Im Dienste Der Heimat

Im Dienste der Heimat  PDF Book Detail:
Author: Eduard von Dellingshausen
Publisher:
ISBN:
Size: 23.27 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Estonia
Languages : de
Pages : 362
View: 2286

Get Book

Book Description:

Im Dienst Der Heimat

Im Dienst der Heimat PDF Book Detail:
Author: Helmut Gauweiler
Publisher:
ISBN:
Size: 48.25 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages :
View: 2874

Get Book

Book Description:

Im Dienst Der Heimat

Im Dienst der Heimat PDF Book Detail:
Author: Stadtsparkasse (Neustadt, Weinstraße)
Publisher:
ISBN:
Size: 64.17 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 36
View: 925

Get Book

Book Description:

Im Dienste Der Partei

Im Dienste der Partei PDF Book Detail:
Author: Torsten Diedrich
Publisher: Ch. Links Verlag
ISBN: 9783861531609
Size: 19.30 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Germany (East)
Languages : de
Pages : 719
View: 7421

Get Book

Book Description:

44706 58007 Aachen Eutin

44706   58007  Aachen   Eutin PDF Book Detail:
Author: Gert Hagelweide
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110977931
Size: 76.17 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 405
View: 5252

Get Book

Book Description: Die Schriftenreihe des Instituts für Zeitungsforschung der Stadt Dortmund beschäftigt sich zentral mit den Printmedien und dem Journalismus als professioneller Tätigkeit. Berücksichtigt werden historische, regionale wie empirische Perspektiven in vielfältiger Form, aufbereitet in Monographien, Nachschlagewerken, Konferenzbeiträgen, biographischen Darstellungen und Textdokumentationen.

Im Dienst Der Nation

Im Dienst der Nation PDF Book Detail:
Author: Matthias Krüger
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3050089814
Size: 42.80 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Art
Languages : de
Pages : 417
View: 6250

Get Book

Book Description: Das Thema "Kunst im Dienst der Nation" wird so lange nicht an Brisanz verlieren, wie der Nationalismus in Politik und Gesellschaft auch die Ausdrucksmittel der Bildenden Kunst zu seinen Zwecken nutzt, beispielsweise um Identität nationaler Gruppen durch Bilder, Skulpturen und Architekturen zu stiften oder zu bekräftigen, aber auch um diese Konstrukte mit den Mitteln der Kunst zu attackieren. Die in diesem Band versammelten Beiträge zeigen exemplarisch, auf welche Weise die Kunst zur Formung nationaler Identitäten beigetragen hat. Das Thema wird aus zwei verschiedenen Blickwinkeln fokussiert: Einerseits geht es um die künstlerischen Konstruktionen nationaler Kunst. Analysiert werden sowohl nationale Ikonographien als auch die nationalen Aufladungen bestimmter Materialien, Farben, Techniken oder Ornamente. Andererseits widmet sich der Band jedoch auch der nationalen Vereinnahmung, Instrumentalisierung und Kategorisierung von Kunstwerken, wie sie von der Kunstkritik, der Kunstgeschichte, den Museen oder anderen Institutionen betrieben werden. Da der Nationalismus erst um 1800 zu einem wesentlichen Sinnstiftungs- und Orientierungsmuster wurde, ist der Blick in besonderem Maße auf die Kunst der Moderne gerichtet. Gleichwohl wurden bewusst auch Vor- und Frühformen einer sich patriotisch gebärdenden Kunst ins Blickfeld einbezogen. Die daraus resultierende Bandbreite bietet einen vielschichtigen Querschnitt durch die kunsthistorische Nationalismus-Forschung.