PDF Book Detail:
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 44.32 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : ru
Pages :
View: 6988

Get Book

Book Description:

Klassische Staatsphilosophie

Klassische Staatsphilosophie PDF Book Detail:
Author: Dieter Oberndörfer
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406421655
Size: 28.55 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Political science
Languages : de
Pages : 359
View: 7142

Get Book

Book Description:

Die Ber Hmtesten Philosophen

Die Ber  hmtesten Philosophen PDF Book Detail:
Author: James Garvey
Publisher: Arcturus Publishing
ISBN: 1782120378
Size: 27.97 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Philosophy
Languages : en
Pages :
View: 7157

Get Book

Book Description: Philosophie ist die Liebe zur Weisheit - dem Namen und der Sache nach. Sie beschäftigt sich mit den "großen" Fragen: Was ist die Natur der Welt? Was ist das Wesen des Menschen? Was sind die Bedingungen und Möglichkeiten des Wissens? Was ist sittlich gutes Handeln? Was ist der Sinn des Lebens? Dieses Buch stellt 37 bedeutende Philosophen der w...

Politische Betrachtungen Ber Die Alte Und Die Italienische Geschichte

Politische Betrachtungen   ber die alte und die italienische Geschichte PDF Book Detail:
Author: Niccolò Machiavelli
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663054357
Size: 32.44 MB
Format: PDF, ePub
Category : Science
Languages : de
Pages : 380
View: 2254

Get Book

Book Description: XIV Einherrschaft abgestellten kleinen Schrift vom "Fürsten". Vor der Jahr hunderte währenden Rückflut der Rearistokratisierung und absolutisti sich in diesem Werk noch einmal schen Beherrschung des Kontinents zeigt die aus gefächerte Mannigfaltigkeit der inspirativen städtisch-republikani schen Verfassungstraditionen in den merkantilen Schnittpunkten des anti ken und mittelalterlichen Europa. Dem Wunsch des Verlags, die "Discorsi" in der erneuerten Reihe der "Klassiker der Politik" rasch wieder zugänglich zu machen, konnte um so leichter entsprochen werden, als auf die geschmeidige übersetzung des Machiavellischen Hauptwerkes in der zu gefestigtem Ansehen gelangten Erstausgabe der "Klassiker" zurückgegriffen werden durfte. Der Ver suchung, die übertragung F. v. Oppeln-Bronikowskis neu zu überarbeiten, wurde nicht stattgegeben, weil die gewiß mancherorts möglichen Verbesse rungen doch allzu leicht die Einheit des Stiles hätten gefährden können. Vereinzelte Korrekturen wurden nur dort vorgenommen, wo sie aus Gründen der grammatikalischen Stimmigkeit, der präzisen Wiedergabe und des eindeutigen Verständnisses erforderlich schienen. Insbesondere wurden einige lateinische Zitate berichtigt, soweit sie weder der römi schen Urfassung, noch der von Machiavelli gewählten Zitierform voll ent sprachen. Es schien uns darüber hinaus angemessen, den 1936 verstorbenen Heraus geber der ersten Edition auch mit seiner Einleitung nochmals zu Wort kommen zu lassen, die von den Gesichtspunkten seiner übersetzung Rechenschaft gibt und anregend in die Eigenheiten des Werkes einführt. F. v. Oppeln-Bronikowskis anschauliche Darlegung der Lebensumstände Machiavellis und des Zusammenhangs seiner Schriften haben, wie uns scheint, auch heute in den Grundzügen nichts von ihrem Wert verloren.

