Canadian Encyclopedic Digest

Canadian Encyclopedic Digest PDF Book Detail:
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 79.63 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Law reports, digests, etc
Languages : en
Pages :
View: 6997

Get Book

Book Description:

Canadian Encyclopedic Digest

Canadian Encyclopedic Digest PDF Book Detail:
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 36.11 MB
Format: PDF
Category : Law reports, digests, etc
Languages : en
Pages :
View: 2733

Get Book

Book Description:

Red Tractors 1958 2018

Red Tractors 1958 2018 PDF Book Detail:
Author: Lee Klancher
Publisher:
ISBN: 9781937747886
Size: 16.69 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : en
Pages : 384
View: 7748

Get Book

Book Description: This award-winning history of International Harvester and Case IH tractors includes data and photos of every model built from 1958, as well as in-depth information about how these tractors were designed and constructed. With a mix of new photography of some of the most exceptional collectible models in existence along with hundreds of previously unpublished photographs, this thorough book is the most authoritative guide on red tractors ever published.

Privatrechtsgeschichte Der Neuzeit

Privatrechtsgeschichte der Neuzeit PDF Book Detail:
Author: Franz Wieacker
Publisher: Ruprecht Gmbh & Company
ISBN: 9783525181089
Size: 68.63 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 659
View: 1402

Get Book

Book Description:

Ber Das Befremdliche Berleben Des Neoliberalismus

  ber das befremdliche   berleben des Neoliberalismus PDF Book Detail:
Author: Colin Crouch
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518760904
Size: 12.66 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 248
View: 5112

Get Book

Book Description: Spätestens als Lehman Brothers im September 2008 Insolvenz anmelden mußte, hatte es für einen kurzen Moment den Anschein, als habe die letzte Stunde des Neoliberalismus geschlagen: Nachdem das Mantra vom Markt und von der Privatisierung seit den siebziger Jahren in aller Munde war, sollten nun die Regierungen eingreifen, um systemrelevante Banken zu retten. Die Kompetenz der Wirtschaftsführer stand massiv in Frage. Heute, nur drei Jahre später, bekommen die Manager wieder riesige Boni. Zur Refinanzierung der Rettungspakete werden Sozialleistungen gekürzt. Die Logik des radikalen Wettbewerbs und des unternehmerischen Selbst prägt nach wie vor unsere Mentalität. Wie ist das möglich? Diese Frage stellt Colin Crouch in seinem großen neuen Essay. Der Autor des vielbeachteten Bestsellers »Postdemokratie« zeichnet die Ideengeschichte des Neoliberalismus nach und betont, daß der Konflikt Staat vs. Markt zu kurz greift: Es sind die gigantischen transnationalen Konzerne, unter denen die Demokratie »und« das Marktmodell leiden. Doch wir können uns wehren, indem wir uns auf unsere Werte und unsere Macht als Verbraucher besinnen. Das ist Crouchs optimistische Vision einer sozialen und demokratischen Marktwirtschaft.

Die Verwandlung Der Welt

Die Verwandlung der Welt PDF Book Detail:
Author: Jürgen Osterhammel
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406615015
Size: 77.77 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 1568
View: 2280

