet die Politik der historischen Person Alexander nach, der in den Traditionen seiner Dynastie, der Argeaden, stand und auf die politischen Zwänge innerhalb seines expandierenden Reichs achten musste.

Alexander Der Gro E

Alexander der Gro  e PDF

Get This Book

Author: Hans-Ulrich Wiemer
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406677118
Size: 19.80 MB
Format: PDF
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 251
View: 4822


Dieses Studienbuch orientiert sich an den aktuellen Anforderungen des Hochschulbetriebs und bietet eine Einführung in die zentralen Themen und Fragen, mit denen Studierende bei der Auseinandersetzung mit Alexander dem Großen konfrontiert sind. Das seit Jahren in der Lehre bewährte Werk ist gleichermaßen zum selbständigen Wissenserwerb wie auch zur Vor- und Nachbereitung von Seminaren und zur Wiederholung von Prüfungsstoff geeignet.

Medieval Narratives Of Alexander The Great

Medieval Narratives of Alexander the Great PDF

Get This Book

Author: Venetia Bridges
Publisher: Boydell & Brewer
ISBN: 1843845024
Size: 12.17 MB
Format: PDF
Category : Literary Criticism
Languages : en
Pages : 306
View: 1710


An investigation into the depiction and reception of the figure of Alexander in the literatures of medieval Europe.

Berlieferung Und Rezeption Des Sefer Yosippon

  berlieferung und Rezeption des Sefer Yosippon PDF

Get This Book

Author: Saskia Dönitz
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161526633
Size: 27.75 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 339
View: 7417


English summary: Flavius Josephus was the most important Jewish historiographer in antiquity. In the first centuries his works were read only by Christians, but in the tenth century his most famous book, the Jewish War , was translated into Hebrew in Byzantine Southern Italy (Sefer Yosippon). Saskia Donitz analyzes the transmission and reception of this book, which became a bestseller among medieval Jews. Sefer Yosippon played a significant role in the development of medieval Jewish identity. Its martyr stories influenced the emergence of Jewish martyrology after the First Crusade. The reception of Josephus in Judaism reflects the Jewish-Christian rivalry in interpreting the history of the Second Temple in the Middle Ages. German description: Flavius Josephus ist der bedeutendste judische Geschichtsschreiber der Antike. Seine Werke wurden jedoch zunachst hauptsachlich im Christentum rezipiert. Erst im 10. Jahrhundert wird in Auseinandersetzung mit der christlich-byzantinischen Umwelt sein beruhmtestes Buch, der Judische Krieg (Bellum Judaicum), in Suditalien ins Hebraische ubertragen (Sefer Yosippon). Saskia Donitz zeichnet die Uberlieferungs- und Rezeptionsgeschichte dieses Werkes nach, das im mittelalterlichen Judentum ein wahrer Bestseller war. Das Sefer Yosippon wurde fur die in der Diaspora lebenden Juden zu einem konstitutiven Element ihrer Identitat und pragte die Entstehung der judischen Martyrologie nach dem ersten Kreuzzug entscheidend mit. Die judische Wiederaneignung des Josephus reflektiert die Auseinandersetzung zwischen Juden und Christen um die Deutungshoheit der Geschichte des Zweiten Tempels.

Geistesheld Und Heldengeist

Geistesheld und Heldengeist PDF

Get This Book

Author: Barbara Beßlich
Publisher: Ergon Verlag
ISBN: 3956507126
Size: 76.71 MB
Format: PDF, ePub
Category : Foreign Language Study
Languages : de
Pages : 378
View: 6204


"Geist und Tat" sind vielfältig aufeinander bezogen – als Konkurrenz zwischen Intellekt und Heroismus, als komplementäre Ergänzung von Dichter und Herrscher oder als Synthese in einer Figur. Auf der Basis aktueller Heroismus- und agency-Konzepte erhellt der Sammelband in Einzelstudien aus unterschiedlichen Disziplinen die historisch ,tiefen' und die räumlich-kulturell ,breiten' Dimensionen des Themas, um so exemplarisch das kulturhistorisch produktive Potential eines ,intellektuellen Heroismus' von der Antike bis zur Gegenwart zu bestimmen. Mit Beiträgen von Ronald G. Asch, Sabina Becker, Barbara Beßlich, Ulrich Bröckling, Emma Louise Brucklacher, Nicolas Detering, Monika Fludernik, Ralph Häfner, Hanna Klessinger, Wilhelm Kühlmann, Dieter Martin, Franziska Merklin, Isabell Oberle, Frédérique Renno, Günter Schnitzler, Anna Schreurs-Moret, Ralf von den Hoff, Mario Zanucchi, Bernhard Zimmermann

Alexandres De Leurs Temps

Alexandres de leurs temps PDF

Get This Book

Author: Luka Fischer
Publisher: Ergon Verlag
ISBN: 3956504054
Size: 21.23 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 200
View: 2081


Alexander der Große gehört aufgrund seines geschichtlichen Nimbus bis in die heutige Zeit zu den umstrittensten und doch bedeutendsten Identifikationsfiguren europäischen Herrschertums. Doch rezipierte kaum eine andere Herrscherdynastie Person, Tugenden und Erfolge Alexanders des Großen in einem solchen Umfang wie die Herzöge des spätmittelalterlichen Burgund. Dieses Buch behandelt die Darstellung Alexanders des Großen in der burgundischen Hofliteratur und legt dar, in welcher Weise das Berichtete als Vorlage für die politische Inszenierung der Herzöge Philipp der Gute und Karl der Kühne genutzt wurde. Des Weiteren wird untersucht, inwiefern eine Zäsur in der Darstellung Alexanders des Großen – sowohl in der Literatur als auch auf der Ebene der Herrschaftskommunikation der beiden Herzöge – an der Wende von ausgehendem Mittelalter und anbrechender Renaissance festgestellt werden kann.