Die Discorsi Das Wesen Einer Starken Republik Politische Betrachtungen Ber Die Alte Und Die Italienische Geschichte

Die Discorsi  Das Wesen einer starken Republik  Politische Betrachtungen   ber die alte und die italienische Geschichte  PDF Book Detail:
Author: Niccolò Machiavelli
Publisher: e-artnow
ISBN: 8026826590
Size: 43.26 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 76
View: 5339

Get Book

Book Description: Dieses eBook: "Die Discorsi: Das Wesen einer starken Republik (Politische Betrachtungen über die alte und die italienische Geschichte)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Die Discorsi: Politische Betrachtungen über die alte und die italienische Geschichte (Abhandlungen über die ersten zehn Bücher des Titus Livius) ist das literarische Hauptwerk von Niccolò Machiavelli, in dem er seine Gedanken zur Politik, zum Krieg und zur politischen Führung zusammenfasst. In seinem umfangreichen Werk entwickelt Machiavelli, der ein überzeugter Republikaner war, seine Vorstellung über ein ideales Staatswesen, wobei der römische Geschichtsschreiber Titus Livius (59 v. Chr. bis 17 n. Chr.) ihm den roten Faden lieferte, "denn nur Livius befaßte sich mit der Gründung des römischen Staates." Machiavelli analysiert in drei Teilen (Buch I - III) die verschiedenen Staats- und Regierungsformen (Republik, Alleinherrschaft, Volksherrschaft, Aristokratie, Tyrannis, Oligarchie und Anarchie). Machiavelli macht in seiner Discorsi immer wieder deutlich, dass alles zum Wohle des Volkes zu geschehen habe (nicht zum Wohle seiner Herrscher) und bringt es mit der bekannten Formulierung auf den Punkt: Republiken sind Staaten, in denen das Volk Fürst ist! Er kritisiert, die Menschen hätten sich bisher leider nicht die Mühe gemacht, die Technik des richtigen Handelns in der Politik zu erlernen, sondern eher nach Gefühl, Instinkt, Gewohnheit und Laune gehandelt, die Alten zwar bewundert, aber ihre Taten nicht systematisch ausgewertet. Niccolò Machiavelli (1469-1527) war ein florentinischer Philosoph, Politiker, Diplomat, Geschichtsschreiber und Dichter.

Gesammelte Werke Der F Rst Die Discorsi Mensch Und Staat Geschichte Von Florenz

Gesammelte Werke  Der F  rst   Die Discorsi   Mensch und Staat   Geschichte von Florenz PDF Book Detail:
Author: Niccolò Machiavelli
Publisher: e-artnow
ISBN: 8026826574
Size: 14.99 MB
Format: PDF, Docs
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 1088
View: 4744

Get Book

Book Description: Dieses eBook: "Gesammelte Werke: Der Fürst + Die Discorsi + Mensch und Staat + Geschichte von Florenz" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Niccolò Machiavelli (1469-1527) war ein florentinischer Philosoph, Politiker, Diplomat, Geschichtsschreiber und Dichter. Inhalt: Der Fürst Die Discorsi: Das Wesen einer starken Republik (Politische Betrachtungen über die alte und die italienische Geschichte) Mensch und Staat Geschichte von Florenz Machiavellis Buch Der Fürst steht nur stilistisch in der langen Tradition der Fürstenspiegel, inhaltlich aber waren für ihn "alle Traktate von Theologen und Humanisten hohles Geschwätz, das von reinem Wunschdenken diktiert wurde". Nach Volker Reinhardt formuliert Machiavelli in diesem Werk als erster überhaupt die Grundsätze der Staatsräson: "Der Herrscher, der dem Staat dient, muss die Gesetze der traditionellen Moral verletzen. Schreckt er davor zurück, geht er zusammen mit seinem Staat unter, dessen elementare Bedürfnisse er falsch verstanden hat." Die Discorsi: Das Wesen einer starken Republik ist das literarische Hauptwerk von Niccolò Machiavelli, in dem er seine Gedanken zur Politik, zum Krieg und zur politischen Führung zusammenfasst. In seinem umfangreichen Werk entwickelt Machiavelli, der ein überzeugter Republikaner war, seine Vorstellung über ein ideales Staatswesen.