Get Book

Book Description: Mit dem 19. Jahrhundert beginnt die Vorgeschichte der Gegenwart. Es war das Zeitalter der großen politischen Ideologien und der Verwissenschaftlichung des Daseins, der Eisenbahn und der Industrie, der Massenemigration zwischen den Kontinenten und der ersten Welle wirtschaftlicher und kommunikativer Globalisierung, des Nationalismus und der imperialen Expansion Europas in alle Teile der Erde. Zugleich ist das 19. Jahrhundert aus heutiger Sicht fern und fremd geworden: eine faszinierende Welt von gestern. Dieses Buch porträtiert und analysiert die Epoche in weltgeschichtlicher Sicht: als eine Zeit dramatischer Umbrüche in Europa, Asien, Afrika und Amerika und als eine Ära entstehender Globalität. Jürgen Osterhammel erzählt kundig und facettenreich die Geschichte einer Welt im Umbruch. Aus einer Fülle an Material und einer Vielzahl unterschiedlicher Blickwinkel entsteht das Porträt einer faszinierenden Epoche. Osterhammel fragt nach Strukturen und Mustern, markiert Zäsuren und Kontinuitäten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Seine kulturübergreifenden, thematisch aufgefächerten Darstellungen und Analysen verbinden sich dabei zu einem kühnen Geschichtspanorama, das nicht nur traditionelle eurozentrische Ansätze weit hinter sich lässt, sondern auch erheblich mehr bietet als die gängigen historiographischen Paradigmen wie Industrialisierung oder Kolonialismus. Die Herausbildung unterschiedlicher Wissensgesellschaften, das Verhältnis Mensch- Natur oder der Umgang mit Krankheit und Andersartigkeit kommen darin ebenso zur Sprache wie Besonderheiten der Urbanisierung, verschiedene Formen von Bürgerlichkeit oder die Gegensätze von Migration und Sesshaftigkeit, Anpassung und Revolte, Säkularisierung und Religiosität. Zugleich stellt Osterhammel immer wieder Bezüge zur Gegenwart her. Auf der Höhe der Forschung, engagiert geschrieben und zugleich wohltuend unideologisch, ist sein Werk nicht nur ein Handbuch für jeden Historiker. Seine plastischen Schilderungen ziehen auch den interessierten Laien in den Bann eines Jahrhunderts, dessen Bedeutung in dieser welthistorisch angelegten Epochengeschichte ganz neu ausgelotet wird.

Die Gotengeschichte

Die Gotengeschichte PDF Book Detail:
Author: Jordanes
Publisher: marixverlag
ISBN: 3843803021
Size: 54.63 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : de
Pages : 208
View: 5251

Get Book

Book Description: Die Ursprünge und Taten der Goten des römischen Gelehrten Jordanes aus dem 6. Jh. n. Chr. ist die wichtigste erhaltene schriftliche Quelle zur Geschichte der Goten, eines antiken-frühmittelalterlichen germanischen Stammes, der vom Schwarzen Meer nach Westen zog und mehrere Reiche gründete. Jordanes' Darstellung fußt auf einer zwölfbändigen Geschichte der Goten des Staatsmannes und späteren Mönchs Cassiodor, die aber verloren gegangen ist. Die Gotengeschichte wird hier in deutscher Sprache mit ausführlichen Erläuterungen zum Verständnis vorgelegt. Auch wenn kein heutiges europäisches Volk die Goten im engeren Sinne als seine Vorfahren betrachten kann, bleibt dieses Volk ein wichtiges Stück europäischer Geschichte. "Dieser Attila nämlich ... folgte mit seinem Bruder Bleda in das Königsamt der Hunnen und ... suchte seine Anhängerzahl durch den Mord an seinem Verwandten zu vermehren. ... Er schritt hochmütig umher, hierhin und dahin seine Augen rollend, damit die Macht des Stolzen auch in der Bewegung des Körpers sichtbar wurde. Er liebte die Kriege, mäßigte sich aber selbst und war überaus klug im Rat. Von demütig Bittenden ließ er sich erweichen, gnädig war er gegen die, die er einmal unter seine Befehlsgewalt aufgenommen hatte; von kleiner Gestalt, breiter Brust, ziemlich großem Kopf, winzigen Augen, schwachem Bartwuchs und grauem Haar, platter Nase, dunkler Hautfarbe - diese Zeichen seiner Abstammung, trug er." Jordanes' Darstellung des berühmten Hunnenkönigs, den die Ostgoten unterstützten und die Westgoten bekämpften, prägte dessen Bild über Jahrhunderte. Aber auch für andere Ereignisse, von denen er berichtet, hat Jordanes eine der ganz wenigen Quellen hinterlassen.