Travel Time And Space In The Middle Ages And Early Modern Time

Travel  Time  and Space in the Middle Ages and Early Modern Time PDF

Get This Book

Author: Albrecht Classen
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110610965
Size: 74.68 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : en
Pages : 723
View: 5169


Research on medieval and early modern travel literature has made great progress, which now allows us to take the next step and to analyze the correlations between the individual and space throughout time, which contributed essentially to identity formation in many different settings. The contributors to this volume engage with a variety of pre-modern texts, images, and other documents related to travel and the individual's self-orientation in foreign lands and make an effort to determine the concept of identity within a spatial framework often determined by the meeting of various cultures. Moreover, objects, images and words can also travel and connect people from different worlds through books. The volume thus brings together new scholarship focused on the interrelationship of travel, space, time, and individuality, which also includes, of course, women's movement through the larger world, whether in concrete terms or through proxy travel via readings. Travel here is also examined with respect to craftsmen's activities at various sites, artists' employment for many different projects all over Europe and elsewhere, and in terms of metaphysical experiences (catabasis).

Alexander Der Gro E Und Die Nackten Weisen Indiens

Alexander der Gro  e und die  nackten Weisen  Indiens PDF

Get This Book

Author: Marc Steinmann
Publisher: Frank & Timme GmbH
ISBN: 3865964613
Size: 18.40 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Collatio Alexandri et Dindimi
Languages : de
Pages : 383
View: 2757



Spielr Ume Der Alten Welt

Spielr  ume der Alten Welt PDF

Get This Book

Author: Friederike Krippner
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110473356
Size: 80.57 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 337
View: 2937


An der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert setzte ein umfassender Prozess der Pluralisierung des Konzepts ‚Altertum’ ein: Die ehemals privilegierte griechisch-römische Antike geriet in Konkurrenz zu nordischen und orientalischen Altertumskulturen. Die Arbeit verfolgt diese Ausdifferenzierung auf der Dramenbühne des 19. Jahrhunderts und lenkt damit die Aufmerksamkeit auf einen Aspekt des Altertumsdiskurses, der bisher kaum erforscht wurde. Gegenstand der Studie sind zunächst dramentheoretische Schriften von Hegel und Herder, anhand derer insbesondere die Bedeutung der neu entdeckten alten indischen Dramatik für zeitgenössische Dramaturgien deutlich wird. Im Anschluss rücken am Beispiel der Berliner historischen Ausstattungsreform unter Karl von Brühl und Friedrich Schinkel die realen Aufführungsbedingungen in den Blick, die maßgeblich an der Pluralisierung des Altertums Anteil hatten. Die Bedeutung von Dramentheorie und Theaterpraxis für die Altertumsdramatik ist schließlich Gegenstand einer paradigmatischen Studie zur Alexanderdramatik des 19. Jahrhunderts und einer detaillierten Analyse von Friedrich Hebbels Tragödien.

Geheimnis Und Verborgenes Im Mittelalter

Geheimnis und Verborgenes im Mittelalter PDF

Get This Book

Author: Stephan Conermann
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110698609
Size: 50.10 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 712
View: 3295


Das Geheimnis begegnet uns als gesellschafts- und kulturkonstituierendes Konzept in diversen Lebensbereichen. Wissen, Gegenstände oder Räume, die geheim gehalten oder verborgen werden, können dadurch wichtiges über sich selbst oder die am Geheimnis beteiligten Akteure verraten. So verlaufen die Grenzen zwischen geheim und öffentlich, zwischen Eingeweihten und Ausgeschlossenen, nicht selten entlang der Grenzen politischer, sozialer, religiöser oder auch wissenschaftlicher Ordnungssysteme. Dieser Band untersucht an Hand vielfältiger Fallbeispiele aus den Geschichts-, Literatur- und Kulturwissenschaften, der Philosophie und Theologie die Funktionen und Wirkkraft von Geheimnissen im Mittelalter sowie die normativen Vorstellungen und Spannungsfelder, die sie umgeben. Auf der einen Seite grenzen sich Gruppen (z.B. Eliten) durch den ihnen vorbehaltenen Zugang zu geheimen Wissen von innen heraus ab; auf der anderen Seite bringt die Kennzeichnung eines Gegenstandes als geheim bestimmte Vorstellungen über diesen mit sich. So erhalten die göttliche Weisheit, die heimliche Liebe oder auch medizinische Geheimrezepte ihren charakteristischen Stellenwert erst durch ihre Verborgenheit.

Jewish Approaches To Hinduism

Jewish Approaches to Hinduism PDF

Get This Book

Author: Richard G. Marks
Publisher: Routledge
ISBN: 1000436667
Size: 46.86 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Religion
Languages : en
Pages : 248
View: 1308


This book explores past expressions of the Jewish interest in Hinduism in order to learn what Hinduism has meant to Jews living mainly in the 12th through the 19th centuries. India and Hinduism, though never at the center of Jewish thought, claim a place in its history, in the picture Jews held of the wider world, of other religions and other human beings. Each chapter focuses on a specific author or text and examines the literary context as well as the cultural context, within and outside Jewish society, that provided images and ideas about India and its religions. Overall the volume constructs a history of ideas that changed over time with different writers in different settings. It will be especially relevant to scholars interested in Jewish thought, comparative religion, interreligious dialogue, and intellectual history.

Back to Top